Home Neue Filme Festivals Berlinale News Tv Tipp Kino Adressen Termine Kinderfilm Freiluftkino Bildung
                     
 
Kino leuchtet für Dich
Neue Streaming Dienste aus Berlin
Der Berlinale-Wettbewerb
   
Gunda ab 25. April 2021 im Kino -  Regie: Victor Kossakovsky | Filmwelt Verleih
 
Viktor Kossakovsky erinnert uns in GUNDA daran, dass wir unseren Planeten mit Milliarden anderer Tiere teilen. Durch Begegnungen mit einer Muttersau (der gleichnamigen Gunda), zwei genialen Kühen und einem einbeinigen Huhn, kalibriert Kossakovsky unser moralisches Universum bewegend neu und erinnert uns an den inhärenten Wert des Lebens und das Geheimnis allen Tierbewusstseins. einschließlich unserer eigenen.  "Victor Kossakovsky hat eine viszerale Meditation über die Existenz geschaffen, die die normalen Barrieren überwindet, die Arten trennen. Es ist ein Film von großer Bedeutung und Kunstfertigkeit". Joaquin Phoenix, Ausführender Produzent       https://www.youtube.com/Trailer engl.




.  
Kino leuchtet für Dich
     
Unter dem Titel „Kino leuchtet. Für Dich.“ gehen am Sonntag, 28.02.21 um 19:00 Uhr bundesweit in allen Kinos, außen und innen, die Lichter an. Zudem gibt es verschiedene, kleine Aktionen vor Ort und eine gemeinsame Sichtbarkeit der Aktion in den sozialen Netzwerken. Die Idee entstand am Rande einer virtuellen Mitgliederversammlung der AG Kino – Gilde. Die Kinos wollen bei dem gemeinsamen Aktionstag unter dem Motto #kinoliebe zeigen, dass sie sehnsüchtig auf ihre Zuschauer warten und bestens vorbereitet sind, ihre Projektoren wieder einzuschalten.
     
    https://zurueckinskino.de/



.  
Der Berlinale-Wettbewerb
     
Der Tag an dem die Wettbewerbsfilme der Berlinale bekannt gegeben wurden, wäre der Eröffnungstag der diesjährigen Berlinale gewesen. Statt roter Teppich im winterkalten Berlin, eine Pressekonferenz in einem leeren und hoffentlich geheizten Kino. Vom 1. bis 5. März sind die Filme für Filmeinkäufer und Journalisten nur online zu sehen. Welche Produktionsfirma aber einen Stream zur Verfügung stellen wird ist noch nicht klar. Wann das Publikum die Filme sehen kann, steht auch noch nicht fest. Die für Juni geplante Sommerausgabe als öffentliches Festival wird jedoch deutlich kleiner ausfallen als was man aus den letzten Jahren gewohnt ist.
15 Filme konkurrieren um den Goldenen Bären. Darunter sind vier deutsche Filme, zwei davon spielen in Berlin.
"Dieser Wettbewerb ist weniger umfangreich, aber inhaltlich und formal sehr dicht“, kommentiert Carlo Chatrian, der Künstlerische Leiter der Berlinale, die Auswahl. Die Mehrzahl der eingeladenen Filme stammt von Künstler*innen, die schon in der Vergangenheit beim Festival waren. Die Bandbreite der Themen ist umfangreich und behandelt aktuell relevante Fragen." 
     
    https://www.berlinale.de/de/home.html



.  
Coronavirus: Veranstaltungen in Berlin
     
Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin weiterhin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Veranstaltungen direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes.
Den aktuellen Stand der Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 für die Bereiche Veranstaltungen, Museen, Kinos, Messen und Clubs finden Sie immer unter: www.berlin.de/corona

Wichtiger Hinweis Der Senat beschließt eine Neufassung der Berliner Vorschriften zum Schutz vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Die bisher getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie werden bis einschließlich
7. März 2021 v
erlängert.

  https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

    https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/


  KINO ON DEMAND ist eine VoD Plattform in Deutschland auf der 16.000 Nutzer regelmäßig gute Filme finden. Und das Beste ist: Die Nutzer erhalten regelmäßig Kinogutscheine, die in über 700 Kinos in ganz Deutschland eingelöst werden können. Das ist die beste Verbindung von Kino und Streaming. Ein regulärer Filmabruf für 48 Stunden kostet 4,99 Euro (manche Filme sind auf 3,99 Euro reduziert). Gleich bei Deinem ersten Filmabruf erhältst Du einen 5 Euro-Kinogutschein für Dein Lieblingskino. Und ab dann immer bei jedem fünften Filmabruf. Das Lieblingskino-Paket kostet 24,95 Euro und beinhaltet einen Gutschein, die Möglichkeit fünf Filme zu streamen sowie eine Spende an dein Lieblingskino.
     
https://www.kino-on-demand.com/


der kurze weg zu deinen lieblingskritikerinnen  2021  Januar  April
   Februar  Mai
   März  Juni



.  
Neue Streaming Dienste aus Berlin
     
Ein Angebot der unabhängigen Berliner Kinos und des Indiekino Berlin Magazins Das Indiekino Berlin Magazin und die unabhängigen Berliner Kinos starten im März 2021 mit dem Indiekino Club ein neues Angebot, das Streaming und das Kino vor Ort zusammenbringt. Clubmitglieder können online im Abo ausgewählte Arthouse- und Indie-Filme ansehen, und sie erhalten mit ihrer Club Karte ermäßigten Eintritt in den teilnehmenden Kinos, bisher gehören dazu das
Sputnik Kino, der Filmrauschpalast, das Il Kino, City Kino Wedding, Brotfabrik Kino, fsk-Kino und das Klick Kino.

Die Online-Plattform befindet sich derzeit im Aufbau und wird ab Anfang März über die Webseiten der teilnehmenden Kinos und auf www.indiekino.de erreichbar sei. Beim Filmangebot arbeitet Indiekino u.a. mit der solidarischen VoD-Plattform „Cinema Lovers“ zusammen, hinzu kommen eigene Schwerpunkte und Festivals. Auf lange Sicht soll das Online-Angebot des Indiekino Clubs das Angebot der Filmhäuser mit Retrospektiven, Debüts oder Festival-Sektionen erweitern und ergänzen, und auch ausgesuchte Filme, die keinen deutschen Verleih gefunden haben, sollen hier präsentiert werden.

Der Indiekino Club entsteht mit Unterstützung des Medienboard Berlin-Brandenburg.
     
    https://cinemalovers.de/
.  
 
Mit YORCK ON DEMAND erweitert die Berliner Yorck Kinogruppe ihr Angebot im digitalen Raum. Filmfans finden auf der Plattform in Zukunft sorgfältig ausgewählte Filme, die das vielfach preisgekrönte Kinoprogramm ergänzen.

YORCK ON DEMAND soll eine Lücke im Angebot der großen Streamingdienste schließen. „Wir haben viele Filme, die in unseren Kinos sehr erfolgreich laufen, auf großen digitalen Plattformen aber untergehen. Mit YORCK ON DEMAND wollen wir eine digitale Filmboutique schaffen, die den Filmen, die uns am Herzen liegen auch im Internet die Sichtbarkeit gibt, die sie verdienen”, so Geschäftsführer Christian Bräuer.

Auf der Plattform wird demnächst eine kuratierte Filmauswahl zum Abruf bereitstehen. Filme können zu ihrem offiziellen Heimkino-Start gegen Gebühr ausgeliehen und bis zu 48 Stunden lang angesehen werden. Das Angebot wird deutschlandweit verfügbar sein.

Empfehlungen von Kinoschaffenden statt Algorithmen

Jeder Film auf der Plattform wird einzeln ausgewählt. „Wir wissen durch Feedback unserer Gäste, dass viele von ihnen mindestens ein Streaming-Abo haben, sich aber gleichzeitig vor der Schwierigkeit sehen, dort die passenden Filme zu finden. Wir möchten eine sichere Anlaufstelle für gute Filmabende im Streaming-Dschungel sein.“

Das Angebot versteht sich explizit nicht als Lockdown-Lösung, sondern soll das reguläre Kinoprogramm auch in normaleren Zeiten ergänzen, so Bräuer.

So werden schwerpunktartig Filmreihen im Netz fortgesetzt, darunter MonGay, die Horror-Reihe Creepy Crypt oder Cine en Español. Auch Begleitprogramme zu aktuellen Filmen sind geplant, von der Werkschau zu ausgewählten Regisseur:innen bis hin zu thematischen Ergänzungen und Kontrapunkten. Alle Filme werden auf YORCK ON DEMAND auch in der Originalversion verfügbar sein. Für ausgewählte nicht-englischsprachige Filme werden zudem englische Untertitel angeboten.

YORCK ON DEMAND wird gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg.

     
    https://comingsoon.yorck.de/
     
     


  actorfactory ist für Menschen da, für die Individualität und Intensität der Arbeit im Vordergrund stehen. Die Arbeit verlangt Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit, es gibt keine Jahrgänge, keine Prüfungen.
Professionelle Schauspielkurse, Schauspielunterricht und Coaching


 
 
Neue Filme Termine Kinderfilm
Berlinale News Freiluftkino
Festivals Tv Tipp Bildung
Kinos Berlin    
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2021   Filmmagazin Berlin