Home   Neue Filme  | Festivals  | Berlinale  | News  | Tv Tipp  | Kino Adressen  | Termine  | Kinderfilm  | Freiluftkino  |   Bildung
 





Neue Filme  
Neue Filme 17.10 2019 bis 23.10.2019
     
After the Wedding
Aus Liebe zum Überleben
Born in Evin 
Das Geheimnis des grünen Hügels (Uzbuna na Zelenom Vrhu)
Das Kapital im 21. Jahrhundert
Ich war noch niemals in New York 
Insel der hungrigen Geister
Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer (Lino: Uma Aventura de Sete Vidas)
Maleficent: Mächte der Finsternis  (Maleficent: Mistress of Evil)
Nevrland 
Parasite

 

     
der kurze weg zu deinen lieblingskritikerinnen     Januar Februar März April 
    Mai Juni Juli August 
    September Oktober November Dezember
  Filme a-z 2019 03.10. | 10.10. | 17.10. | 24.10.| 31.10. 



 
Film der Woche Parasite (기생충)
     
Z uerst gingen alle davon aus, dass PARASITE ein Creature-Horror- oder ein Science- Fiction-Film ist. Zumal der Filmtitel eine Verbindung zu meinem vorherigen Film THE HOST herstellt. Aber die Protagonisten dieses Films sind Familienmitglieder, die in der realen Welt leben. Es gibt Menschen, die hoffen, mit anderen in einer koexistierenden oder symbiotischen Beziehung leben zu können, aber das funktioniert nicht. Also werden sie in eine parasitäre Beziehung gedrängt. Ich betrachte den Film als eine Tragikomödie, die den Humor, den Horror und die Traurigkeit beschreibt, die entstehen, wenn man ein erfolgreiches gemeinsames Leben führen will, aber dann in der Realität merkt, wie schwierig das sein kann.

Es ist ein ironischer Titel, ähnlich wie der ursprüngliche koreanische Titel von MEMORIES OF MURDER, der die Konnotation von „warmen, angenehmen Erinnerungen“ trägt. Wie kann man warme, nostalgische Erinnerungen an einen Mord bewahren? Ist es verwerflich, das zu tun? In der gleichen Weise wie der Film die Erinnerungen an eine Ära anhand des Hwaseong-Serienmordfalls veranschaulicht, trägt auch PARASITE eine ironische Nuance im Titel. Regisseur Bong Joon Ho
 



 
News Die Filmuni auf radioeins vom rbb
     
Knut Elstermann präsentiert am 19. Oktober Henning Beckhoff und seinen Film "Off Season" exklusiv im Stream.

In "Von 12 bis 12 – Filmuni auf radioeins" präsentiert radioeins vom rbb regelmäßig junge Filme und ihre Macherinnen und Macher. Am Samstag, 19. Oktober 2019, um 12.00 Uhr startet die neue Ausgabe des gemeinsamen Formats von radioeins und Filmuniversität Babelsberg. 24 Stunden lang, bis Sonntag um 12.00 Uhr, ist der Film "Off Season" von Henning Beckhoff exklusiv auf radioeins.de im Stream zu sehen. Zum Start am 19. Oktober spricht Kino King Knut Elstermann im radioeins-Filmmagazin "Zwölf Uhr mittags" mit Regisseur Henning Beckhoff und Producerin Valeria Venturelli über die Entstehung von "Off Season", den Dreh in Palermo und persönliche Erfahrungen, die dem Film zugrunde liegen. "Off Season" ist Henning Beckhoffs Master-Abschlussfilm an der Filmuniversität Babelsberg und feierte im Februar 2019 seine Weltpremiere auf der 69. Berlinale. "Eine provokante, wenn auch pessimistische Sicht als Gegenentwurf zu den vielen Beziehungsfilmen, die dort enden, wo das anstrengende Leben zu zweit beginnt", so Henning Beckhoff über seinen Film.

In dem Spielfilm "Off Season" erzählt Regisseur Henning Beckhoff die Geschichte eines Paares vor der Geburt des gemeinsamen Kindes. Judith (Franziska Petri) wird von ihrem Freund Gregor (Godehard Giese) mit einem Wellnessurlaub auf Sizilien überrascht. Doch die Beziehung des Paares kriselt. Das Hotel wirkt in der Nebensaison wie ausgestorben. Judith würde lieber arbeiten, statt am Strand zu liegen. Sie sieht nicht ein, weshalb die Schwangerschaft ihr Leben beeinträchtigen sollte. Da sind die Anrufe aus der Firma ihres Vaters eine willkommene Abwechslung. Gregor dagegen hat andere – traditionellere – Erwartungen an das künftige Familienleben. Die Distanz zwischen beiden wächst, und die letzten Urlaubstage werden zu einem Machtkampf. Judith entwickelt eigene Pläne und läuft davon. In Palermo trifft sie verschiedene Frauen – und auf die Schutzpatronin der Stadt. Durch die heilige Rosalia erkennt sie einen Teil von sich selbst, den sie lange verkannt hat.
 
   https://www.radioeins.de/



 
Termin DOKU.ARTS
     
DOKUARTS wurde 2006 in der Akademie der Künste auf Initiative des Künstlerischen Leiters des Festivals, Andreas Lewin, gegründet. Seither ist das Festival auch international bei FilmemacherInnen, ProduzentenInnen sowie Kulturinstitutionen gefragt. So folgte es 2008 bis 2010 einer Einladung in das EYE Film Institute Amsterdam/Niederlande. José Carlos Avellar lud das Festival in das Instituto Moreira Salles nach Rio de Janeiro/Brasilien ein, wo es seit 2012 regelmäßig mit einem Teil der Filmauswahl zu Gast ist. 2012 kehrte DOKUARTS nach Berlin zurück und findet seither im Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums statt. DOKUARTS 12: NUANCES NOW „Maxima in Minimis“ oder mit Alexander Kluge „Die Lücke, die der Teufel lässt“ – so könnte man die Bedeutung der Nuance umschreiben. Als ein Gegenmittel zur überdrehten Polarisierung der politischen und kulturellen Diskurse ist sie heute wieder wichtig. Die zwölfte Ausgabe des Festivals für Filme zur Kunst DOKUARTS entwickelt ein Sensorium für den Einsatz und das Verständnis von Nuancen im audiovisuellen Bereich. Sie stellt den zeitgenössischen nuancierten Dokumentarfilm als eine gleichermaßen historisch aufgeladene wie zukunftsweisende Kunstform vor. Die ausgewählten Filme kennzeichnet ein Gespür für Zwischentöne, diffizile Spannungen, Sinnturbulenzen und Ambiguitäten.

10.10. bis 27.10. Zeughauskino
 
  TERMINE im Oktober
 
     


  Internationale Filmfestspiele Berlin
 
 





-Anzeige-  
actorfactory


Professionelle Schauspielkurse, Schauspielunterricht, Coaching, Qualifizierter Unterricht in Berlin. Außerhalb der Strukturen von Schauspielschulen! Prüfungsvorbereitung für Bewerber*innen an Schauspielschulen; ZAV-Vorsprechen Casting- und Drehtagsvorbereitung


Intensivkurs Herbst 2019
3. September - 25. Oktober 2019 Der Herbst-Intensivkurs startet dieses Jahr bereits Anfang September. Er eignet sich somit optimal als "Boot-Camp" für Schauspielschulbewerber vor der eigentlichen Bewerbungsphase.


www.actorfactory.de/

 
  69. Berlinale
  Berlinale Blog 2019
  Berlinale Bären
     
 
Filmfestivals Oktober

DOKU.ARTS
Film:ReStore
Pornfilmfestival Berlin
 
Filmnews
FIRST STEPS Awards 2019: Die Preisträger·innen
Die Wahl zum EFA Publikumspreis
Systemsprenger
Bond 25: NO TIME TO DIE
AVA 2019: interfilm-Filme in Berliner Bibliotheken!
 
Was allen gut gefällt: Top 10 Filmcharts
 
Termine im Oktober
Short Attack * Kino der Moderne - Film in der Weimarer Republik * Magical History *  Mongay * Filmreihe #2030 * Horror im Rollberg * Cine En Espanol * Open Screening * Portuguese Cinema Days in Berlin * Preview: Parasite * Brecht in echt Festival mit allen originalen Brechtfilmen * Es war einmal in Beirut – Hommage an Jocelyne Saab * Durch den Abend mit...FILMLÖWIN: THE HEART *
 
Ich kann mich gar nicht entscheiden: TV TIPPS
 
Kinderfilm Berlin Oktoberr
Spatzenkino:
Herbstgemüse
Der Kinderfilm des Monats:
Mein Lotta-Leben
 
 MMM SUCHE
     


SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!


 
 
Neue Filme Termine Kinderfilm
Berlinale Charts Freiluftkino
Festivals News Bildung
Kinos Berlin Tv Tipp Archiv
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2019   Filmmagazin Berlin