Home |  Neue Filme  | Festivals  | Berlinale  | News  | Tv Tipp  Kino Adressen  | Termine  | Kinderfilm  | Freiluftkino  |   Bildung
 
MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine     
 
   
TV Tipp  

 

     
         
  Ich kann mich gar nicht entscheiden,
      Ist alles so schön bunt hier!

Ein Film pro Tag ...

Für Programmänderungen der Sendeanstalten wird keine Garantie übernommen. Die Tipps sind unabhängig von den jeweiligen Sendern ausgesucht und natürlich gibt es ...  
als Alternative immer auch ein gutes Buch.


  WERBUNG



* TV Tipps
* 3satDokumentarfilmzeit im Juni
* Streaming Dienste
* Berlin im Fernsehen
* TV - und Kinder




                 
  SA
19.06.
22:00
USA 2003 Drama
 Kill Your Darlings 95 Min 
https://www.youtube.com/Trailer
 
                 
  SO
20.06.
20:15
USA 2013 Drama
 Captain Fantastic 115 Min 
https://www.youtube.com/Trailer
 
                 
25kw MO
21.06.
23:30
D 2017 Drama
  Sommerhäuser 90 Min 
https://www.youtube.com/Trailer
   
                 
  DI
22.06.
23:45
D 2014 Drama
  Phoenix 90  Min 
https://www.youtube.com/Trailer
                 
  MI
23.06.
20:15
F/CAN 2016 Drama
  Einfach das Ende der Welt (Juste la fin du monde) 95 Min  
https://www.youtube.com/Trailer
 
                 
  DO
24.06.
23:15
F 2019 Komödue
  Die glitzernden Garnelen (Les crevettes pailletées)  100 Min
https://www.youtube.com/Trailer
   
                 
  FR
25.06.
00:00
DDR 1966 Drama
Fräulein Schmetterling 65 Min
 
   
                 
  SA
26.06.
22:25
USA/S 2009 Horror
Midsommar - Das Böse wird ans Licht kommen 145 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
   
                 
  SO
27.06.
00:05
USA 2011 Drama
 Der große Crash - Margin Call 100 Min   
https://www.youtube.com/ Trailer
 
                 
26kw MO
28.06.
22:40
USA 1973 Komödie
Der Clou (The Sting) 125 Min 
https://www.youtube.com/ Trailer
   
                 
  DI
29.06.
22:15
F 3007 Komödie Drama
Zusammen ist man weniger allein (Ensemble, c’est tout) 115 Min 
https://www.youtube.com/ Trailer
 

                 
  MI
30.06.
20:15
D 2018 Komödie
25 km/h  145|112  Min  
https://www.youtube.com/Trailer
   
                 
  DO
01.07.
22:15
GB 2011 Drama
My Week with Marilyn 100 |110 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
    v
                 
  FR
02.07.
22:25
F/RSA 2013 Drama
Zulu - Blutiges Erbe 100 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
 




 
  3satDokumentarfilmzeit im Juni
   
 

Montag, 7. Juni, 22.30 Uhr

"Russlands Milleniumskinder"

Dokumentarfilm, Deutschland 2019

Regie: Irene Langemann

Russische Jugendliche, die an dem Tag und in der Zeit um die Jahrtausendwende geboren wurden, kennen nur den Ex-KGB Mann Wladimir Putin an den Schalthebeln der Macht. Doch ähnlich wie Gleichaltrige im Westen gehören sie zur Internetgeneration, haben Zugang zu Informationen, die in den staatlich gelenkten Medien Russlands keinen Platz haben. Wie denkt und fühlt die Generation-Putin? Wie möchte sie in dem scheinbar erstarkten, aber dennoch nicht stabilen Land leben? Von St. Petersburg bis Ostsibirien portraitiert der Film unterschiedliche Vertreter dieser Generation: Aus der Perspektive von Millenniumskindern, im Spannungsfeld von Privatem und Politischem, ist ein dichtes differenziertes Porträt der "Generation-Putin" entstanden.

 

Montag, 14. Juni, 22.25 Uhr

"Paris Calligrammes"

Dokumentarfilm, Deutschland 2019

Regie: Ulrike Ottinger

Erstausstrahlung

"Ich war 20 Jahre jung und mit dem festen Ziel nach Paris gekommen, eine große Künstlerin zu werden", erinnert sich Ulrike Ottinger an ihre Anfänge in den bewegten 1960er-Jahren. "Ich folgte den Spuren meiner Heldinnen und Helden und wo immer ich sie fand, werden sie in diesem Film erscheinen." In einem dichten Strom aus akustischem und visuellem Archivmaterial, verknüpft mit eigenen künstlerischen und filmischen Arbeiten, entsteht in ihrem Film "Paris Calligrammes" (129 Min) das vielschichtige Bild einer Epoche aus persönlicher Sicht, die Kunst, Politik, Modisches und Geschichte erfasst. Ulrike Ottinger erhielt für ihre Filme und Kunstwerke viele Preise. 2020 wurde sie auf der Berlinale für ihr Lebenswerk ausgezeichnet und ihr Film "Paris Calligrammes" uraufgeführt.

Der Film wird 1 Tag vor Ausstrahlung bis 30 Tage danach in der 3satMediathek zur Verfügung stehen.

 

Montag, 21. Juni, 22.25 Uhr

"Einfach leben"

Dokumentarfilm, Schweiz 2016

Regie: Hans Haldimann

Ein Leben unabhängig von den Zwängen der modernen Gesellschaft, ganz im Einklang mit der Natur – ist das überhaupt möglich? Ein Film über das Ökodorf-Projekt "Pianta Monda" im Tessin. Seit einem Vierteljahrhundert lebt der frühere Primarlehrer Ulrico mit einer Gruppe Gleichgesinnter an den steilen Hängen des Val Lavizzara, um dort eine landwirtschaftliche Genossenschaft und den Traum vom einfachen Leben zu verwirklichen. Sie bearbeiten das Land, das die ursprüngliche Bevölkerung längst verlassen hat, um ein bequemeres Leben im Tal zu führen.

 

Montag, 28. Juni, 22.25 Uhr

"Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst"

Dokumentarfilm, Deutschland 2019

Regie: Karin de Miguel Wessendorf

Wenn 31.000 Polizistinnen und Polizisten gegen 150 Baumbesetzer anrücken und es zum Einsatz von Tränengas und Schlagstöcken kommt, dann wird ein gerade mal noch 550 Hektar großer "Stieleichen-Hainbuchen-Maiglöckchen-Wald" zum Symbol des Widerstands für viele Aktivistinnen und Aktivisten. Seit 2015 begleitete die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf die Proteste gegen die Rodung des Hambacher Forstes und gegen die Zerstörung der Dörfer am Rand der Braunkohle-Tagebaue, der größten CO2-Quelle Europas. Gedreht von 2015 bis Herbst 2018 dokumentiert der Film, wie politisches Engagement entsteht und gegen alle Widerstände gelebt wird. Er zeigt, wie eine Bürgerbewegung Fahrt aufnimmt und leistet gleichzeitig einen Beitrag zur aktuellen Diskussion über eine zukunftsfähige Energiepolitik.

3sat



 
  FIRST STEPS Award 2021: Preisverleihung im Livestream
   
 

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) engagiert sich beim diesjährigen FIRST STEPS Award als Mitveranstalter für den Filmnachwuchs. Am 21. Juni ab 19.00 Uhr wird die Verleihung des renommierten Nachwuchspreises in der ARD-Mediathek und auf rbbKultur.de live gestreamt. Darüber hinaus bringt der rbb sechs LEUCHTSTOFF-Produktionen für sieben Tage in die ARD-Mediathek ein, die in den vergangenen Jahren mit dem FIRST STEPS Award ausgezeichnet oder für den Preis nominiert wurden.

Martina Zöllner, Kultur- und Filmchefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg: "Es sind maßgeblich die jungen Kreativen, die mit ihren Ideen und Stoffen das filmische Erzählen beleben und immer wieder erneuern. Wir brauchen die Kraft der Innovation in unseren Kinos, aber auch im Fernsehen und online. Der rbb kooperiert seit vielen Jahren mit der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der DFFB und unterstützt Abschlussfilme und Debüts; oftmals bilden sich Partnerschaften darüber hinaus, und wir können den Macher:innen dabei zur Seite stehen, sich auf dem Markt zu etablieren und sich weiterzuentwickeln. In FIRST STEPS macht der filmische Nachwuchs jedes Jahr höchst wirkungsvoll auf sich aufmerksam, Trends, Themen, neue Erzählweisen werden sichtbar. Und neue Talente betreten die Bühne! Wir unterstützen FIRST STEPS aus Überzeugung und mit Freude."

Die Preisverleihung der FIRST STEPS Awards wird am 21. Juni 2021 im Säälchen auf dem Berliner Holzmarkt am Spreeufer ausgerichtet. Comedian, Moderator, Podcaster und Schauspieler Aurel Mertz führt durch die Veranstaltung.

Nominierte und preisgekrönte LEUCHTSTOFF-Produktionen in der ARD-Mediathek und im rbb Fernsehen:

Ab 18. Juni zum Abruf in der ARD-Mediathek:

Spielfilm: "Anderswo" von Ester Amrami (2015)
Sendetermin rbb Fernsehen 17.6.2021 (in der Nacht Do. zu Fr.) um 0.20 Uhr

Spielfilm: "LOMO - The language of many others" von Julia Langhof (2017)
Sendetermin rbb Fernsehen 17.6.2021 (in der Nacht Do. zu Fr.) um 1.40 Uhr

Spielfilm: "Tiger Girl" von Jakob Lass (2017)
Sendetermin rbb Fernsehen 17.6.2021 (in der Nacht Do. zu Fr.) um 3.15 Uhr

Ab 19. Juni zum Abruf in der ARD-Mediathek:

Spielfilm: "Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes" von Julian Radlmaier (2017)
Sendetermin rbb Fernsehen 18.6.2021 (in der Nacht Fr. zu Sa.) um 1:40

Doku: "Abschied von Addai" von Esther Niemeier (2018)
Sendetermin rbb Fernsehen 18.6.2021 (in der Nacht Fr. zu Sa.) um 3:15

Doku: "Liebes Ich" von Luise Makarov (2017)
Sendetermin rbb Fernsehen 18.6.2021 (in der Nacht Fr. zu Sa.) um 3:45

Über den First Steps Award

Der Nachwuchspreis FIRST STEPS ist die bedeutendste Auszeichnung für Abschlussfilme von Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern. Er ist mit insgesamt 119.000 Euro der höchst dotierte Nachwuchspreis und wird jährlich in neun Preiskategorien an Regisseur:innen, Produzent:innen, Kameraleute und Drehbuchautor:innen von kurzen, mittellangen und abendfüllenden Spielfilmen, Dokumentarfilmen und Werbespots sowie an Schaupieler:innen vergeben.

Der FIRST STEPS Award wurde 1999 als private Initiative der Filmwirtschaft von den Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann ins Leben gerufen. Er wird veranstaltet von der Deutschen Filmakademie e.V. in Partnerschaft mit Amazon Studios, Seven.One Entertainment Group, Studio Hamburg, UFA, Warner Bros. und mit Unterstützung des Bayerischen Rundfunk und des Rundfunk Berlin-Brandenburg. Allen gemeinsam ist der Wunsch, den Filmnachwuchs nachhaltig und effektiv zu fördern.

3sat



 
  Streaming Dienste
   
  Streaming-Anbieter gibt es wie Sand am Meer.
Netflix, Amazon  MagentaTV, Sky.
Aber es gibt durchaus noch einige andere...
   
 

Mubi

Auf Mubi stehen jeweils nur 30 ausgewählte Filme zur Auswahl, zum Ansehen und Downloaden. Von vergessenen Geheimtipps bis zu den frischesten Festival-Hits. Von Kult-Klassikern zu preisgekrönten Meisterwerken... für Student*innen Für nur €5.99 im Monat. Bis zu deinem Abschluss.
https://mubi.com/de

kino-on-demand

Wenn Du auf Kino on Demand Filme ansiehst, profitiert Dein Kino – und Du erhältst bei jedem fünften Abruf einen Kinogutschein, den Du einlösen kannst, sobald Kinobesuche wieder problemlos möglich sind! Über KINO ON DEMAND bieten Programmkinos ergänzend zu ihrem Kinoprogramm online Filme an. Dabei handelt es sich NICHT um Filme, die aktuell im Kino zu sehen sind, sondern um eine kuratierte Auswahl speziell für zu Hause. Die Filme sind als Online-Stream über Fernseher, Computer, Tablets und Smartphones abrufbar.
https://www.kino-on-demand.com/


filmingo

Auf der Schweizer Streamingplattform filmingo finden Sie sorgfältig ausgewählte Kinofilme, zeitlose Klassiker und herausragende Dokumentarfilme. Alle Filme können einzeln oder im Abo gemietet werden. Drei Abonnements mit unterschiedlichem monatlichen Filmguthaben stehen zur Auswahl.
https://www.filmingo.ch/de/

realeyz

Auf Autorenfilme aus Europa ist das Portal Realeyz spezialisiert. Der Katalog umfasst um die 1.700 Filme, die ständig erweitert werden. Alles in der Originalsprache. Für 5,50€/Monat.
https://realeyz.de/


CHILI

ist ein italienischer Anbieter. Mix aus aktuellen Kinoblockbustern und einigen älteren Klassiker. Die Filme kosten auf CHILI durchschnittlich zwischen 12 und 16 Euro, günstiger ist es, Filme zu leihen. Keine Abonnement-Bindung
https://de.chili.com/


Behind The Tree

Bei behind the tree findest Du kuratierte Filmhighlights von Liebhabern. Von der Festivalperle bis hin zum B-Movie. Fair in der Bezahlung für die Filmemacher*innen. Die Filme werden bei Behind The Tree direkt von den Regisseuren*innen hochgeladen, sodass diese auch mit 75% am Erfolg ihrer Filme beteiligt werden. Kuratoren wie Frederick Lau, Jan Köppen, Christoph Letkowski oder Trystan Pütter suchen dann innerhalb des Kataloges die in ihren Augen besonderen Filme raus und nehmen sie in ihre Empfehlungen auf. Den Film der Wahl mietet man 48 Stunden lang. Ergänzend dazu gibt es eine umfangreiche Sammlung über die Entstehung der Filme, Podcast, Instagram Formate, Blogs uvm.
https://www.behindthetree.de/en/

LaCinetek

LaCinetek wurde 2015 in Frankreich von Pascale Ferran, Laurent Cantet und Cédric Klapisch ins Leben gerufen. Das Ziel: Filmklassiker aus aller Welt einem breiten Publikum über eine Video-on-Demand Plattform zugänglich zu machen. Das Konzept: Regisseurinnen und Regisseuren aus der ganzen Welt kuratieren und kommentieren die Filme, die ihr Schaffen geprägt haben.
https://www.lacinetek.com/de


arsenal 3

Parallel zum Spielbetrieb der Arsenal-Kinos am Potsdamer Platz präsentiert arsenal 3 jetzt sein neues Konzept: Als Raum für Assoziationen, Reaktionen und Fußnoten bezieht sich das arsenal 3-Programm zukünftig auf die unmittelbaren Aktivitäten der Institution: auf das Kinoprogramm aber auch auf das Verleihangebot oder die Archivarbeit. arsenal 3 ist eine monatliche Einladung zu neuen Exkursionen und Exkursen. Ein Experiment, in dessen Verlauf sich auch das Verhältnis zwischen analogem Kino und digitalem Raum schärfen wird. arsenal 3 wird jedoch nicht mehr gratis zur Verfügung stehen können, die Nutzung kostet künftig 11€ pro Monat.
https://www.arsenal-3-berlin.de/de/home

Archive.org

Internet ArchiveInternet Archive Das Internet Archive sammelt nicht nur alte Versionen von Webseiten, sondern auch Filme, bei denen der Urhe­berrechts­schutz abge­laufen ist, bezie­hungs­weise Filme und TV-Inhalte, die die Lizenz­inhaber dafür frei­gegeben haben.
https://archive.org/details/moviesandfilms

European Independent Film Channel

Der European Independent Film Channel (EuroIFC) zeigt die besten unabhängigen Originalfilme aus der ganzen Welt. EuroIFC ist eine legale Plattform, auf der das Publikum kostenlos eine große Auswahl der besten Indie-Filme aus der ganzen Welt sehen kann.
https://euroifc.com/

kixi

Kixi ist ein Streamingdienst für Kinderfilme und Jugendfilme, Kinderserien und Audioprogramme für Kinder. 4,99 euro pro Monat
https://www.kixi.de/

Netz­kino

Mit dem kostenlosen Spielfilmangebot von Netzkino kannst du kostenlos & legal über 2.500 Filme anschauen. Netzkino erfordert KEINE Registrierung oder Anmeldung. Damit Netzkino als Streaming-Anbieter Filme kostenlos anbieten kann, finanziert sich der Service mit Werbung.
https://www.netzkino.de/

Pantaflix

Filme sind ohne Anmel­dung direkt im Browser abrufbar. Vermark­tung kosten­pflich­tiger On-Demand-Inhalte. Das kosten­lose und werbe­finan­zierte Angebot findet sich unter dem Menü­punkt "Free".
https://www.pantaflix.com/de

popcorntimes

überwiegend ältere Filmklassiker, werbefinanziert
https://popcorntimes.tv/de

filmfriend

Die Plattform wird von Bibliotheken in Deutschland und der Schweiz verwaltet, weshalb Nutzer zur Anmeldung einen gültigen Bibliotheksausweis haben müssen. Hochwertigen deutschen und internationalen Arthouse-Filmen und Dokumentationen.
https://www.filmfriend.de/de/home

alleskino.de

Der Streaming-Dienst bietet neben zeitgenössischen Filmen Klassiker wie „M“ (1931) von der Regisseur-Legende Fritz Lang.4,99 Euro pro Monat 
https://www.alleskino.de/

FEATVRE

Das Onlinemagazin für Doku-Streaming - Dokumentationen, Reportagen und Non-Fiction-Videos
https://www.featvre.com/de/home


Genre-Filme SPAMFLIX

SPAMFLIX, die Video on Demand-Plattform für selten gezeigte Kultfilme, ist nun auch für mobile Endgeräte und TV erhältlich. Ab sofort ermöglicht die Spamflix App das Mieten und Streamen einer Auswahl an über 90 Filmen weltweit, davon über 50 in Deutschland. Bis zum 22. Mai erhalten Erstkunden einen Gutschein einen Film ihrer Wahl, die Registrierung ist kostenlos.
https://spamflix.com/home.do


sooner

SOONER bietet jenseits des Mainstreams eine große Auswahl an preisgekrönten Filmen, exklusiven Serien und Creative Documentaries. Das Programmangebot spiegelt für die User in Deutschland, Österreich und der Schweiz die ganze Vielfalt des europäischen Films wider. 7,95 € im Monat erhältlich. Wer sich gleich für ein Jahr anmeldet, senkt die Kosten auf 4,99 € monatlich. Das Abo kann von mehreren Personen benutzt werden und ist jederzeit kündbar. Darüber hinaus können SOONER Kund*innen auf Wunsch auch ab 1,95 € einzelne Filme ausleihen. Wer seinen persönlichen Favoriten immer wieder anschauen will, kann sich zeitlich unbegrenzt ab 5,95 € eine persönliche Library anlegen.
https://sooner.de/


ARTHOUSE CNMA

Jede Woche werden bis zu vier neue Titel zu einer Sammlung von aktuell ca. 250 Filmen hinzugefügt. 14 Tage kostenloses Probe-Abo, danach jeweils 3,89 Euro pro Monat und jederzeit kündbar – LEONINE gibt die Mehrwertsteuersenkung direkt an ihre Kunden weiter und reduziert den eigentlichen Preis von 3,99 Euro um 10 Cent. Dies gilt aktuell in der Zeit vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020. Das Angebot des Service ist komplett werbefrei
https://www.arthousecnma.de/

FILMTASTIC

Action-Highlights, außergewöhnliche Thriller und Dramen, Klassiker der Filmgeschichte, unvergessliche Kultfilme… Und jede Woche werden bis zu vier neue Titel zu einer Sammlung von aktuell ca. 250 Filmen und Serien hinzugefügt. 14 Tage kostenloses Probe-Abo, danach jeweils 3,89 Euro pro Monat und jederzeit kündbar – LEONINE gibt die Mehrwertsteuersenkung direkt an ihre Kunden weiter und reduziert den eigentlichen Preis von 3,99 Euro um 10 Cent. Dies gilt aktuell in der Zeit vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020. Keine Anmeldung nötig, um sich umzuschauen. Erst wenn der Nutzer ein Video abspielen möchte, muss er das kostenlose Probe-Abo starten. Das Angebot des Service ist komplett werbefrei
https://filmtastic.de/

absolut Medien

Filmverlag der Spezialisten - Unseren Online Service haben wir zu VIMEO und z.T. zu AMAZON PRIME umgezogen, die sind immer up-to-date mit den neuesten Generationen von Smart-TVs, -Phones, Tablets. Und wir müssen uns nicht mit der Technik verspielen sondern können uns auf die Filmauswahl konzentrieren. Preise und AGBs siehe bitte bei beim jeweiligen Portal. Bei Vimeo werden als Zahlungsarten Paypal oder Kreditkarte akzeptiert. Viel Vergnügen!
https://absolutondemand.de/

Wer streamt es
Prüfe die Verfügbarkeit von Filmen und Serien...

https://www.werstreamt.es/

 
Berlin im Fernsehen 3sat
     
Abendschau Die Berliner Abendschau versorgt die Zuschauer mit den neuesten Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
täglich 19:30 - 20:00
   
http://www.rbb-online.de/abendschau/index.html
   
Kesslers Expedition Mit Michael Kessler durch Brandenburg - Immer und immer
http://www.rbb-online.de/kessler/index.html
   
Chez Krömer "Chez Krömer" klingt gemütlicher als es ist. Auf der Bühne im abgewetzten Amtsstuben-Flair ist Kurt Krömer Gastgeber und Unruhefaktor zugleich.
https://www.rbb-online.de/fernsehen/beitrag/chez-kroemer/chez-kroemer-4-4.html
   
THADEUSZ und die Beobachter Politische Gesprächssendung des rbb. 60 Minuten lang aktuelle politische Themen
https://www.rbb-online.de/beobachter/
   
Sandmann The one and only
http://www.sandmaennchen.de/
 

TV - und Kinder  
       
  Sendung mit der Maus http://www.wdrmaus.de/
  KiKa - Der Kinderkanal http://www.kika.de
  FLIMMO http://www.flimmo.de/
  Das Sandmänchen ORB http://www.sandmaennchen.de/
  Sesamstraße http://www.sesamstrasse.de/home/index.html
  checkeins Kinderprogrammim Ersten http://www.checkeins.de/
  zdf Kinderfernsehen

http://www.tivi.de/




SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!
   

 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme News Kinderfilm
Festivals Tv Tipp Freiluftkino
Kinos Berlin Bildung  
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2021   Filmmagazin Berlin