Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | Charts | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Links | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
  MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine
 
   


 
90TH OSCARS® NOMINATIONS ANNOUNCED
Fatih Akins Traum vom Oscar ist leider zu Ende. Sein Film „Aus dem Nichts“ ist nicht nominiert. Nominiert wurden die Filme „A Fantastic Woman“ (Chile), „The Insult“ (Libanon), „The Square“ (Schweden), „Loveless“ (Russland) und „On Body And Soul“ (Ungarn). 2017 war Deutschlands Oscar-Hoffnung "Toni Erdmann" von Maren Ade für den Oscar nominiert worden, ging bei der Verleihung aber leer aus.
Zu den großen Favoriten zählt Martin MacDonaghs „Three Bilboards outside Ebbing, Missouri“. „Shape of Water“ von Guillermo del Toro ist in insgesamt 13 mal nominiert. In der Kategorie Bester Film konnten sich auch noch das Kriegsdrama „Dunkirk“, die Tragikomödie „Lady Bird“und der Churchill-Film “Die dunkelste Stunde“ durchsetzen. Insgesamt können sich neun Filme Hoffnungen auf den Besten Film des Jahres machen   
   
   
  Unknown Pleasures – American Independent Film Festival
An US-amerikanischen Filmen herrscht in den Berliner Kinos eigentlich kein Mangel. Was wir dort zu sehen bekommen, deckt aber keineswegs die ganze Bandbreite des US-Kinos ab. Diese Lücke füllt das von Hannes Brühwiler kuratierte Festival des amerikanischen Independent-Films Unknown Pleasures, das vom 12.-28. Januar zum zweiten Mal im Arsenal stattfindet. Polarisierung, Zäsur, Fake News – Unknown Pleasures #9 blickt auf ein angespanntes Land. Die Filme stehen im Zeichen des Umbruchs: Konzipiert in den letzten Monaten von Obamas Präsidentschaft, beendet nach der Wahl Trumps. Das Filmfest präsentiert eine Auswahl von aktuellen Filmen, die überraschende Sichtweisen eröffnen. Ausgezeichnet auf internationalen Festivals, sind fast alle Filme zum ersten Mal in Deutschland zu sehen. Unknown Pleasures #9 wird unterstützt von der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Programm wurde von Hannes Brühwiler kuratiert.
TERMINE im Januar: 
   
Die Ufa – Geschichte einer Marke - Neujahr im Wolf - Retrospektive Ernst Lubitsch 2 - Magical History Tour – Improvisation im Film - Greek Filmweek - Lux - Krieger des Lichts - Premiere mit Filmteam - Preview: THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI - Mongay-Preview - Prachtige Films im Moviemento - Unknown Pleasures – American Independent Film Festival - Cine en Espanol - Open Screening - Short Attack: Happy Crime Time - Play it again im Delphi LUX - Surffilmnacht -


 
Perspektive Deutsches Kino 2018:
Am Berlinale Publikumstag, dem 25. Februar 2018, präsentiert die Perspektive Deutsches Kino den Preisträgerfilm des Spielfilmwettbewerbs „Max-Ophüls-Preis 2018“ sowie den Dokumentarfilm-Gewinner des „First Steps Award 2017“ (Ohne diese Welt, Regie: Nora Fingscheidt). Aber soweit ist es noch lange nicht. Vorher werden in der Berlinalesektion Perspektive Deutsches Kino 14 Filme, darunter sechs abendfüllende Spiel- und vier Dokumentarfilme um den mit 5.000 Euro dotierten Kompass-Perspektive-Preis konkurrieren. Außerdem wird ein Nachbarschaftsprojekt rund um den Berliner Rosa-Luxemburg-Platz als Gast zur Perspektive Deutsches Kino 2018 eingeladen. Was bedeutet Nachbarschaft? Was ist Heimat? Im Sommer 2017 wurden 140 Anwohner*innen rund um den Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin-Mitte interviewt. Am zweiten Berlinale-Wochenende wird das Publikum auf eine Wanderung durch deren Wohnzimmer geladen, um dort gemeinsam Filme zu sehen und ins Gespräch zu kommen.
   
   
       
       
Neue Filme  
Neue Filme in Berlin: 18.01.2018 bis 24.01.2018
 
Born in China 
Das Milan Protokoll
Der andere Liebhaber (L'amant double)
Die Anfängerin
Die Dunkelste Stunde ( Darkest Hour)
Downsizing 
Garten der Sterne
Grace Jones: Bloodlight And Bami - Das Leben einer Ikone
Halbes Hähnchen vom Himmel – Zwangsräumungen in Berlin
Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit 
Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft 
Hot Dog 
It comes at Night 
Marlina - Die Mörderin in vier Akten
Wir töten Stella 
 

der kurze weg zu deinen lieblingskritikerinnen   Januar Februar März April 
  Mai Juni Juli August 
  September Oktober November Dezember
 Filme a-z 2018 28.12.| 04.01. | 11.01. | 18.01. | 25.01. 
     

 
Film der Woche: Die Dunkelste Stunde ( Darkest Hour)
Wenn Churchill in dem Film durch St. Stephen's Hall streift und seinen Hut und Spazierstock zum Gruß an die Statuen früherer Premierminister hebt, läuft Gary Oldman tatsächlich durch die heiligen Hallen des Parlaments. Die Produktion hatte die Erlaubnis erhalten, im House of Parliament zu filmen, vielleicht besser bekannt als Palace of Westminster. DIE DUNKELSTE STUNDE ist erst der zweite Film, dem hier Zugang gewährt worden war; der erste war Suffragette – Taten statt Worte. Die Verhandlungen um die Drehgenehmigung zogen sich über sechs Monate hin. Die Sicherheitsauflagen waren die strengsten, die Ensemble und Crew je im Rahmen eines Filmdrehs erlebt hatten.
Jedes einzelne Teil des Equipments und jedes Fahrzeug wurde an einem speziellen Ort untersucht. Anschließend wurden sie in den Drehplan eingetragen und auf einer eigenen Transportroute zum Parlament gebracht. Jede Abweichung von besagter Route hatte zur Folge, dass alles und jeder zum Ausgangspunkt zurückkehren musste – glücklicherweise passierte das nur ein einziges Mal. Das Parlament garantierte dem Team von DIE DUNKELSTE STUNDE freien Zutritt zur St. Stephen's Hall und dem Palace, ohne Änderungen am Drehbuch zu verlangen – selbst Churchills Zigarren durften vor laufender geraucht werden.
+PRESSE und KRITIKERSPIEGEL +
+INHALT +++ CAST +++ LINKS +++Preise+
+zu allen aktuellen Filmen in dieser Woche in Berlin

68. Internationale Filmfestspiele Berlin  
Panorama 2018: Ungehorsam – „Body Politics“ - Berlinale Classics - Berlinale Talents - Weimarer Kino – neu gesehen - 30 Jahre European Film Market - Pessespiegel zur aktuellen Diskussion ...
 
-Anzeige-  
 
actorfactory

Professionelle Schauspielkurse, Schauspielunterricht, Coaching, Qualifizierter Unterricht in Berlin. Außerhalb der Strukturen von Schauspielschulen!
Prüfungsvorbereitung für Bewerber*innen an Schauspielschulen;
ZAV-Vorsprechen Casting- und Drehtagsvorbereitung

Aufgrund der hohen Nachfrage, startet ein weiterer Intensivkurs vom 30. Januar bis 23. März 2018!

www.actorfactory.de/

 
Filmfestivals Januar 
11. British Shorts Kurzfilmfestival
Unknown Pleasures #9 - American Independent Film Fest


Filmnews
75th Golden Globe Awards
Cate Blanchett, Présidente du Jury du Festival de Cannes 2018
Shortlist für den Oscar für den besten fremdsprachigen Film
30. European Film Award: Alle Preise
transmediale 2018
Berlinale Retrospektive 2018: „Weimarer Kino – neu gesehen“
12. Weltkinofestival mit 4.500 Besuchern
 
 
 MMM SUCHE
     
Anzeige



SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!
 
 
Neue Filme Termine Kinderfilm
Berlinale Charts Freiluftkino
Festivals News Bildung
Kinos Berlin Tv Tipp Archiv
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2018   Filmmagazin Berlin