Home Neue Filme Festivals Berlinale News Tv Tipp Kino Adressen Termine Kinderfilm Freiluftkino Bildung
                     

 
Sommerberlinale Im Freien!
93RD OSCARS®
Deutscher Filmpreis 2021
 
Filme auf die wir warten!
Der Rausch | Kinostart 15.07.2021| Weltkino Filmverleih
 
Der vielfach prämierte Film gehörte nicht nur zur Offiziellen Auswahl der Filmfestspiele von Cannes, Toronto und San Sebastián, sondern wurde auch zum Besten europäischen Film des Jahres 2020 gekürt und gewann den Oscar® 2021 als Bester internationaler Film.
Mit diesem Film wollen wir die befreiende Wirkung untersuchen, die Alkohol auf Menschen haben kann, und uns davor verneigen. Der Film wurde von den Theorien des norwegischen Philosophen Finn Skårderud inspiriert, die davon ausgehen, dass der Mensch mit 0,5 Promille Blutalkohol zu wenig geboren wird. Wir wollten dem Alkohol Tribut zollen, aber selbstverständlich auch ein nuanciertes Bild zeichnen. Eingebettet in unsere Betrachtung der Essenz von Alkohol liegt das Eingeständnis, dass Menschen durch exzessives Trinken sterben oder davon zerstört werden. Eine Existenz mit Alkohol schafft Leben, aber sie tötet auch. DER RAUSCH ist als Tribut an das Leben gedacht.
Als eine Rückeroberung der irrationalen Weisheit, die den gesunden Menschenverstand ablegt und sich der Lebenslust hingibt … wenn auch oft mit tödlichen Konsequenzen. Thomas Vinterberg            https://www.youtube.com/Trailer




.  
Sommerberlinale im Freien!
     
Der Entschluss, das Berlinale Summer Special (9. – 20. Juni 2021) in Form von Open Air-Kinovorführungen stattfinden zu lassen, steht nun fest. Die Berlinale ist glücklich, dem Publikum an insgesamt 16 Veranstaltungsorten beim Summer Special Kinogenuss unter freiem Himmel bieten zu können.

Die sinkenden Corona-Inzidenzen in Berlin und das Signal der Berliner Senatskanzlei, den Antrag auf ein Pilotprojekt mit Testpflicht positiv zu begleiten, haben die Festivalleitung in ihrer Entscheidung für eine reine Open Air-Veranstaltung bestärkt.


„Wir freuen uns außerordentlich über das neue Konzept für das Berlinale Summer Special, auch wenn wir es ursprünglich anders geplant hatten. Das Publikum wird ein ganz besonderes, gemeinsames Festivalerlebnis bekommen, etwas, das wir alle schon so lange vermissen. Wir möchten mit dem Summer Special die Lust auf Kino wieder wecken und zum Wiederaufleben kultureller Aktivitäten mit Publikum beitragen. An insgesamt 16 Spielstätten, darunter als zentraler Veranstaltungsort ein eigens geschaffenes Open Air-Kino auf der historischen Museumsinsel, werden wir dem Berliner Publikum in fast allen Stadtteilen das Programm zeigen können. Auch das „Kiez-Kino“ wird in der Freiluftvariante beibehalten und in diesem Jahr noch mehr Präsenz in den verschiedenen Bezirken haben. Dank der großzügigen zusätzlichen Förderung durch die BKM, Kulturstaatsministerin Monika Grütters, für das zweistufige Festivalformat 2021 und der Unterstützung durch den Berliner Senat können wir das Summer Special nun vorbereiten und im Juni die Filmschaffenden und Jurymitglieder begrüßen, die die Reise nach Berlin antreten können“, kommentiert die Leitung der Berlinale, Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian, die aktuelle Entscheidung.  

     
     
    https://www.berlinale.de/de/home.html



.  
93RD OSCARS®
     
Man musste keine hellseherischen Fähigkeiten haben, um sich vorzustellen zu können wer dieses Jahr einen Oscar bekomment. Die Erwartungen lagen wohl eher darin, ob die Veranstaltungen trotz Pandemie live und vor Ort stattfinden würden. Wie ein Film sollte die Oscarnacht werden, dafür war Steven Soderbergh engagiert wurden. Die zweite Erwartung an den Abend war das Versprechen der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, das alles viel diverser wird. 70 Frauen waren in den 23 Kategorien nominiert. Das Roadmovie "Nomadland" ist mit drei Oscars in den Hauptkategorien der Gewinner des Jahres: Bester Film, Beste Regie und Frances McDormand den Preis für die beste weibliche Hauptrolle. Der Film, im Verleih von Walt Disney Germany, soll auch in Deutschland starten, sobald die Kinos wieder öffnen. In den USA ist der Film schon seit Mitte Februar auf dem Streaming Plattform Hulu zu sehen.
Anthony Hopkins wurde für seine Darstellung eines Demenzkranken in dem Drama "The Father" mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Den Oscar für den besten internationalen Spielfilm bekam die dänische Sozialsatire "Der Rausch" von Regisseur Thomas Vinterberg.
Er widmete den Preis seiner Tochter Ida. Kurz nach Beginn der Dreharbeiten war sie bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.
     
    https://www.oscars.org/



.  
Deutscher Filmpreis 2021
     
Die erste Etappe des dreistufigen Auswahlverfahrens abgeschlossen: Nach Sichtung aller eingereichten Filme haben die drei Vorauswahlkommissionen soeben die Vorauswahl für den Deutschen Filmpreis 2021 bekanntgegeben.   Die aus 19 Mitgliedern bestehende Vorauswahlkommission Spielfilm hat 25 Spielfilme in die Vorauswahl für den Deutschen Filmpreis 2021 aufgenommen. Die 12 Kommissionsmitglieder der Kategorie Kinderfilm haben 7 Filme ausgewählt, die elfköpfige Dokumentarfilmkommission 17 Dokumentarfilme.  Die Aufgabe der drei Kommissionen ist es, Filme in die Vorauswahl aufzunehmen, die als Gesamtwerk oder aufgrund herausragender Einzelleistungen Chancen auf Nominierungen und Preise haben. Teilnahmeberechtigt waren deutsche Spiel-, Kinder- und Dokumentarfilme, die für das Kino produziert und zwischen dem 1. Dezember 2019 und dem 30. Dezember 2021 gestartet oder erstausgewertet wurden/werden.   Nun können die über 2.100 Mitglieder sichten und über die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2021 abstimmen, die am 19. August bekanntgegeben werden. Die Sichtungen finden auch in diesem Jahr in bewährter Form über das Portal des Filmpreis-Partners PANTAFLIX statt.   Der Deutsche Filmpreis wird am 1. Oktober im Palais am Funkturm verliehen und am gleichen Abend im ZDF ausgestrahlt.

Der Deutsche Filmpreis – die renommierteste und höchstdotierte Auszeichnung für den deutschen Film – ist mit Preisgeldern der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien in einer Gesamthöhe von knapp 3 Mio. Euro dotiert und wird nach der Wahl durch die Mitglieder der Deutschen Filmakademie von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters verliehen. Die Verleihung ist eine Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Zusammenarbeit mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), produziert von der Deutschen Filmakademie Produktion GmbH.
     
     
    https://www.deutscher-filmpreis.de/vorauswahl




der kurze weg zu deinen lieblingskritikerinnen    Januar  April  Juli
   Februar  Mai  
   März  Juni  



.  
Coronavirus: Veranstaltungen in Berlin
     
Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin weiterhin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Veranstaltungen direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes

                                            https://www.berlin.de/corona
    https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/



  KINO ON DEMAND ist eine VoD Plattform in Deutschland auf der 16.000 Nutzer regelmäßig gute Filme finden. Und das Beste ist: Die Nutzer erhalten regelmäßig Kinogutscheine, die in über 700 Kinos in ganz Deutschland eingelöst werden können. Das ist die beste Verbindung von Kino und Streaming. Ein regulärer Filmabruf für 48 Stunden kostet 4,99 Euro (manche Filme sind auf 3,99 Euro reduziert). Gleich bei Deinem ersten Filmabruf erhältst Du einen 5 Euro-Kinogutschein für Dein Lieblingskino. Und ab dann immer bei jedem fünften Filmabruf. Das Lieblingskino-Paket kostet 24,95 Euro und beinhaltet einen Gutschein, die Möglichkeit fünf Filme zu streamen sowie eine Spende an dein Lieblingskino.
     
https://www.kino-on-demand.com/



  actorfactory ist für Menschen da, für die Individualität und Intensität der Arbeit im Vordergrund stehen. Die Arbeit verlangt Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit, es gibt keine Jahrgänge, keine Prüfungen.
Professionelle Schauspielkurse, Schauspielunterricht und Coaching


 
 
Neue Filme Termine Kinderfilm
Berlinale News Freiluftkino
Festivals Tv Tipp Bildung
Kinos Berlin    
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2021   Filmmagazin Berlin