Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Links | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
  MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine
 
   
     
     
 
  Berlinale Spotlight: Perspektive Deutsches Kino
 
Die Nachwuchssektion Perspektive Deutsches Kino stellt von Ende August bis Mitte Dezember 2018 fünf Filme ihres diesjährigen Programms gemeinsam mit den Regisseur*innen in Berlin vor. Das Berlinale Spotlight erweitert den Festivalzeitraum und macht das Festivalprogramm auch über das Jahr sichtbar. „Mit dem Berlinale Spotlight: Perspektive Deutsches Kino bauen wir eine Brücke als Warm-up zur nächsten Berlinale im Februar 2019. Fünf Dokumentar- und Spielfilme, die noch keinen Kinostart hatten, zeigen wir im City Kino Wedding und versprechen dem Berliner Publikum einen interessanten Kinoabend“, sagt Sektionsleiterin Linda Söffker. Im Anschluss an die Vorführungen ist das Publikum zu einem Gespräch mit den Regisseur*innen eingeladen, das von Linda Söffker moderiert wird.
Dienstag, 21. August, 19:00 Uhr Feierabendbier, Regie: Ben Brummer
Dienstag, 18. September, 19:00 Uhr Überall wo wir sind, Regie: Veronika Kaserer
Dienstag, 16. Oktober, 19:00 Uhr Verlorene, Regie: Felix Hassenfratz
Dienstag, 20. November, 19:00 Uhr Impreza – Das Fest, Regie: Alexandra Wesolowski
Dienstag, 11. Dezember, 19:00 Uhr The Best Thing You Can Do With Your Life, Regie: Zita Erffa
   
     
Neue Filme  
  Neue Filme in Berlin: 16.08. 2018 bis 22.08.2018
 
Breaking in
Christopher Robin
Das Geheimnis von Neapel (Napoli velata)
Don't worry, weglaufen geht nicht (Don't worry, he won't get far on foot )
Ein Dorf zieht blank (Normandie nue )
Familie Brasch
Finsteres Glück 
Forever my Girl
Geniale Göttin - Die Geschichte von Hedy Lamarr
In the Middle of the River
So was von da 
Teen Titans Go! To the Movies 
The Darkest Minds - Die Überlebenden [ab 15.08.]
The Equalizer 2
   
der kurze weg zu deinen lieblingskritikerinnen     Januar Februar März April 
    Mai Juni Juli August 
    September Oktober November Dezember
 Filme a-z 2018 02.08. | 09.08. | 16.08. | 23.08.| 30.08. 
     
       
 
  Film der Woche: Finsteres Glück
 
Oft lesen wir in den Medien Schlagzeilen von Familiendramen und unfassbaren Schicksalsschlägen, ohne dabei die wirklichen Hintergründe und Dimensionen solcher Situationen für die Betroffenen erahnen zu können. Kurzzeittherapie und rasche, ambulante Behandlungen sind im gegenwärtigen Trend. Sie bergen aber die Gefahr, dass uns die Zeit abhanden kommt für die nötige menschliche Zuwendung und tiefgreifende emotionale Prozesse. Deshalb war es mir doppelt wichtig, dass sich der Film dafür die nötige Zeit lässt und diese Entwicklungen – mindestens ansatzweise – durchlebt werden können. In den letzten Jahren häufen sich die Vorwürfe an die Behörden, sie würden sich nicht ausreichend und adäquat für das Kindeswohl einsetzen. Da ist unsere Geschichte sehr aktuell und brisant, weil sie erfahrbar macht, wie unglaublich schwierig solche Entscheidungen sein können. Stefan Haupt/Regie     
 
+PRESSE und KRITIKERSPIEGEL +
+INHALT +++ CAST +++ LINKS +++Preise+
+zu allen aktuellen Filmen in dieser Woche in Berlin
     
     
 
  BABYLON BERLIN im Kino
 
BABYLON BERLIN im Delphi Filmpalast und Filmtheater am Friedrichshain Vor der deutschen Fernsehausstrahlung ist die Großproduktion nach Volker Kutschers Gereon Rath-Krimis an zwei Tagen im Kino zu erleben Am 22. und 23. September 2018 können Zuschauer beim ersten Serien-Event dieser Art im Kino vollkommen in die Welt von BABYLON BERLIN eintauchen und die Geschichten um Kommissar Gereon Rath in der pulsierenden Stadt der Sünde nicht nur sehen, sondern erleben! BABYLON BERLIN ist die erste deutsche TV-Serie, die die politische Entwicklung der Weimarer Republik in allen Facetten und Gesellschaftsschichten erzählt. Mit den Augen eines jungen Kommissars blickt der Zuschauer hinter die Kulissen der „Goldenen Zwanziger“, die neben der Weltwirtschaftskrise den Tanz auf dem Vulkan zum Mythos haben werden lassen. In den Hauptrollen sind Volker Bruch als Gereon Rath und Liv Lisa Fries als Charlotte Ritter zu sehen. In weiteren Rollen Peter Kurth, Matthias Brandt, Leonie Benesch, Lars Eidinger, Mišel Matičević, Fritzi Haberlandt, Jördis Triebel, Christian Friedel, Hannah Herzsprung, Benno Fürmann u.v.m.

Die Serie vom Regie-Trio Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries wurde unter anderem ausgezeichnet mit vier Deutschen Fernsehpreisen, 14 Grimme-Preisen, der Goldenen Kamera und dem Bayerischen Fernsehpreis.

Der Kartenvorverkauf für das Serienwochenende im Kino beginnt am 30. Juli auf
www.yorck.de. Eintritt: 49,50 Euro
Samstag, 22.9. - Teil 1-8 | Beginn 14 Uhr - Ende gegen 21.15 Uhr, zwei Pausen
Sonntag, 23.9. – Teil 9-16 | Beginn 12 Uhr – Ende gegen 19.15 Uhr, zwei Pausen
Delphi Filmpalast am Zoo Kantstraße 12a 10623 Berlin
Filmtheater am Friedrichshain Bötzowstraße 1-5 10407 Berlin  
   
     
  Nacktheit & Kunstfreiheit, Sex, LGBT - Die 6. IndoGerman Filmweek
 
Nacktheit & Kunstfreiheit, Sex, LGBT – Die 6. Ausgabe der IndoGerman Filmweek im Babylon vom 16. bis 26. August feiert mit über 40 Filmen, davon 20 Deutschland- und acht Berlin-Premieren, die weltweit größte Kinonation Indien. Dabei spielen Frauen eine tragende Rolle, die insbesondere für das europäische Publikum . spannende Facetten bereithält.
2017 konnte das regionale, indische Kino wie Kollywood und Tollywood große Erfolge gegenüber dem in Europa bekannten Hindi-Bollywood-Kino verbuchen. Die IndoGerman Filmweek präsentiert deshalb wichtige Filme aus dem tamilischen Sprachgebiet, aber auch Produktionen in Malayam, Kannada und Telugu. Angetrieben durch die Bedürfnisse der wohlhabenden Mittelschicht erobern immer mehr junge Talente auch mit kleineren Filmbudgets die Kinos der Großstädte. Unsere Festivalbesucher erwartet eine spannende Filmreise auf den Subkontinent.“ Festivalticket: 50 Euro / Babylon-T-Shirt einmalig 20 Euro jedes Ticket 4 Euro (ggfs. Längenzuschlag)
    TERMINE im August
     
  68. Internationale Filmfestspiele Berlin  
 
-Anzeige-  
 
actorfactory
Professionelle Schauspielkurse, Schauspielunterricht, Coaching, Qualifizierter Unterricht in Berlin. Außerhalb der Strukturen von Schauspielschulen! Prüfungsvorbereitung für Bewerber*innen an Schauspielschulen; ZAV-Vorsprechen Casting- und Drehtagsvorbereitung

Camera-Acting Aufbaukurs Intensiv-Wochenende 24.-26. August 2018 Szenenarbeit vor der Kamera – Chubbuck, Meisner, Layering-Technik. Für Einsteiger mit Vorerfahrung, Fortgeschrittene und Profis.

Intensivkurs Herbst 2018 23. Oktober - 14. Dezember 2018 Acht Wochen intensives Schauspieltraining, Stimm- und Körperarbeit sowie Improvisations- und Sprechtraining unter der Leitung von Johannes Hitzblech, Katharina Felice und Dido-Marie Laux.

www.actorfactory.de/
 
  Berlinale 2018
  Berlinale Blog
  Berlinale Bären
Filmfestivals Juli/August 
24. Jüdisches Filmfestival Berlin & Brandenburg
Kurdisches Filmfestival
Filmnews
Hofer Goldpreis in memoriam Heinz Badewitz
Dieter Kosslick, Preisträger des „Force-of-Nature Filmmaking Award“
C arlo Chatrian und Mariette Rissenbeek als neue Doppelspitze der Berlinale
Schwermut und Leichtigkeit - Austellung
Festival De Cannes 2018 - Goldene Palme für Shoplifters
Die Stadt als Beute: Das Eiszeit Kino schließt
Neuer Betreiber für das Kino BLAUER STERN in Pankow
Neues Programmkino: Saal 2!
68. Deutscher Filmpreis
25. Jahre Freiluftkino Kreuzberg
Das KLICK Kino muss schon wieder schließen
Was allen gut gefällt: Top 10 Filmcharts
Ich kann mich gar nicht entscheiden: TV TIPPS
Kinderfilm Berlin Juli/August
Spatzenkino
Der Kinderfilm des Monats: Carlitos großer Traum
 MMM SUCHE
     
Anzeige



SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!
 
 
Neue Filme Termine Kinderfilm
Berlinale Charts Freiluftkino
Festivals News Bildung
Kinos Berlin Tv Tipp Archiv
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2018   Filmmagazin Berlin