Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | Charts | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Links | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine     
 
   
TV Tipp  10.11. bis 23.11.  



 

  Ich kann mich gar nicht entscheiden,
      Ist alles so schön bunt hier!

Ein Film pro Tag ...

Für Programmänderungen der Sendeanstalten wird keine Garantie übernommen. Die Tipps sind unabhängig von den jeweiligen Sendern ausgesucht und natürlich gibt es ...  als Alternative  immer ein gutes Buch.
 
         


  WERBUNG



  SA
10.11.
20:15
F 2006 Drama
  Das Mädchen, das die Seiten umblätterte 78|100 Min 
https://www.youtube.com/Trailer
   
                 
  SO
11.11.
20:15
USA 2015  Sci Fi Fantasy
 Star Wars. Das Erwachen der Macht   122|160 Min 
https://www.youtube.com/Trailer
   
                 
46kw MO
12.11.
20:15
D/A 2016 Drama
Toni Erdmann 155 Min  

https://www.youtube.com/Trailer

 
                 
  DI
13.11.
22:25
A/D 2016 Dokumentarfilm Essay
Homo Sapiens 80 Min 
https://www.youtube.com/Trailer
                 
  MI
14.11.
20:15
SF/S/D 2017 Drama
 Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki (Hymyilevä mies)  90 Min

https://www.youtube.com/Trailer

 
                 
  DO
15.11.
20:15
ISL/NOR 2011 Drama
  The Deep (Djúpið)  83|105 Min
https://www.youtube.com/ Trailer
   
                 
  FR
16.11.
23:10
USA /D 2016 Dokumentarfilm
Mapplethorpe: Look at the Pictures  95 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
 
   
           
  SA
17.11
22:45
USA 1957 Drama
Die Zwölf Geschworenen (12 Angry Men) 90 Min  s/w  
 
 
                 
  SO
18.11
20:15
I/F 2015 Drama
Mia Madre 105 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
 
                 
47kw MO
19.11.
20:15
D 2017 Dokumentarfilm
Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt   125 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
   
                 
  DI
20.11.
22:30
D/A 2008  Dokumentarfilm
Achternbusch 45 Min 
 
   

                 
  MI
21.11.
20:15
D/F/A 2016 Drama
Vor der Morgenröte 100 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
 
                 
  DO
22.11.
22:10
USA 2009 Drama
Tödliches Kommando - The Hurt Locker 125|165 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
  v
                 
  FR
23.11.
00:45
GB 2015 Drama
 Suffragette - Taten statt Worte 55 Min 
https://www.youtube.com/ Trailer
 
I
 



12.11.+
13.11.
  Die Duisburger Filmwoche in 3sat
   
 

Am 12. und 13. November präsentiert 3sat vier Dokumentarfilme anlässlich der 42. Duisburger Filmwoche (5. bis 11. November), dem Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms, darunter eine Erstausstrahlung und ein Preisträgerfilm. Neben seinem Begleitprogramm, das Filme aus den vergangenen Wettbewerben zeigt, vergibt 3sat seit 1996 auf der Duisburger Filmwoche im Rahmen seiner Medienpartnerschaft den mit 6000 Euro dotierten 3sat-Dokumentarfilmpreis.

Am Montag, 12. November, 23.30 Uhr, startet 3sat mit dem österreichischen Dokumentarfilm "Paradies! Paradies! - Mein Vater, die Kurden und ich" von Kurdwin Ayub. 1991 floh die Filmautorin mit ihrer Familie aus dem Irak nach Österreich. Fast 25 Jahre später begleitet sie ihren Vater auf einer Reise in die frühere Heimat. Ein skurriles und ernüchterndes Generationenporträt, das auf der 40. Duisburger Filmwoche mit dem Nachwuchspreis des Landes Nordrhein-Westfalen "Carte Blanche" ausgezeichnet wurde. 

Im Anschluss um 0.35 Uhr blickt der Film "Anton und ich" von Hans-Dieter Grabe auf das Leben des fast 80-jährigen Berchtesgadener Bauern Anton, in dessen Heimat Grabe seit mehr als 50 Jahren Urlaub macht. Seit 2009 hat der bekannte Filmemacher seine Kamera immer dabei, wenn er Anton besucht. Anton, der die Selbstdarstellung verabscheut und ohne Arbeit nicht leben kann, meidet Ärzte, wo er kann, lässt seine Verletzungen weitgehend unbehandelt. Seinen alten Bauernhof bewirtschaftet er ganz allein. Doch wie lange noch? "Anton und ich" lief im Programm der 41. Duisburger Filmwoche.

Wie wäre eine Welt ohne uns? Nikolaus Geyrhalter entwirft in seinem Dokumentarfilm "Homo Sapiens", den 3sat in Erstausstrahlung am Dienstag, 13. November,  um 22.25 Uhr zeigt, ein Szenario, in dem sich die Natur den menschenfreien Raum zurückerobert. Ein Film mit dem Titel "Homo Sapiens", in dem das titelgebende Wesen - der moderne Mensch - nicht auftaucht? Stattdessen sieht man Bilder, die aus einer postapokalyptischen Zeit zu stammen scheinen und zeigen, was der Mensch hinterlässt: den verfallenden Rest einer Zivilisation. Der Film lief im Programm der 40. Duisburger Filmwoche.

Im "Haus an der Kyreinstraße" mitten in München leben unterschiedlichste Männer zusammen. Sie eint der Verlust einer Wohnung, eines festen Platzes in der Mitte der Gesellschaft. Hier ringen sie gemeinsam um Selbstachtung und stellen sich den Launen ihrer Zimmernachbarn. Sie verpflegen sich selbst, helfen einander aus und teilen auch Momente unbeschwerten Daseins. Filmautor Till Cöster begleitet die Gemeinschaft durch das Jahr - jeder ist auf der Suche und jeder hat seinen Traum. "SUPER FRIEDE LIEBE LOVE", in 3sat am Dienstag, 13. November, um 23.55 Uhr, lief im Wettbewerb der 41. Duisburger Filmwoche. 

Außerdem blickt das 3sat-Magazin „Kulturzeit“ am Mittwoch, 31. Oktober, Donnerstag, 8. November, und Montag, 12. November, jeweils ab 19.20 Uhr, in Tipps und mit Beiträgen auf die 42. Duisburger Filmwoche.



ab 03.11.
  Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt
   
  Der rbb dokumentiert in einer bislang nie dagewesenen Größenordnung die Geschichte der Stadt Berlin von 1961 bis 1990. Ab 3. November 2018 startet "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt" auf prominentem Sendeplatz samstags um 20.15 Uhr. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 30 mal 90 Minuten, Jahr für Jahr erzählt, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis 1990, dem Jahr der Wiedervereinigung, ausgestrahlt in drei Staffeln à zehn Folgen. Erzählt wird im ständigen Gegenschnitt aus dem West- und Ostberliner Alltag. 2.700 Minuten Berlin. Inforadio vom rbb begleitet die TV-Chronik mit 15-minütigen Folgen zur Berliner Geschichte dieser schicksalhaften drei Jahrzehnte. rbb-Intendantin Patricia Schlesinger: "Eine außergewöhnliche Stadt verdient außergewöhnliches Programm. Nach '24 Stunden Berlin' setzt der rbb die Hauptstadt mit ‚Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt‘ erneut in bisher ungekannter Form in Szene, diesmal nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Radio. So fügen wir der Echtzeit-Dokumentation des vereinigten Berlins nun die Chronik der Teilung hinzu." rbb-Programmdirektor Jan Schulte-Kellinghaus: "Der rbb hat sich Zeit seines Bestehens in außergewöhnlichen Projekten der Geschichte Berlins gewidmet. Jetzt dokumentieren wir Entwicklung der geteilten Stadt in bislang beispiellosem Umfang. In mehr als 45 Stunden Programm in Fernsehen und Radio präsentieren wir unsere einzigartigen Archivschätze.  Wer die 'Schicksalsjahre' verfolgt, wird danach mit anderen Augen auf Berlin schauen."

Herzstück der Dokumentationen sind die Archivmaterialien aus West und Ost - die gesamte Berichterstattung des Senders Freies Berlin (SFB) mit seiner legendären "Abendschau" für den Westen und die Bestände des Deutschen Rundfunkarchiv (DRA) mit den Materialien des DDR-Fernsehens. So zeigen die Dokumentationen den Berliner Alltag auf beiden Seiten der Mauer. Die geteilte Stadt ist immer beides: Weltstadt und Kiez, Weltpolitik und Alltag, Schauplatz kleiner und großer Geschichten. Das rbb Fernsehen sendet "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt" immer samstags um 20.15 Uhr, ausgestrahlt in drei Staffeln: die 60er Jahre, die 70er Jahre, die 80er Jahre. Der 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November 2019 bildet den Abschluss der Reihe. Die 30 mal 15-minütigen Beiträge von und mit Moderator Harald Asel sendet Inforadio samstags (13.44 und 21.44 Uhr) und montags (19.44 und 21.44 Uhr). Der Podcast zu "Schicksalsjahre einer Stadt" ist auf inforadio.de, in der ARD-Audiothek und bei den üblichen Anbietern verfügbar.
Berlin im Fernsehen 3sat
     
Abendschau Die Berliner Abendschau versorgt die Zuschauer mit den neuesten Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
täglich 19:30 - 20:00
   
http://www.rbb-online.de/abendschau/index.html
Stilbruch Das Kulturmagazin
Donnerstag 22:15
    
http://www.rbb-online.de/stilbruch/index.html
Filmzeit Die aktuelle Filmvorschau für das rbb Fernsehen 
http://www.rbb-online.de/filmzeit/index.html
KRÖMER The one and only
http://www.rbb-online.de/kroemer/index.html
Kesslers Expedition Mit Michael Kessler durch Brandenburg - Immer und immer
http://www.rbb-online.de/kessler/index.html
Sandmann The one and only
http://www.sandmaennchen.de/
 

TV - und Kinder  
       
  Sendung mit der Maus http://www.wdrmaus.de/
  KiKa - Der Kinderkanal http://www.kika.de
  FLIMMO http://www.flimmo.de/
  Das Sandmänchen ORB http://www.sandmaennchen.de/
  Sesamstraße http://www.sesamstrasse.de/home/index.html
  checkeins Kinderprogrammim Ersten http://www.checkeins.de/
  zdf Kinderfernsehen

http://www.tivi.de/

  Förderverein deutscher Kinderfilme http://www.kinderfilm-online.de/
       

SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!
   

 
 
Neue Filme Berlinale Termine
Festivals Charts Kinderfilm
Magazin News Freiluftkino
Kinos Berlin Tv Tipp Bildung
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2018   Filmmagazin Berlin