Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
   
Neue Filme Juli 2019  



 
04.07. 2019 bis 10.07.2019
 
 
A Gschicht über d'Lieb 
Apollo 11 - Die wahre Geschichte der ersten Mondlandung [07.07.2019]
Die Khello Brüder
Don't Give a Fox
Geheimmis eines Lebens (Red Joan)
Kaviar
Kross
Spider-Man: Far from Home
Spider Murphy Gang - Glory Days of Rock 'n' Roll
Tel Aviv on Fire
Traumfabrik 
Untitled Annabelle Project 


Juli 04.07. | 11.07. | 18.07. | 25.07.    Filme a-z 2019



Werbung 



 
  A Gschicht über d'Lieb
     
 
Genre:
Komödie Animationsfilm Familienfilm
Land/Jahr:
D 2018
Regie:
Peter Evers (Midsummer Madness/2006)
Darsteller/innen:
Eleonore Weisgerber, Svenja Jung, Merlin Rose, Thomas Sarbacher, Ludwig Blochberger, Lucas Englander
Drehbuch:
Peter Evers
 
Min.: 97
Fsk: 12
Verleih: Salzgeber/FilmAgentinnen 
Festival: Filmfestival Max Ophüls Preis
     
 
Inhalt    
Sankt Peter, ein kleines Dorf im Baden-Württemberg in den frühen 1950er Jahren. Gregor und Maria sind Geschwister und die Kinder des Bacherbauern. Ihr Vater wünscht sich, dass Gregor, sein einziger Sohn, einmal den Hof übernimmt. Doch der hat einen ganz anderen Traum: Er will an der künftig am Dorf vorbeiführenden Bundesstraße eine Tankstelle errichten. Dazu braucht er aber die finanzielle Hilfe des Vaters. Obwohl Maria zu vermitteln versucht, können die Männer ihren Streit lange nicht beilegen. Schließlich lenkt der Vater ein: Er ist bereit, seinen Sohn zu unterstützen, wenn Maria bald heiratet und so für eine ordentliche Fortführung des Familienhofs sorgt. Das Ultimatum stellt die Geschwister vor die wichtigste Entscheidung ihres Lebens. Denn die beiden verknüpft ein besonderes Band ...
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
Simon Hauck kino-zeit
   
Preise
 
   
   


 
  Apollo 11 - Die wahre Geschichte der ersten Mondlandung [07.07.2019]
     
 
Genre:
Dokumentarfilm
Land/Jahr:
USa 2019
Regie:
Todd Douglas Miller (Dinosaur 13 /2014)
Darsteller/innen:
 
Drehbuch:
Todd Douglas Miller
 
Min.: 93
Fsk:  
Verleih: Schülke Cinema Consult Gmb
Festival: Sundance Film Festival
     
 
Inhalt    
Mit Apollo 11, das aus einer neu entdeckten Fundgrube von 65-mm-Filmmaterial und mehr als 11.000 Stunden nicht katalogisierter Audioaufnahmen besteht, gelangen wir direkt zum Herzen der berühmtesten Mission von N ASA - der Mission, die die Menschen zum ersten Mal auf den Mond brachte und Neil Armstrong für immer machte und Buzz Aldrin in bekannte Namen. Eingebettet in die Perspektiven der Astronauten, des Teams für Missionskontrolle und der Millionen von Zuschauern vor Ort erleben wir lebhaft diese bedeutsamen Tage und Stunden im Jahr 1969, als die Menschheit einen riesigen Sprung in die Zukunft unternahm
 
Links
https://www.apollo11movie.com/
https://www.nasa.gov/mission_pages/apollo/missions/apollo11.html
https://www.facebook.com/Apollo11Movie/
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
"The 1969 Moon Mission Still Has the Power to Thrill"  By Glenn Kenny  The New York Times
   
Kritiken
Adrian Horton guardian
Owen Gleiberman variety
   
Preise
Sundance Film Festival: Documentary Special Jury Award
   
   


 
  Die Khello Brüder
     
 
Genre:
Dokumentarfilm
Land/Jahr:
D 2018
Regie:

Hille Norden

Darsteller/innen:
Charlize Theron, Andy Serkis, Alexander Skarsgård
Drehbuch:
DHille Norden
 
Min.: 76
Fsk:  
Verleih: barnsteiner-film 
Festival:  
     
 
Inhalt    
Zwei Brüder aus Aleppo, der eine Journalist, der andere Künstler treffen sich nach drei Jahren Trennung in Deutschland wieder. Tarek kam 2013 mit seiner Familie als Kontingentflüchtlinge nach Deutschland und bleibt vorerst arbeitslos, denn ohne Sprachkenntnisse ist man kein Journalist. Davon will er sich aber nicht einschüchtern lassen und kämpft für seinen Beruf. Zakwan kommt 2015 nach monatelanger Flucht in Deutschland an, abgekämpft und depressiv. Er hat sein künstlerisches Lebenswerk im Bombenregen Alepposverloren. Nur 17 seiner Bilder haben es nach Deutschland geschafft. Er nimmt seine Arbeit wieder auf, hat aber über die Flucht die Liebe zu den Farben verloren und malt seine Erlebnisse in düsteren Kohlezeichnungen auf. Die kleine Gemeinde in der Zakwan lebt, nimmt ihn liebevoll auf und ebnet ihm den Weg zurück ins Leben. Nach der Flucht ist die Reise nicht vorbei und die beiden Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten, lernen, was ankommen bedeute.
 
Links
https://vimeo.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Don't Give a Fox
     
 
Genre:
Dokumentarfilm
Land/Jahr:
DK 2019
Regie:

Kaspar Astrup Schröder

Darsteller/innen:
 
Drehbuch:
Kaspar Astrup Schröder
 
Min.: 87      OV mit dt. UT und englischen UT
Fsk:  
Verleih: RISE AND SHINE CINEMA
Festival:  
     
 
Inhalt    
Sie feiern das pure Leben, lieben Parties und genießen es, miteinander abzuhängen, um den alltäglichen Herausforderungen des Lebens zu entkommen. Während des Skatens verletzt sich Sofie, bricht sich den Fuß und kann monatelang nicht skaten - ein Drama! Um ihren Tatendrang zu kompensieren, organisiert sie einen Roadtrip durch das Land. Es steht viel auf dem Spiel und die Reise im bunten VW-Bus stellt für jede der Mädchen eine besondere Herausforderung dar: Herausfinden, woher sie kommen und wer Sie sind, und vor allem wer sie sein wollen!
 
Links
https://vimeo.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Geheimmis eines Lebens (Red Joan)
     
 
Genre:
Biopic Drama
Land/Jahr:
UK 2018
Regie:

Trevor Nunn

Darsteller/innen:
Judi Dench, Sophie Cookson, Stephen Campbell Moore, Tom Hughes, Tereza Srbova
Drehbuch:
Lindsay Shapero
 
Min.: 101
Fsk:  
Verleih: entertainment one
Festival:  
     
 
Inhalt    
Großbritannien im Jahr 2000: Die 87-jährige Engländerin Joan Stanley (Judi Dench) lebt in ihrem Vorort-Häuschen ein unauffälliges Rentnerdasein. Doch damit hat es ein abruptes Ende, als der MI5 vor der Tür steht und die alte Dame festnimmt, weil sie Geheimnisse an die Russen verraten haben soll. 1938: Als junge Frau studiert Joan (Sophie Cookson) in Cambridge Physik und verliebt sich in den ebenso attraktiven wie manipulativen Kommunisten Leo Galich (Tom Hughes), durch den sie die Welt in einem neuen Licht zu sehen beginnt. Wenige Jahre später arbeitet sie während des Zweiten Weltkriegs für ein geheimes Nuklear-Forschungsprojekt. Und erkennt, dass die Welt im Kräftemessen zwischen Ost und West kurz vor der gegenseitigen Zerstörung steht. Joan muss sich entscheiden, ob sie stark genug ist, ihr Land und ihre Liebe für den Frieden zu verraten.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
   
Presse
 
   
Kritiken
Pamela Hutchinson guardian
   
Preise
 
   
   


 
  Kaviar
     
 
Genre:
Komödie
Land/Jahr:
A 2018
Regie:

Elena Tikhonova

Darsteller/innen:
Margarita Breitkreiz, Daria Nosik, Sabrina Reiter, Georg Friedrich, Simon Schwarz
Drehbuch:
Robert Buchschwenter, Elena Tikhonova
 
Min.: 100
Fsk: 12
Verleih: Camino Filmverleih
Festival:  
     
 
Inhalt    
Nadja kennt den Oligarchen Igor in- und auswendig. Als seine Dolmetscherin weiß sie mehr von seinem Privatleben und seinen illegalen Geschäftsgebarungen, als ihr lieb ist. Sein jüngstes Projekt ist purer Aberwitz: Er will sich eine luxuriöse Villa auf der Schwedenbrücke in Wiens schickem ersten Bezirk bauen lassen. Doch Nadja, ihre beste Freundin Vera und Teresa, die Babysitterin ihrer Kinder, haben mit Igors Geld andere Pläne.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer d.
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Kross
     
 
Genre:
Dokumentarfilm
Land/Jahr:
D 2018
Regie:

Manfred Oldenburg

Darsteller/innen:
 
Drehbuch:
Manfred Oldenburg
 
Min.: 113
Fsk:  
Verleih: NFP marketing & distribution
Festival:  
     
 
Inhalt    
KROOS verfolgt den Weg, den Toni Kroos von Greifswald bis nach Madrid zurückgelegt hat – mit Stationen wie München und Leverkusen, Sternstunden wie der WM 2014 und dem dreifachen Champions League-Gewinn (2016, 2017 und 2018) mit Real, aber auch mit Tiefpunkten wie dem Münchner ,Finale Dahoam‘ 2012 und der letzten WM in Russland. Dabei gewährt der Dokumentarfilm nicht nur überraschende Einblicke in das Leben eines außergewöhnlichen Sportlers und ganz besonderen Menschen, sondern er wirft auch einen Blick hinter die Kulissen des Profifußballs. So zeichnet Regisseur Manfred Oldenburg das Porträt eines Ausnahme-Fußballers und Ausnahme-Menschen in einer permanenten Ausnahme-Welt. In einer Zeit, in der Fußball so sehr Show ist wie nie zuvor und sich andere in den großen Momenten nach vorne drängen, erkennt man in Toni Kroos den Mann für die unbeachteten und besonderen Momente. Als Mittelfeldspieler sieht er das Spiel voraus wie kaum jemand sonst, er ist wie ein Dirigent, der mit Leichtigkeit und Logik Ordnung ins fußballerische Chaos bringt. Auf diese Weise hat er sich in die Herzen der Real Madrid-Fans gespielt, die ihn für genau das lieben, was er ist, und ihm im Olymp des Clubfußballs sein fußballerisches Zuhause bieten. Sein privates Zuhause hat Toni Kroos bei seiner Familie gefunden, die ihm mehr bedeutet als alles andere. Und weil der dreifache Vater sehr genau weiß, wie viel Glück er im Leben hat, versucht er zumindest einen kleinen Teil davon mit seiner Stiftung auch an andere Kinder und Familien weiterzugeben.
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Spider-Man: Far from Home
     
 
Genre:
Action Fantasy Komödie
Land/Jahr:
USA 2019
Regie:
Jon Watts (Spider-Man: Homecoming/2017)
Darsteller/innen:

Tom Holland, Samuel L. Jackson, Zendaya, Jake Gyllenhaal, Cobie Smulders

Drehbuch:
Steve Ditko    Comicvorlage: Stan Lee
 
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Sony Pictures
Festival:  
     
 
Inhalt    
Spider-Man will mit seinen besten Freunden Urlaub in Europa zu machen. Doch seinen Plan, die Superheldenkräfte für ein paar Wochen hinter sich zu lassen, muss Peter schnell aufgeben: Nick Fury bittet ihn, das Geheimnis um zahlreiche, schwere Angriffe aufzudecken, die Zerstörung über den ganzen Kontinent bringen.
 
Links
https://www.marvel.com/movies/spider-man-far-from-home
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.facebook.com/spidermanfilm/
https://www.instagram.com/SpiderManDE/
https://www.youtube.com/Trailer d.
https://www.youtube.com/Trailer d.
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Spider Murphy Gang - Glory Days of Rock 'n' Roll
     
 
Genre:
Dokumentarfilm
Land/Jahr:
D 2019
Regie:
Jens Pfeifer
Darsteller/innen:

 

Drehbuch:
Jens Pfeifer
 
Min.: 95
Fsk:  
Verleih: Weltkino
Festival:  
     
 
Inhalt    
Nach ihren Konzerten zum 40. Jubiläum der Spider Murphy Gang ist die Band gefragt wie nie. Während Sänger und Bassist Günther Sigl und Gitarrist Barny Murphy unermüdlich von Konzert zu Konzert reisen, jedes ausverkauft, lassen sie ihre Karriere Revue passieren. Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, erinnert sich die Band zurück an die Anfänge in Schwabinger Clubs, ihren nationalen Durchbruch mit „Skandal im Sperrbezirk“ und die verrückte Zeit danach an der Spitze der Charts, gefolgt von Höhen und ebenso vielen Tiefen. Und alldieweil versucht Barny den Weggefährten Günther davon zu überzeugen, über seinen Schatten zu springen und endlich auch wieder einen neuen Song einzuspielen. Der weigert sich standhaft – dabei hat er doch längst eine Spitzennummer in der Tasche: „Glory Days of Rock ’n’ Roll“…
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Tel Aviv on Fire
     
 
Genre:
Komödie
Land/Jahr:
F/LUX/ISR/BEL 2018
Regie:
Sameh Zoabi (Under the Same Sun/2013)
Darsteller/innen:
Kais Nashif, Lubna Azabal, Yaniv Biton, Nadim Sawalha, Maïsa Abd Elhadi
Drehbuch:
Dan Kleinman, Sameh Zoabi
 
Min.: 97
Fsk:  
Verleih: MFA+ Filmdistribution
Festival: La Biennale di Venezia
     
 
Inhalt    
In Tel Aviv geht es heiß her. Zumindest laut der schnulzigen Soap Opera „Tel Aviv on Fire“, die jeden Abend über die TV-Bildschirme flimmert und Israelis wie Palästinenser vor der Glotze vereint. Der junge Palästinenser Salam (KAIS NASHIF) ist Drehbuchautor des Straßenfegers und muss für die Dreharbeiten jeden Tag die Grenze zwischen Israel und dem Westjordanland überqueren. Bei einer Checkpoint-Kontrolle gerät das Skript der nächsten Folge in die Hände des israelischen Kommandeurs Assi (YANIV BITON). Das kommt dem gelangweilten Grenzwächter gerade recht. Um seine Frau zu beeindrucken, zwingt er Salam das Drehbuch umzuschreiben. Ein Bombenerfolg! Von nun an denken sich Salam und Assi immer neue schnulzige Dialoge und absurde Plotentwicklungen aus. Der Einfluss des israelischen Militärs auf die populäre, eigentlich anti-zionistische Seifenoper wird immer größer. Aber dann soll die Serie abgesetzt werden, und Salam steht plötzlich vor einem Riesenproblem.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
Jay Weissberg variety
   
Preise
Asia Pacific Screen Awards: Best Screenplay - Haifa International Film Festival: Best Film - Venedig Film Festival: Best Film, Best Actor Kais Nashif
   
   


 
  Traumfabrik
     
 
Genre:
Romanze
Land/Jahr:
D 2019
Regie:
Martin Schreier (Unsere Zeit ist jetzt/2015)
Darsteller/innen:

Dennis Mojen, Nikolai Kinski, Heiner Lauterbach, Emilia Schüle, Ken Duken, Lea Fassbender

Drehbuch:
Arend Remmers
 
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Tobis Film
Festival:  
     
 
Inhalt    
Deutschland, im Sommer 1961. Der junge Emil arbeitet als Komparse im DEFA-Studio Babelsberg. Eines Tages lernt er bei Dreharbeiten die französische Tänzerin Milou kennen – und bei beiden ist es Liebe auf den ersten Blick. Dann aber kommt es am 13. August 1961 zur Grenzschließung der DDR. Die Liebenden werden getrennt, Emil bleibt hinter dem "eisernen Vorhang" gefangen. Ein Wiedersehen scheint unter den politischen Umständen unmöglich. Doch so schnell will Emil nicht aufgeben. Er schmiedet einen tollkühnen und sehr riskanten Plan, um wieder mit Milou zusammen zu sein.
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Untitled Annabelle Project
     
 
Genre:
Horror, Mystery, Thriller
Land/Jahr:
USA 2019
Regie:
Gary Dauberman
Darsteller/innen:

Madison Iseman, Vera Farmiga, Mckenna Grace

Drehbuch:
James Wan
 
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Warner Bros. Entertainment
Festival:  
     
 
Inhalt    
Die Dämonologen Ed und Lorraine Warren sind fest entschlossen, Annabelle daran zu hindern, weiteren Schaden anzurichten, und nehmen die besessene Puppe zu sich nach Hause, wo sie sie in einem verriegelten Artefaktenraum einschließen – „sicher“ untergebracht hinter heiligem Glas, das zusätzlich von einem Priester geweiht wurde. Aber eine unheilige Nacht voller Terror steht ihnen bevor, als Annabelle die bösen Geister des Raumes erweckt, die nun alle ein Ziel haben: Judy, die zehnjährige Tochter der Warrens, und ihre Freunde.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   



Juli 04.07. | 11.07. | 18.07. | 25.07.    Filme a-z 2019


 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme News Kinderfilm
Festivals Tv Tipp Freiluftkino
Kinos Berlin Bildung  
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2019         Filmmagazin Berlin