Home |  Neue Filme   | Berlinale  | Kino Adressen | Freiluftkinos
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
 
   
Neue Filme August 2022  




 
11.08. bis 17.08.2022
 
Alcarràs
Der junge Häupling Winnetou
Facing Down Under - Die Doku eines Backpackers 
House Party 
Laal Singh Chaddha 
Namaste Himalaya - Wie ein Dorf in Nepal uns die Welt öffnete 
Nope 
Republic of Silence 
Sweet Disaster 


August 04.08. | 11.08. | 18.08. | 25.08. 2022



Werbung 



 
  Alcarràs
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr: SP/IT 2022
Regie: Carla Simón (Fridas Sommer/2017)
Darsteller/innen: Jordi Pujol Dolcet, Anna Otin, Xènia Roset, Albert Bosch, Ainet Jounou
Drehbuch: Arnau Vilaró, Carla Simón
Min.: 120
Fsk:  
Verleih: Piffl Medien
Festival: Internationale Filmfestspiele Berlin - Wettbewerb/ Weltpremiere
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Seit 80 Jahren hat die Familie Solé in Alcarràs Pfirsiche angebaut. Nun versammelt sie sich, um gemeinsam die letzte Ernte zu realisieren. Denn das Land gehört ihnen nicht, der Großgrundbesitzer Pinyol hatte es ihnen einst überlassen, als Dank für seine Rettung im Spanischen Bürgerkrieg. Nun will der junge Pinyol vom Handschlag seines Urgroßvaters nichts mehr wissen. Er will das Land zurück, um eine einträgliche Photovoltaik-Anlage darauf zu errichten.  
 
Presse
"Letzter Sommer, letzte Ernte"  von Christian Schröder  Tagesspiegel
"Innerfamiliärer Wandel"  von Till Kadritzke  critic.de
"Der Gewinner des Goldenen Bären 2022" Von Christoph Petersen filmstarts
"It’s quite remarkable that this is only her second film"  By Fionnuala Halligan  screendaily
"A Farming Family Faces Change in a Beautifully Observed, Richly Inhabited Ensemble Drama"  by Guy Lodge  variety
"Packendes Drama"  von Carsten Beyer   rbb24
     
 
Preise
Berlinale: Goldener Bär: Bester Film
 
   

 



 
  Der Junge Häuptling Winnetou
         
   
Genre: Familie
Land/Jahr: D 2021
Regie: Mike Marzuk (Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier/2017)
Darsteller/innen: Mika Ullritz, Milo Haaf, Lola Linnea Padotzke, Mehmet Kurtulus, Anatole Taubman
Drehbuch: Gesa Scheibner, Mike Marzuk
Min.: 103
Fsk:  
Verleih: LEONINE
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Während sich der zwölfjährige Häuptlingssohn Winnetou (Mika Ullritz) selbst bereits als großer Krieger sieht, ist sein Vater Intschu-tschuna (Mehmet Kurtulus) der Meinung, sein Sohn müsse erst noch lernen, sein hitziges Gemüt zu zügeln und Verantwortung für andere zu übernehmen. Winnetou ergreift die Chance, sich seinem Vater gegenüber zu beweisen, als das Ausbleiben der Büffel die Apachen existenziell bedroht. Dazu muss er sich mit dem Waisenjungen Tom (Milo Haaf) arrangieren und sich auf ein gefährliches Abenteuer begeben, denn nur gemeinsam mit ihm und mit Unterstützung seiner Schwester Nscho-tschi (Lola Linnéa Padotzke) kann Winnetou das Volk der Apachen retten.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Facing Down Under - Die Doku eines Backpackers
         
   
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: D 2021
Regie: Chris Hartung
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Chris Hartung
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Busch Media Group/Camino
Festival:  
   
Links: https://www.facingdownunder.de/
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Chris hat gerade sein Abi gemacht. Der Plan jetzt: Ab nach Australien. Wie schon viele andere vor ihm, begibt er sich auf die Reise, den roten Kontinent mit all seinen Facetten zu entdecken. Der Dokumentarfilm, der dabei entstanden ist, zeichnet sich durch überwältigende Bilder von Landschaft, Tierwelt und Menschen aus, die Chris und seiner Kamera über den Weg laufen. Er erlebt sowohl die besondere Atmosphäre der Backpacking-Community, als auch die Schattenseiten des beliebten Work and Travel-Systems.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  House Party  (House Party - Fake it till you make it)
         
   
Genre: Komödie Remake
Land/Jahr: USA 2022
Regie: Calmatic
Darsteller/innen: Jacob Latimore, Allen Maldonado, Tosin Cole, Tamera Kissen
Drehbuch: Stephen Glover Jamal Olori
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Warner Bros. Entertainment  Germany
Festival:  
   
Links:  
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Ein Highschool-Schüler beschließt, eine Hausparty zu veranstalten, während seine Eltern weg sind. Ein Remake der Komödie „House Party“ von 1990.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Laal Singh Chaddha
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr: IND/PAK 2022
Regie: Advait Chandan
Darsteller/innen: Aamir Khan, Kareena Kapoor, Manav Vij, Naga Chaitanya Akkineni, Mona Singh
Drehbuch: Atul Kulkarni
Min.: 120
Fsk:  
Verleih: Paramount Pictures Germany
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Der Film erzählt die Geschichte von Laal, einem gewöhnlichen Mann, der ein mehr als außergewöhnliches Leben führt, und ist damit eine Nacherzählung des 6-fach Oscar®-prämierten Films „Forrest Gump“ (1994) aus der Sicht der modernen indischen Geschichte und Kultur.   Laals Kindheit ist geprägt von einer liebevollen und starken Bindung zu seiner alleinerziehenden Mutter, die in jeder Sekunde an ihn glaubt und ihn vorbehaltlos unterstützt, sowie seiner Freundschaft und Liebe zu Rupa, die ihn ein Leben lang begleiten wird.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Namaste Himalaya - Wie ein Dorf in Nepal uns die Welt öffnete
         
   
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: D 2022
Regie: Anna Baranowski & Michael Moritz
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Anna Baranowski & Michael Moritz
Min.: 93
Fsk:  
Verleih: mindjazz pictures
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Frisch verliebt sind Anna und Michael im Schwebezustand – zwischen Ländern, Herbergen und Passstraßen. Sie brauchen nicht mehr, als ihr Rucksack fassen kann und suchen die Freiheit. Was sie bisher gefunden haben, sind spektakuäre Abenteuer. Sie nennen nichts weniger als die ganze Welt ihr Zuhause. Doch zum Ausbruch der Pandemie stranden die beiden Globetrotter in Nepal. Pläne sind seit Langem schon geschmiedet, eine Wanderung rund um die Annapurna steht auf dem Programm, die Visa für Indien und Pakistan haben sie bereits in der Tasche. Doch dann überrascht sie der Corona-Lockdown. Ihre Weltreise erfährt einen abrupten Stillstand. Als die Polizei die Städte abriegelt, fliehen Anna und Michael in ein kleines Bergdorf. Dort, zu Füßen der Achttausender, finden sie Zuflucht und ein Wellblech über dem Kopf.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Nope
         
   
Genre: Horror Sci Fi
Land/Jahr: USA 2022
Regie: Jordan Peele (Us / 2019)
Darsteller/innen: Daniel Kaluuya, Keke Palmer, Steven Yeun, Michael Wincott, Brandon Perea
Drehbuch: Jordan Peele
Min.: 135
Fsk:  
Verleih: Universal Pictures International Germany
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen menschlicher Zivilisation, ist bereits seit Jahrzehnten in Familienbesitz. Eines Nachts beobachten sie auf ihrem Land schockierende Phänomene, für die es keinerlei Erklärung zu geben scheint. Dabei ahnen sie nicht, dass es sich nur um die Vorboten eines grauenerregenden Geheimnisses handelt ...  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Republic of Silence
         
   
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: D/F/SYR/KATAR/IT 2021
Regie: Diana El Jeiroudi
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Diana El Jeiroudi
Min.: 183
Fsk:  
Verleih: Salzgeber & Co. Medien
Festival: Filmfestival Venedig
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Die Regisseurin wuchs in einem Land der Diktatoren und der Überwachung auf, in welchem Bilder zensiert und Fotos verbrannt werden, in welchem die Gedanken geheim bleiben und die Münder geschlossen. Ihr Film beschäftigt sich mit dem Leben zwischen zwei Welten, Deutschland und Syrien  
 
Presse
"A vivid, emotionally-charged insider view of conflict and displacement from Syria’s Diana El Jeiroudi"  By Jonathan Romney  screendaily
 
 
     
 
Preise
Leipzig DOK Festival: Goethe-Institut Documentary Film Preis,
 
     

 





 
  Sweet Disaster
         
   
Genre: Komödie
Land/Jahr: D 2021
Regie: Laura Lehmus  (Die Besucherin/2007)
Darsteller/innen: Friederike Kempter, Lena Urzendowsky, Florian Lukas
Drehbuch: Ruth Toma
Min.: 93
Fsk:  
Verleih: MFA/Filmagentinnen
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Frida ist 40 – und plötzlich schwanger. Genauso unerwartet wird sie dann vom Kindsvater Felix verlassen, noch bevor sie ihm die frohe Kunde mitteilen kann. Felix ist zurück bei seiner Ex, doch Frida benutzt bunte Farben nicht nur in ihren Malkursen, sondern auch zum Verschönern unangenehmer Wahrheiten: Sie will die Trennung nicht akzeptieren und versucht mit allen Mitteln, die meisten davon ziemlich absurd, ihn zurückzugewinnen. Unterstützt wird sie dabei von der 15-jährigen Yolanda, die die nötige Spionage-Ausrüstung liefert. Das süße Desaster ist vorprogrammiert!  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 





August 04.08. | 11.08. | 18.08. | 25.08. 2022



 
 
Home
Neue Filme
Berlinale
Kinos Berlin
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2022         Filmmagazin Berlin