Home |  Neue Filme Festivals  | Berlinale  | News  | Tv Tipp  | Kino Adressen  | Termine  | Kinderfilm  | Freiluftkino  |   Bildung
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
   
Neue Filme März 2020  



Werbung 



 
26.03. bis 01.04.
 
Brot
Der letzte Mieter
Jean Seberg - Against all Enemies (Seberg)
Mulan
Pause (Παύση)
Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker (Peter Rabbit 2)
Undine 


März 05.03. | 12.03. | 19.03. | 26.03.   Filme a-z 2020



     
Brot
       
 
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: A/D  2019
Regie: Harald Friedl
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Harald Friedl
Min.: 94
Fsk:  
Verleih: realfiction
Festival:  
 
Inhalt    
Aus dem einfachen Grundnahrungsmittel Brot ist ein Markenprodukt mit immer mehr Sorten und Anbietern geworden. Der Film BROT bietet authentische Eindrücke in die heutige Welt des Brotes. Wir begegnen kleinen Handwerksbäckern wie auch Konzernchefs, die sich beruflich dem täglichen Brot verschrieben haben und stellen die Frage: Wie sehen sie die Zukunft unseres Brotes? Und: Was essen wir da eigentlich?
 
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



     
Der letzte Mieter
       
 
Genre: Drama Thriller
Land/Jahr: D  2018
Regie: Gregor Erler
Darsteller/innen: Matthias Ziesing, Pegah Ferydoni, Moritz Heidelbach
Drehbuch: Gregor Erler
Min.: 97
Fsk: 16
Verleih: Dualfilm Verleih
Festival:  
 
Inhalt    
Berlin. Räumungstag im letzten unsanierten Haus einer frisch herausgeputzten Wohngegend. Wie in der restlichen Straße soll der heruntergekommene Bau modernen Wohnungen für reiche Käufer weichen. Die alten Mieter ziehen aus, doch Dietmar (Wolfgang Packhäuser) weigert sich, seine Heimat der letzten Jahrzehnte einfach aufzugeben. Sein Sohn Tobias (Matthias Ziesing) versucht, ihn zum Umzug in eine Sozialwohnung zu bewegen. Doch sein Vater sträubt sich. Die gereizte Stimmung zwischen den beiden und dem scheinbar zufällig anwesenden Makler des Hauses (Moritz Heidelbach) spitzt sich zu. Als plötzlich die junge Polizistin Shirin (Pegah Ferydoni) in der Tür steht, eskaliert die Situation und Tobias muss sich entscheiden: Vertuschen oder aufgeben? Es entspinnt sich ein nervenaufreibendes Geiseldrama-Kammerspiel am Puls der Zeit. Schnell wird klar, dass die wahren Umstände der schiefgegangenen Räumung viel komplexer sind als zunächst angenommen. Was plante der Vater wirklich? Während draußen das SEK anrückt, sucht drinnen Tobias verzweifelt nach Antworten.
 
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



     
Jean Seberg - Against all Enemies (Seberg)
       
 
Genre: Drama Biopic
Land/Jahr: USA/GB 2019
Regie: Benedict Andrews
Darsteller/innen: Kristen Stewart, Jack O’Connell, Anthony Mackie, Zazie Olivia Beetz, Vincent Anthony Vaughn
Drehbuch: Joe Shrapnel, Anna Waterhouse
Min.: 102
Fsk:  
Verleih: Prokino
Festival:  76. Filmfestspiele Venedig 2019
 
Inhalt    
Inspiriert von realen Ereignissen über den französischen New Wave-Liebling und atemlosen Star Jean Seberg, der in den späten 1960er Jahren wegen ihres politischen und romantischen Engagements für die Bürgerrechtlerin Hakim Jamal vom FBI angegriffen wurde.
Sebergs politisch-romantisches Engagement für den Bürgerrechtler Hakim Jamal machte sie zum Ziel der rücksichtslosen Versuche des FBI, die Black Power-Bewegung zu stören, zu diskreditieren und bloßzustellen. Ein ehrgeiziger junger FBI-Agent, Jack Solomon, ist beauftragt, sie zu überwachen, nur um sein Schicksal gefährlich mit ihrem eigenen verwoben zu finden.
 
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
Beatrice Behn kino-zeit   Guy Lodge variety
Björn Becher filmstarts   Xan Brooks guardian
   
Preise
 
 



     
Mulan
       
 
Genre: Drama Action
Land/Jahr: USA 2019
Regie: Niki Caro (The Zookeeper's Wife/2017)
Darsteller/innen: Yifei Liu, Donnie Yen, Jet Li
Drehbuch: Rick Jaffa, Amanda Silver
Min.:  
Fsk:  
Verleih: The Walt Disney Company (Germany)
Festival:  
 
Inhalt    
Als Chinas mächtiger Kaiser ein Dekret erlässt, dass aus jeder Familie je ein Mann in die kaiserliche Armee eingezogen wird, um das Land vor Eindringlingen aus dem Norden zu verteidigen, beschließt Mulan Hua, die Tochter und einziges Kind eines hoch dekorierten Soldaten, anstelle ihres kranken und geschwächten Vaters dem Einberufungsbefehl Folge zu leisten. Mulan gibt sich in Männerverkleidung als Jun Hua aus und muss sich den strengsten Prüfungen unterziehen. Mit den zahlreichen Abenteuern, die sie auf ihrer epischen Reise durchlebt, lernt sie auf ihre innere Stärke zu vertrauen und entdeckt dabei ihr wahres Potenzial. So kann Mulan am Ende ihres aufregenden Wegs zur respektierten Kriegerin nicht nur der Dankbarkeit der ganzen Nation sicher sein, auch die Hochachtung ihres so stolzen Vaters wird sie sich verdienen.  
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer d.
https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



     
  Pause (Παύση)
       
 
Genre: Drama
Land/Jahr: CYP/GR 2019
Regie: Tonia Mishiali
Darsteller/innen: Stella Fyrogeni, Andreas Vasileiou, Popi Avraam
Drehbuch: Tonia Mishiali Anna Fotiadou
Min.: 96
Fsk:  
Verleih: Olymp Film
Festival:  
 
Inhalt    
Elpida hat einen kritischen Punkt in ihrem Leben erreicht - unstillbare Wünsche, die Sehnsucht nach Liebe, ihr eigener Körper, ja sogar die Zeit selbst scheinen sich gegen die Routine zu verschwören, die sie als Frau und Mutter ertragen hatte. Als ihr schwacher Halt an der Realität zu zerbröckeln beginnt, ist Elpida unsicher, was real ist und was ihre Vorstellungskraft ist, was sie an den Rand der Katastrophe führt. Kann eine "Pause" einen Neuanfang für sie markieren?
 
 
Links
https://www.pause-featurefilm.com/
https://www.facebook.com/pausefeaturefilm/
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
Leo Barraclough variety      
         
   
Preise
Athens Panorama of European Cinema: Best Film - Beirut International Women Film Festival: Best International Feature Fiction - Los Angeles Greek Film Festival: Best Feature Film - Thessaloniki Film Festival: Best Film, FIPRESCI Prize
 


     
Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker (Peter Rabbit 2)
       
 
Genre: Komödie Animation
Land/Jahr: USA/AUS 2019
Regie: Will Gluck (Peter Hase /2018)
Darsteller/innen: Margot Robbie, Daisy Ridley, Elizabeth Debicki
Drehbuch: Will Gluck       Basierend auf den Geschichten von Beatrix Potter
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Sony Pictures Entertainment Deutschland
Festival:  
 
Inhalt    
Bea, Thomas und die Hasen haben eine glückliche Patchwork-Familie gegründet, aber auch wenn er sich redlich bemüht, gelingt es Peter nicht, seinen Ruf als kleiner Schlawiner loszuwerden. Als er sich auf ein Abenteuer außerhalb des Gartens einlässt, findet er sich in einer Umgebung wieder, wo seine spitzbübische Art gut ankommt. Aber als seine Familie alles riskiert, um ihn wiederzufinden, muss Peter sich selbst fragen, was für ein Hase er sein will.
 
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



     
Undine
       
 
Genre: Drama
Land/Jahr: D 2019
Regie: Christian Petzold
Darsteller/innen: Paula Beer, Jacob Matschenz, Franz Rogowski, Maryam Zaree, Gloria Endres de Oliveira
Drehbuch: Christian Petzold
Min.: 90
Fsk:  
Verleih: Piffl Medien
Festival: Internationale Filmfestspiele Berlin - Wettbewerb
 
Inhalt    
Die studierte Historikerin Undine lebt und arbeitet als Stadtführerin in Berlin. In einem kleinen, unpersönlichen Apartment lebt sie ihr Berliner Großstadtleben. Doch hinter ihrem scheinbar gewöhnlichen Leben verbirgt sie ein schwerwiegendes Geheimnis. Als sie von ihrem Freund (Jacob Matschenz) wegen einer anderen Frau verlassen wird, holt ein Fluch sie ein: Undine muss den Mann, der sie verrät, töten und ins Wasser zurückkehren, aus dem sie einst gerufen wurde. Doch die Undine im Film wehrt sich, anders als die Sagenfigur, gegen ihre Bestimmung. Sie will nicht töten, und sie will nicht gehen. Im Moment des Verrats taucht Christoph (Franz Rogowski) auf, und sie verliebt sich in ihn. Er ist Industrietaucher und zeigt ihr seine Welt unter Wasser – die sie doch schon kennt. Sie verbringen eine glückliche Zeit miteinander. Er ist von ihrer Bildung beeindruckt, sie liebt sein Haspeln und seinen Spürsinn. Und so merkt er irgendwann, dass sie vor etwas davonläuft. Jetzt, da er sich verraten fühlt, muss Undine sich neu entscheiden.
 
 
Links
https://player.vimeo.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



März 05.03. | 12.03. | 19.03. | 26.03.   Filme a-z 2020


 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme News Kinderfilm
Festivals Tv Tipp Freiluftkino
Kinos Berlin Bildung  
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2020         Filmmagazin Berlin