Berlin,
 
"In 80 Tagen um die Welt"

  Star Jackie Chan wird in der Neuauflage von Jules Vernes Klassiker Around the World in 80 Days eine der Hauptrollen übernehmen. Die Regie übernimmt Frank Coraci (The Wedding Singer). Der berühmte Roman von Jules Verne wurde bereits mehrmals verfilmt, 1956 mit David Niven und 1989 mit Pierce Brosnan als Erfinder Phileas Fogg.

Für die Neuverfilmung des Jules Verne Klassikers AROUND THE WORLD IN 80 DAYS fällt am Freitag, den 14. März in Thailand die erste Klappe. Nach ca. drei Wochen wird das Team um Produzent Bill Badalato (About Schmidt) und Hal Liebermann (Terminator 3: Rise of the Machine) dann nach Babelsberg kommen und die Dreharbeiten im Studio beginnen. Geplant sind bis Ende Juni 2003 weitere Drehs an Original-Locations in Berlin, Brandenburg und Mitteldeutschland. Dort wird Görlitz als zentrales Motiv genutzt.

  Dafür werden zur Zeit am Gendarmenmarkt die Kulissen für den Film aufgebaut.
Spätestens Anfang Juli soll der Film gedreht sein. Die Szenen die in Berlin gedreht werden, sollen im London zu Beginn des 19. Jahrhunderts spielen.

Mit geschätzten Produktionskosten von 100 Millionen Dollar wird "In 80 Tagen um die Welt" der teuerste jemals in Deutschland gedrehte Film.
.
Der Platz, die beiden Dome und das Schauspielhaus werden trotz der Arbeiten die ganze Zeit für Fußgänger zugänglich bleiben.Die Kulissen werden von der Firma Art Department aus Potsdam gebaut, die schon bei Filmen wie "Der Pianist", "Sonnenallee" oder "Good bye, Lenin" tätig war

In der aktuellen Version haben Phileas Fogg (Steve Coogan) und sein findiger Begleiter Passepartout (Jackie Chan) gewettet, die Welt in 80 Tagen zu umrunden. Neben dieser schwierigen Aufgabe muss Passepartout zudem in China ein heiliges Objekt wieder in seine Heimat bringen, das zuvor gestohlen wurde.  

Ihre Reise begleitet die desillusionierte Künstlerin Monique (Cecile de France). Und natürlich versucht Lord Kelvin (Jim Broadbent) mit Hilfe eines skurrilen Typs (Johnny Knoxville) alles, um den Erfolg der Reise zu verhindern.

www.filmpark.de

Foto Jackie Chan © Internationale Filmfestspiele Berlin
11.05.2003

Punch-Drunk Love
Preis: EUR 14,99 Versandfertig in 24 Stunden
Label: Nonesuch (Warner Music )
Komponist: Jon Brion
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)
Punch-Drunk Love
Nach langer Zeit mal wieder ein Soundtrack der eigenständig gut ist. MMM
 von der Redaktion ausgesuchte Konsumartikel: Soundtrack, Bücher, Video,Games.powered by Amazon
Amazon