Home |  Neue Filme   | Berlinale  | Kino Adressen | Freiluftkinos
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
 
   
Neue Filme Juli 2022  




 
21.07. bis 27.07.2022
 
Bibi & Tina - Einfach anders 
Bob's Burgers 
Der Sommer mit Anaïs  (Les amours d'Anais)
Father of the Bride 
Monsieur Claude und sein großes Fest  (Qu'est-ce qu'on a tous fait au bon dieu)
 
 


Juli 07.07. | 14.07. | 21.07. | 28.07. 2022



Werbung 



 
  Bibi & Tina - Einfach anders
         
   
Genre: Komödie Familie
Land/Jahr: D 2022
Regie: Detlef Buck
Darsteller/innen: Katharina Hirschberg, Harriet Herbig-Matten, Kurt Krömer, Franziska Weisz
Drehbuch: Bettina Börgerding, Detlev Buck
Min.: 103
Fsk:  
Verleih: DCM
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
  https://www.bibiundtina.de/einfach-anders
   
   
       
 
 
Inhalt    
Bibi (Katharina Hirschberg) und Tina (Harriet Herbig-Matten) begrüßen drei neue Feriengäste auf dem Martinshof. Sie nennen sich Disturber, Silence und Spooky und sind einfach anders: Silence spricht nicht, Spooky glaubt an Außerirdische und Disturber sagt Bibi den Kampf an. Sie wird Bibi das Lachen schon austreiben! Disturbers Misstrauen treibt sie schließlich sogar in die Arme des mysteriösen V. Arscher (Kurt Krömer), der einen ausgeklügelten Rachefeldzug gegen Graf Falko (Holger Stockhaus) führt. Dabei kommt ihnen die Aufregung um einen Meteoritenhagel aus dem All gerade recht und sie versetzen ganz Falkenstein in Panik. Aber V. Arscher hat nicht mit Bibi und Tina und ihren neuen Freunden gerechnet, die sich nicht täuschen lassen.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Bob's Burgers
         
   
Genre: Komödie Animation
Land/Jahr: USA 2020
Regie: Loren Bouchard
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Loren Bouchard
Min.: 102
Fsk:  
Verleih: The Walt Disney Company (Germany)
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Eine geplatzte Wasserleitung verursacht einen riesigen Graben genau vor Bob's Burgers, der den Eingang auf unbestimmte Zeit blockiert. Damit ist der Plan der Belchers, den Sommer erfolgreich zu machen, ruiniert. Während Bob und Linda darum kämpfen, ihr Geschäft am Laufen zu halten, sind ihre Kinder einem Rätsel auf der Spur, das ihr Familien-Restaurant retten könnte. Als die Gefahren immer größer werden, geben sich die Außenseiter gegenseitig Hoffnung und kämpfen darum, wieder hinter dem Tresen zu stehen, wo sie hingehören.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
   

 



 
  Der Sommer mit Anaïs (Les amours d'Anais)
         
   
Genre: Komödie romanze
Land/Jahr: F 2021
Regie: Charline Bourgeois-Tacquet
Darsteller/innen: Anaïs Demoustier, Valeria Bruni-Tedeschi, Denis Podalydès
Drehbuch: Charline Bourgeois-Tacquet
Min.: 98
Fsk:  
Verleih: Prokino/Studiocanal
Festival: Festival De Cannes - Semaine de la Critique
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer f.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Anaïs ist eine junge Frau voller Lebensfreude und Energie. Sie lebt im Hier und Jetzt, ist ständig in Bewegung und hat große Pläne für ihre Zukunft. Als Anaïs auf den Verleger Daniel trifft, ist er von ihrem charmanten Wesen fasziniert und verliebt sich auf der Stelle in sie. Aber Daniel lebt mit der erfolgreichen Schriftstellerin Émilie zusammen, zu der sich Anaïs wiederum magisch hingezogen fühlt...  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
Melbourne Queer Film Festival:  Jury Award
 
     

 



 
  Father of the Bride
         
   
Genre: Komödie Romanze
Land/Jahr: USA 2022
Regie: Gaz Alazraki (Nosotros los Nobles/2013)
Darsteller/innen: Adria Arjona, Isabela Merced, Andy Garcia
Drehbuch: Matt Lopez
Min.: 90
Fsk:  
Verleih: Warner Bros. Germany
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Ein Vater kommt mit der bevorstehenden Hochzeit seiner Tochter durch das Prisma vielfältiger Beziehungen innerhalb eines großen, weitläufigen kubanisch-amerikanischen Clans klar.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Monsieur Claude und sein großes Fest (Qu'est-ce qu'on a tous fait au bon dieu)
         
   
Genre: Komödie
Land/Jahr: F 2021
Regie: Philippe de Chauveron
Darsteller/innen: Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, Medi Sadoun, Frédéric Chau
Drehbuch: Philippe de Chauveron, Guy Laurent
Min.: 98
Fsk:  
Verleih: NEUE VISIONEN Filmverleih
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Monsieur Claudes Spaziergänge durch sein Heimatstädtchen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Er und seine Frau Marie sind seit den multikulturellen Hochzeiten ihrer vier Töchter zwar gestählte Profis im Anzapfen tiefster Toleranzreserven, doch die sind allmählich aufgebraucht. Denn die ungeliebten Schwiegersöhne sind jetzt auch noch ihre Nachbarn! Deren Gezänk über Äpfel, die auf Petersilie fallen, das jüdische Zuckerfest, die arabische Grillparty und die Vernissagen der Eingeweide-Malerei seiner Tochter Segolène entlocken Monsieur Claude ungeahnte Fähigkeiten in den Disziplinen Durchatmen, Augenbrauen-Hochziehen und plötzliches Verschwinden. Indes fragt sich Marie, wie es eigentlich um ihre Ehe bestellt ist. Denn ihr 40. Hochzeitstag steht bevor und auch die reife Liebe will beschworen sein.

Claude verspricht ein romantisches Abendessen à la francaise und ahnt nicht, dass die Töchter still und heimlich sein persönliches Armageddon planen: eine XXL-Familienfeier mit allen Schwiegereltern aus der ganzen Welt, bei der Claude und Marie ihr Eheversprechen erneuern sollen. Während die Töchter inklusionssensible Hochzeitspläne schmieden, zeichnet sich am Horizont ein Massaker der interkulturellen Gehässigkeiten ab, das selbst Monsieur Claudes Erregungsskurve in den Schatten stellt. Was folgt ist ein rasantes Säbelrasseln familiärer Krisenfälle zwischen verbotenen Drinks, liebestollen Kunsthändlern und der Diskriminierung einer Jurte.
 
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 




Juli 07.07. | 14.07. | 21.07. | 28.07. 2022



 
 
Home
Neue Filme
Berlinale
Kinos Berlin
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2022         Filmmagazin Berlin