Home |  Neue Filme   | Berlinale  | Kino Adressen 
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
 
   
Neue Filme Dezember 2021  



Werbung 



 
09.12. bis 15.12.
 
Mary Christmas - Georg Preusse (WA) 06.12.2021
Die fabelhafte Welt der Welt der Amélie (Best of Cinema) 07.12.2021
 
Adam 
Das Grosse Abenteuer des kleinen Vampir  (Petit Vampire )
Lauras Stern 
Notre Dame - Die Liebe ist eine Baustelle (Notre Dame )
Once upon a time in Bethlehem 
Passion Simple 
Plan A - Was würdest du tun? 
West Side Story 


Dezember 02.12. | 09.12. | 16.12. | 23.12. 30.12. 2021



 
  Mary Christmas - Georg Preusse (WA) 06.12.2021
         
   
Genre: Varieté
Land/Jahr: D 2007
Regie: Georg Preusse
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Georg Preusse
Min.: 90
Fsk: 6
Verleih: Croco Film
Festival:  
   
Links:  
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Ein Abend voller Überraschungen, mal frech und frivol, mal züchtig und zahm. Es geht um erfüllte und unerfüllte Wünsche, Freude und Enttäuschungen, Männer im Geschenkestress, Frauen und Lügen. Witzige Weisheit gepaart mit Ironie und Charme. Im weihnachtlichen Zauber beflügelt MARY die Sinne und öffnet die Pforten der Phantasie. Doch ist bei MARY immer auch Raum für ein Augenzwinkern – über Dinge im Leben, die man oft viel zu ernst nimmt: Einkaufen, Kochen, Backen, Putzen, der alljährliche Streit unterm Weihnachtsbaum.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  Die fabelhafte Welt der Welt der Amélie (Le fabuleux destin d'Amélie Poulain) 07.12.2021
         
   
Genre: Komödie Drama Romanze
Land/Jahr: F 2001
Regie: Jean-Pierre Jeunet
Darsteller/innen: Audrey Tautou, Mathieu Kassovitz, Rufus, Lorella Cravotta, Serge Merlin
Drehbuch: Guillaume Laurant, Jean-Pierre Jeunet
Min.: 122
Fsk: 6
Verleih: Prokino/Studiocanal
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
  https://www.youtube.com/Trailer f.
   
   
       
 
 
Inhalt    
Amelie hat ihre eigene fabelhafte Welt. Sie liebt die kleinen Dinge, die leisen Töne und die zarten Gesten. Sie hat ein Auge für Details, die jedem anderen entgehen und einen Blick für magische Momente, die flüchtiger sind als ein Wimpernschlag. Amelie hat den Kopf über den Wolken, und steht dennoch mit beiden Beinen auf der Erde. Ihr kleines Universum ist bevölkert von suizidgefährdeten Goldfischen, gescheiterten Genies, sehnsuchtskranken Hypochondern und anderen skurrilen Gestalten. Als sie eines Tages beschließt, als gute Fee in das Leben ihrer Mitmenschen zu treten, weiß sie genau, was sie zu tun hat: Sie schickt einen Gartenzwerg auf Weltreise, zaubert jahrzehntelang verschollene Liebesbriefe wieder herbei und wird zum Schutz- und Racheengel in einer Person. Nur wenn es um ihr eigenes Glück geht, steht Amelie sich selbst im Weg. Und als sie sich in den schüchternen Nico verliebt, weiß sie sich kaum noch einen Rat - bis ihr ein guter Geist auf die Sprünge hilft..  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
BAFTA Awards: Best Screenplay - Original, Best Production Design - Amanda Awards, Norway - Art Directors Guild - Awards Circuit Community Award - Bogey Award - Broadcast Film Critics Association Award - Cabourg Romantic Film Festival: Best Actor - Canberr - a Short Film Festival Audience Award - Chicago Film Critics Association Award - Chicago International Film Festival: Audience Choice Award - Chlotrudis Award - Cinéfest Sudbury: Audience Award - Czech Lions Award - César Awards: Best Director, Best Film, Best Music Written for a Film, Best Production Design - Dallas-Fort Worth Film Critics Association Award - Danish Film Award - Denver International Film Festival: People's Choice Award - Edinburgh International Film Festival: Audience Award - European Film Awards: Best European Director, European Film, European Director, European Cinematographer - Film Critics Circle of Australia Award - Film Independent Spirit Award - Florida Film Critics Circle Award - French Syndicate of Cinema Critic Award - German Dubbing Award - Golden Eagle Award- Goldene Leinwand - GoldSpirit Award - Goya Award- Guldbagge Award - Kansas City Film Critics Circle Award- Karlovy Vary International Film Festival - London Critics Circle Film Award - Lumiere Award - National Board of Review - Norwegian International Film Festival - Phoenix Film Critics Society Award - San Diego Film Critics Society Award - Sant Jordi Award - Southeastern Film Critics Association Award - Toronto International Film Festival - World Soundtrack Award
 
   



 
  Adam
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr: MAROC/F 2019
Regie: Maryam Touzani
Darsteller/innen: Lubna Azabal, Nisrin Erradi, Douae Belkhaouda
Drehbuch: Maryam Touzani
Min.: 98
Fsk: 6
Verleih: Grandfilm
Festival:   Festival De Cannes - Un Certain Regard
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Abla lebt mit ihrer achtjährigen Tochter Warda in Casablanca. Die kleine Bäckerei, die sie betreibt, hat schon bessere Zeiten gesehen, und ihr Leben als alleinerziehende Mutter und berufstätige Frau fordert sie sehr. So ist es nicht verwunderlich, dass sie Samia, einer jungen schwangeren Frau, die eines Tages an ihre Haustür klopft und um Arbeit bittet, zunächst ihre Hilfe verwehrt. Die kleine Warda aber schließt die Fremde sofort ins Herz – und schafft es schließlich, auch das der Mutter zu erweichen. Als Samia sich auch noch als geschickte Bäckerin entpuppt, wächst ein zartes freundschaftliches Band zwischen den beiden Frauen. Mit der immer näher kommenden Geburt von Samias Kind stellt sich aber auch die Frage, welche Zukunft es für die junge Mutter in Ablas Obhut geben kann …  
 
Presse
"Subtil berührend und angenehm unverfälscht, trotz, oder gerade wegen, einiger dramaturgischer Leerstellen" von Björn Schneider
 
 
     
 
Preise
Ashland Independent Film Festival: Audience Award - Cairo International Film Festival 2019 – Arab Stars Of Tomorrow Award Chicago International Film Festival 2019 – Roger Ebert Award Oscars 2020 – Best foreign picture – offizieller Beitrag Marokkos - Durban International Film Festival: Best Actress - El Gouna Film Festival: Feature Narrative Competition - Palm Springs International Film Festival: Local Jury Award - Philadelphia Film Festival: Best First Feature
 
   



 
  Das Grosse Abenteuer des kleinen Vampir (Petit Vampire )
         
   
Genre: Komödie Fantasy Animation
Land/Jahr: F 2021
Regie: Joann Sfar
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Joann Sfar, Sandrina Jardel
Min.: 81
Fsk:  
Verleih: STUDIOCANAL GmbH Filmverleih
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Der kleine Vampir ist 10 Jahre alt – und das schon seit 300 Jahren! Obwohl er in einem Spukhaus mit einer lustigen Gruppe von Monstern lebt, langweilt er sich zu Tode... Sein Traum? In die Schule zu gehen, um andere Kinder zu treffen. Leider erlauben ihm seine Eltern nicht, das Haus zu verlassen, denn für sie ist die Welt da draußen viel zu gefährlich! Begleitet von seiner treuen Bulldogge Phantomato begibt sich der kleine Vampir heimlich auf die Suche nach neuen Freunden. Bald lernt er einen Menschenjungen, Michael, kennen, doch ihre Freundschaft erregt die Aufmerksamkeit des furchterregenden Gibbus, eines alten Feindes, der den kleinen Vampir und seine Familie schon seit Jahrhunderten verfolgt....  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  Lauras Stern
         
   
Genre: Komödie Fantasy
Land/Jahr: USA 2021
Regie: Joya Thome
Darsteller/innen: Emilia Kowalski, Michel Koch, Luise Heyer, Ludwig Trepte, Jonas May
Drehbuch: Claudia Seibl, Klaus Baumgart
Min.: 79
Fsk:  
Verleih: Warner Bros. Entertainment Germany
Festival:  
   
Links:  
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Laura vermisst nach dem Umzug in die Großstadt ihr altes Zuhause sehr. Als sie eines Abends einen kleinen, vom Himmel herabstürzenden Stern beobachtet und ihn daraufhin mit abgebrochener Zacke wiederfindet, tröstet sie ihn und verarztet ihn fürsorglich mit einem Pflaster. Gemeinsam erleben sie und der Stern magische Abenteuer, die Lauras fantasievollsten Träume wahr werden lassen – und mit der Hilfe des Sterns fühlt sie sich am Ende endlich zu Hause.  
 
Presse
"Eine zeitlose Geschichte"  von Oliver Armknecht  film-rezensionen.de
 
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  Notre Dame - Die Liebe ist eine Baustelle (Notre Dame )
         
   
Genre: Komödie
Land/Jahr: F/BEL 2019
Regie: Valérie Donzelli
Darsteller/innen: Valérie Donzelli, Pierre Deladonchamps, Thomas Scimeca, Bouli Lanners
Drehbuch: Valérie Donzelli
Min.: 89
Fsk: 12
Verleih: W Film
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/trailer d.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Die quirlige Pariser Architektin Maud weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht: Ihr Chef piesackt sie in einer Tour, ihr Ex belagert regelmäßig ihr Bett und ups, jetzt ist sie auch noch schwanger. Da ist es zugleich Segen und Fluch, dass Maud wie durch Zauberhand die begehrteste Ausschreibung der Stadt gewinnt: Sie darf den historischen Vorplatz von Notre-Dame neu gestalten. Ob es ihr gelingt, zwischen Presserummel, liebestollen Männern und der exzentrischen Oberbürgermeisterin die Nerven zu behalten?  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  Once Upon A Time In ... Bethlehem (Il primo Natale)
         
   
Genre: Komödie
Land/Jahr: IT 2019
Regie: Ficarra, Picone
Darsteller/innen: Ficarra, Picone, Massimo Popolizio, Roberta Mattei, Giacomo Mattia, Giovanna Marchetti
Drehbuch: Ficarra, Picone
Min.: 105
Fsk: 6
Verleih: der filmverleih
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer it.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Salvo ist ein Dieb sakraler Kunstwerke, der sich selbst als stolzen Atheisten bezeichnet. Pater Valentino hingegen glaubt fest an Gott und die Kraft des Gebetes. Als Salvo kurz vor dem Weihnachtsfest versucht, die wertvolle kircheneigene Statue des Jesuskindes aus seiner Krippe zu stehlen, wird er vom Pater dabei erwischt. Die sich anschließende Verfolgungsjagd durch ein nahes Feld endet mit einem Zeitsprung: Plötzlich finde sich die beiden ungleichen Männer im Palästina des Jahres Null, wo sich just die Geburt Jesu ankündigt...  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  Passion Simple
         
   
Genre: Drama Romanbze
Land/Jahr: F/BEL/LIBANON 2020
Regie: Danielle Arbid
Darsteller/innen: Laetitia Dosch, Sergei Polunin, Lou-Teymour Thion, Caroline Ducey, Grégoire Colin
Drehbuch: Danielle Arbid, Annie Ernaux
Min.: 99
Fsk:  
Verleih: Wild Bunch/Central
Festival:   Festival De Cannes - Un Certain Regard
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer f.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Es begann als eine leidenschaftliche Nacht in Porto, wo Hélène den geheimnisvollen Alexandre auf einer Party kennenlernte. Seither ist alles anders. Denn zurück in Paris sieht die Literaturprofessorin und alleinerziehende Mutter den verheirateten Mann regelmässig, der hier für die russische Botschaft arbeitet. Immer öfter erwischt sich die eigentlich rationale Hélène dabei, wie sie die Minuten bis zum nächsten kurzen, aber intensiven Treffen mit Alexandre zählt. Jedes Buch, das sie in die Hand nimmt, scheint von ihm zu handeln. Jedes Bild, das sie betrachtet, trägt seine Gesichtszüge. Allmählich entwickelt sich die stürmische Affäre für Hélène zur Obsession.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  Plan A - Was würdest du tun?
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr: D/ISR 2021
Regie: Doron Paz & Yoav Paz
Darsteller/innen: August Diehl, Sylvia Hoeks, Michael Aloni
Drehbuch: Doron Paz & Yoav Paz
Min.: 109
Fsk: 12
Verleih: Camino Filmverleih GmbH
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Eine unfassbare, beinahe unbekannte und wahre Geschichte, die gleichermaßen berührt und schockiert. 1945 plant eine Gruppe Holocaust-Überlebender die größte Racheaktion der Geschichte: Für jeden ermordeten Juden soll ein Deutscher sterben. Doch kurz bevor der erste Giftanschlag ausgeführt werden kann, wird der Plan aufgedeckt  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  West Side Story
         
   
Genre: Drama Musical
Land/Jahr: USA 2020
Regie: Steven Spielberg
Darsteller/innen: Ansel Elgort, Rachel Zegler, Ariana DeBose, David Alvarez, Rita Moreno
Drehbuch: Tony Kushner
Min.:  
Fsk:  
Verleih: The Walt Disney Company (Germany)
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Eine Adaption des Musicals von 1957, von Steven Spielberg. Der Film handelt von der verbotenen Liebe und die Rivalität zwischen den Jets und den Sharks, zwei Straßenbanden unterschiedlicher ethnischer Herkunft.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



Dezember 02.12. | 09.12. | 16.12. | 23.12. 30.12. 2021



 
 
Home
Neue Filme
Berlinale
Kinos Berlin
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2021         Filmmagazin Berlin