Home |  Neue Filme  | Festivals  | Berlinale  | News  | Tv Tipp  Kino Adressen  | Termine  | Kinderfilm  | Freiluftkino  |   Bildung
 
MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine     
 
   
TV Tipp  

 

  Ich kann mich gar nicht entscheiden,
      Ist alles so schön bunt hier!

Ein Film pro Tag ...

Für Programmänderungen der Sendeanstalten wird keine Garantie übernommen. Die Tipps sind unabhängig von den jeweiligen Sendern ausgesucht und natürlich gibt es ...  als Alternative  immer ein gutes Buch.
 
         


  WERBUNG



* 3satDokumentarfilmzeit im September
* "Gundermann" als TV-Premiere im Ersten und auf ARTE
* Streaming Dienste
* Berlin im Fernsehen
* TV - und Kinder




  SA
12.09.
23:35
USA 2010 Drama
  Winter´s Bone 95 Min 
https://www.youtube.com/Trailer
 
                 
  SO
13.08.
20:15
USA 2016 Musical
  La La Land 15|123 Min 
https://www.youtube.com/Trailer
 
                 
38.kw MO
14.09.
20:15
F 2014 Drama
  Die Schüler der Madame Anne (Les héritiers)  105Min 
https://www.youtube.com/Trailer
   
                 
  DI
15.09.
22:05
AUS 2011 Thriller
The Hunter 110|101 Min 
https://www.youtube.com/Trailer
                 
  MI
16.09.
20:15
F 2015 Drama
Valley of Love - Tal der Liebe 90 Min  
https://www.youtube.com/Trailer
 
                 
  DO
17.09.
23:30
USA 2017Drama
The Rider 100 Min  
https://www.youtube.com/Trailer
 
                 
  FR
18.09.
20:15
USA 1995 Fantasy
Jumanji 120|100 Min
https://www.youtube.com/Trailer
   
                 
  SA
19.09.
23:40
F 2010 Drama
Von Menschen und Göttern (Des hommes et des dieux) 125 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
 
                 
  SO
20.09.
20:15
D/F 2006 Drama
Geheime Staatsaffären  (L’Ivresse du pouvoir) 105 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
 
                 
39kw MO
21.09.
22:00
USA 1953 Thriller
Polizei greift ein (Pickup on South Street) s/w  80 Min   
https://www.youtube.com/ Trailer
 
                 
  DI
22.09.
22:05
USA 1973 Drama
Wie ein wilder Stier (Raging Bull) 135|123 Min   
https://www.youtube.com/ Trailer
   

                 
  MI
23.09.
20:15
D 2018 Drama
Gundermann 120  Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
   
                 
  DO
24.09.
21:10
F/D/NOR/S 2017 Drama
Was werden die Leute sagen ( Hva vil folk si)  100 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
  v
                 
  FR
25.09.
19:30
D 2015 Komödie Drama
Winnetous Sohn 90 Min  
https://www.youtube.com/ Trailer
KIKA
 



 
  3satDokumentarfilmzeit im September
   
 

Montag, 7. September · 22.25 Uhr

Ein deutscher Boxer  Dokumentarfilm von Eric Friedler, Deutschland 2012

Charly Graf wird 1951 als unehelicher Sohn einer weißen Deutschen und eines schwarzen US-Soldaten in Mannheim geboren. Er beginnt zu boxen und wird deutscher Boxmeister. Doch die hoffnungsvolle Karriere des Boxtalents Graf endet in Kriminalität und Haft. In der Justizvollzugsanstalt Stammheim lernt er  den RAF-Terroristen Peter-Jürgen Boock kennen. Zwischen den beiden  entwickelt sich eine Freundschaft, die Grafs Leben entscheidend verändert. Er beginnt nicht nur, sich für Literatur zu interessieren, sondern versucht, an seine Laufbahn als Boxer anzuknüpfen. In seinem Dokumentarfilm "Ein deutscher Boxer" folgt Eric Friedler einer deutschen Ausnahmebiografie. U.a. mit Trainerlegende und Muhammad-Ali-Coach Angelo Dundee, Liedermacher Konstantin Wecker, Box-Manager Jean-Marcel Nartz, Box-Promoter Eberhard "Ebby" Thust, Boxstallgründer Wilfried Sauerland, Peter-Jürgen Boock und Charly Graf selbst.

Montag, 14. September · 22.25 Uhr

Closing Time Dokumentarfilm von Nicole Vögele, Schweiz 2018  Erstausstrahlung

3.00 Uhr morgens, Zhongzheng Road, Taipeh: Kuo und seine Frau kochen für die Schlaflosen der Stadt. Sie arbeiten die ganze Nacht in ihrem kleinen Restaurant "Little Plates with Rice" und schlafen tagsüber. Das Lokal ist Zufluchtsort für Taxifahrer, Ladenbesitzer, Tätowierer, Familien, Liebende und einen Hund. Eines Morgens, als Kuo vom Markt zurückfährt, nimmt er eine andere Autobahnausfahrt und fährt zum Meer. Mit ihrem Dokumentarfilm "Closing Time" unternimmt Nicole Vögele den Versuch, die Zeit festzuhalten. Eine filmische Meditation über Zwischenmomente und die Suche nach dem Unerklärlichen, wenn ein Mensch einfach ein Mensch ist.

Montag, 21. September · 22.25 Uhr

Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht Schuld, dass wir da sind

Dokumentarfilm von Fredi M. Murer, Schweiz 1974

In Göschenen, am Fuße des Gotthards, hat die Industrialisierung längst Einzug gehalten: Aus den ehemaligen Bergbauern sind Angestellte und Arbeiter geworden. Im Schächental hingegen pflegt man noch die traditionelle Familien-Alpwirtschaft. Und das Dorf Bristen im Maderanertal befindet sich mitten im Umbruch. Man pflegt zwar noch die traditionelle Landwirtschaft, gleichzeitig aber verlassen täglich 250 Einwohner den Ort, um auswärts zur Arbeit oder zur Schule zu gehen. Der Schweizer Filmemacher Fredi M. Murer porträtiert einzelne Menschen und Familien, indem er sie in ihrem Alltag betrachtet und ihnen das Wort gibt, um über Arbeit und Fortschritt zu reden. Ein Film über Tradition, Umbruch und Industrialisierung im Schweizer Bergkanton Uri.

Vom 21. bis zum 30. September zeigt 3sat anlässlich des 80. Geburtstags Fredi M. Murers am 1. Oktober vier Filme des Schweizer Filmemachers.

 

Montag, 28. September · 22.25 Uhr

Schabowskis Zettel - Die Nacht als die Mauer fiel

Dokumentarfilm von Florian Huber und Marc Brasse, Deutschland 2009

Am Abend des 9. November 1989 verlas Günter Schabowski auf einer Pressekonferenz, die live im DDR-Fernsehen übertragen wurde, die neue Reiseregelung. Er liest von einer handschriftlich überarbeiteten Ministerratsvorlage ab. Da Schabowski auf die Nachfrage, wann die Regelung in Kraft trete, mit "sofort, unverzüglich" antwortet, glauben viele DDR-Bürgerinnen und -Bürger, die Mauer sei schon gefallen. Dieser Irrtum bringt die Mauer tatsächlich zum Einsturz. Doku-Drama um die Ereignisse, die zum Fall der Berliner Mauer führten.

3sat


23.09.
+30.09.
  "Gundermann" als TV-Premiere im Ersten und auf ARTE
   
  Das Erste und ARTE zeigen anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung den mehrfach preisgekrönten Film "Gundermann" von Andreas Dresen über den legendären Liedermacher Gerhard "Gundi" Gundermann als TV-Premiere. Am Mittwoch, 23. September, wird der Film um 20.15 Uhr auf ARTE ausgestrahlt. Am 30. September um 20.15 Uhr ist "Gundermann" als Mittwochsfilm im Ersten zu sehen.Mit feinem Gespür, Zärtlichkeit und Humor wirft Regisseur Andreas Dresen in "Gundermann" einen Blick auf das Leben Gerhard "Gundi" Gundermanns, einem der prägendsten Künstler der Nachwendezeit. Er starb 1998, mit gerade einmal 43 Jahren.

Der Film erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt, der ein Poet ist, ein Idealist. Er träumt und hofft und liebt und kämpft, ein Spitzel, der bespitzelt wird, ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß – ein Zerrissener. "Gundermann" ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. Es ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Es ist an der Zeit.

Das Drehbuch stammt von Laila Stieler. Die Hauptrolle spielt Alexander Scheer, der alle Lieder im Film selbst eingesungen hat und dazu Gitarre spielt. Anna Unterberger steht als seine Frau Conny Gundermann vor der Kamera. In weiteren Rollen sind unter anderem Axel Prahl, Thorsten Merten, Bjarne Mädel, Milan Peschel, Kathrin Angerer und Peter Sodann zu sehen.

Mi 23.09.2020 | 20:15 | auf ARTE und
Mi 30.09.2020 | 20:15 | Das Erste
Der Film ist vom 21. bis zum 30. September in der ARTE Mediathek zu sehen und vom 28. September um 20.15 Uhr bis 5. Oktober in der ARD Mediathek abrufbar. Darüber hinaus ist der Regisseur Andreas Dresen in einem Exklusivinterview zu "Gundermann" und zu seinem Filmschaffen auf arte.tv zu sehen.
3sat



 
  Streaming Dienste
   
  Streaming-Anbieter gibt es wie Sand am Meer. Netflix, Amazon  MagentaTV, Sky. Aber es gibt durchaus noch einige mehr...
   
 

Mubi

Auf Mubi stehen jeweils nur 30 ausgewählte Filme zur Auswahl, zum Ansehen und Downloaden. Von vergessenen Geheimtipps bis zu den frischesten Festival-Hits. Von Kult-Klassikern zu preisgekrönten Meisterwerken... für Student*innen Für nur €5.99 im Monat. Bis zu deinem Abschluss.
https://mubi.com/de

kino-on-demand

Wenn Du auf Kino on Demand Filme ansiehst, profitiert Dein Kino – und Du erhältst bei jedem fünften Abruf einen Kinogutschein, den Du einlösen kannst, sobald Kinobesuche wieder problemlos möglich sind! Über KINO ON DEMAND bieten Programmkinos ergänzend zu ihrem Kinoprogramm online Filme an. Dabei handelt es sich NICHT um Filme, die aktuell im Kino zu sehen sind, sondern um eine kuratierte Auswahl speziell für zu Hause. Die Filme sind als Online-Stream über Fernseher, Computer, Tablets und Smartphones abrufbar.
https://www.kino-on-demand.com/


realeyz

Auf Autorenfilme aus Europa ist das Portal Realeyz spezialisiert. Der Katalog umfasst um die 1.700 Filme, die ständig erweitert werden. Alles in der Originalsprache. Für 5,50€/Monat.
https://realeyz.de/

Behind The Tree

Bei behind the tree findest Du kuratierte Filmhighlights von Liebhabern. Von der Festivalperle bis hin zum B-Movie. Fair in der Bezahlung für die Filmemacher*innen. Die Filme werden bei Behind The Tree direkt von den Regisseuren*innen hochgeladen, sodass diese auch mit 75% am Erfolg ihrer Filme beteiligt werden. Kuratoren wie Frederick Lau, Jan Köppen, Christoph Letkowski oder Trystan Pütter suchen dann innerhalb des Kataloges die in ihren Augen besonderen Filme raus und nehmen sie in ihre Empfehlungen auf. Den Film der Wahl mietet man 48 Stunden lang. Ergänzend dazu gibt es eine umfangreiche Sammlung über die Entstehung der Filme, Podcast, Instagram Formate, Blogs uvm.
https://www.behindthetree.de/en/

LaCinetek

LaCinetek wurde 2015 in Frankreich von Pascale Ferran, Laurent Cantet und Cédric Klapisch ins Leben gerufen. Das Ziel: Filmklassiker aus aller Welt einem breiten Publikum über eine Video-on-Demand Plattform zugänglich zu machen. Das Konzept: Regisseurinnen und Regisseuren aus der ganzen Welt kuratieren und kommentieren die Filme, die ihr Schaffen geprägt haben.
https://lacinetek.de/


arsenal 3

Parallel zum Spielbetrieb der Arsenal-Kinos am Potsdamer Platz präsentiert arsenal 3 jetzt sein neues Konzept: Als Raum für Assoziationen, Reaktionen und Fußnoten bezieht sich das arsenal 3-Programm zukünftig auf die unmittelbaren Aktivitäten der Institution: auf das Kinoprogramm aber auch auf das Verleihangebot oder die Archivarbeit. arsenal 3 ist eine monatliche Einladung zu neuen Exkursionen und Exkursen. Ein Experiment, in dessen Verlauf sich auch das Verhältnis zwischen analogem Kino und digitalem Raum schärfen wird. arsenal 3 wird jedoch nicht mehr gratis zur Verfügung stehen können, die Nutzung kostet künftig 11€ pro Monat.
https://www.arsenal-3-berlin.de/de/home

Archive.org

Internet ArchiveInternet Archive Das Internet Archive sammelt nicht nur alte Versionen von Webseiten, sondern auch Filme, bei denen der Urhe­berrechts­schutz abge­laufen ist, bezie­hungs­weise Filme und TV-Inhalte, die die Lizenz­inhaber dafür frei­gegeben haben.
https://archive.org/details/moviesandfilms

European Independent Film Channel

Der European Independent Film Channel (EuroIFC) zeigt die besten unabhängigen Originalfilme aus der ganzen Welt. EuroIFC ist eine legale Plattform, auf der das Publikum kostenlos eine große Auswahl der besten Indie-Filme aus der ganzen Welt sehen kann.
https://euroifc.com/

kixi

Kixi ist ein Streamingdienst für Kinderfilme und Jugendfilme, Kinderserien und Audioprogramme für Kinder. 4,99 euro pro Monat
https://www.kixi.de/

Netz­kino

Mit dem kostenlosen Spielfilmangebot von Netzkino kannst du kostenlos & legal über 2.500 Filme anschauen. Netzkino erfordert KEINE Registrierung oder Anmeldung. Damit Netzkino als Streaming-Anbieter Filme kostenlos anbieten kann, finanziert sich der Service mit Werbung.
https://www.netzkino.de/

Pantaflix

Filme sind ohne Anmel­dung direkt im Browser abrufbar. Vermark­tung kosten­pflich­tiger On-Demand-Inhalte. Das kosten­lose und werbe­finan­zierte Angebot findet sich unter dem Menü­punkt "Free".
https://www.pantaflix.com/de

popcorntimes

überwiegend ältere Filmklassiker, werbefinanziert
https://popcorntimes.tv/de

filmfriend

Die Plattform wird von Bibliotheken in Deutschland und der Schweiz verwaltet, weshalb Nutzer zur Anmeldung einen gültigen Bibliotheksausweis haben müssen. Hochwertigen deutschen und internationalen Arthouse-Filmen und Dokumentationen.
https://www.filmfriend.de/de/home

alleskino.de

Der Streaming-Dienst bietet neben zeitgenössischen Filmen Klassiker wie „M“ (1931) von der Regisseur-Legende Fritz Lang.4,99 Euro pro Monat 
https://www.alleskino.de/

FEATVRE

Das Onlinemagazin für Doku-Streaming - Dokumentationen, Reportagen und Non-Fiction-Videos
https://www.featvre.com/de/home


Genre-Filme SPAMFLIX

SPAMFLIX, die Video on Demand-Plattform für selten gezeigte Kultfilme, ist nun auch für mobile Endgeräte und TV erhältlich. Ab sofort ermöglicht die Spamflix App das Mieten und Streamen einer Auswahl an über 90 Filmen weltweit, davon über 50 in Deutschland. Bis zum 22. Mai erhalten Erstkunden einen Gutschein einen Film ihrer Wahl, die Registrierung ist kostenlos.
https://spamflix.com/home.do


sooner

SOONER bietet jenseits des Mainstreams eine große Auswahl an preisgekrönten Filmen, exklusiven Serien und Creative Documentaries. Das Programmangebot spiegelt für die User in Deutschland, Österreich und der Schweiz die ganze Vielfalt des europäischen Films wider. 7,95 € im Monat erhältlich. Wer sich gleich für ein Jahr anmeldet, senkt die Kosten auf 4,99 € monatlich. Das Abo kann von mehreren Personen benutzt werden und ist jederzeit kündbar. Darüber hinaus können SOONER Kund*innen auf Wunsch auch ab 1,95 € einzelne Filme ausleihen. Wer seinen persönlichen Favoriten immer wieder anschauen will, kann sich zeitlich unbegrenzt ab 5,95 € eine persönliche Library anlegen.
https://sooner.de/


ARTHOUSE CNMA

Jede Woche werden bis zu vier neue Titel zu einer Sammlung von aktuell ca. 250 Filmen hinzugefügt. 14 Tage kostenloses Probe-Abo, danach jeweils 3,89 Euro pro Monat und jederzeit kündbar – LEONINE gibt die Mehrwertsteuersenkung direkt an ihre Kunden weiter und reduziert den eigentlichen Preis von 3,99 Euro um 10 Cent. Dies gilt aktuell in der Zeit vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020. Das Angebot des Service ist komplett werbefrei
https://www.arthousecnma.de/

FILMTASTIC

Action-Highlights, außergewöhnliche Thriller und Dramen, Klassiker der Filmgeschichte, unvergessliche Kultfilme… Und jede Woche werden bis zu vier neue Titel zu einer Sammlung von aktuell ca. 250 Filmen und Serien hinzugefügt. 14 Tage kostenloses Probe-Abo, danach jeweils 3,89 Euro pro Monat und jederzeit kündbar – LEONINE gibt die Mehrwertsteuersenkung direkt an ihre Kunden weiter und reduziert den eigentlichen Preis von 3,99 Euro um 10 Cent. Dies gilt aktuell in der Zeit vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020. Keine Anmeldung nötig, um sich umzuschauen. Erst wenn der Nutzer ein Video abspielen möchte, muss er das kostenlose Probe-Abo starten. Das Angebot des Service ist komplett werbefrei
https://filmtastic.de/

Wer streamt es
Prüfe die Verfügbarkeit von Filmen und Serien...

https://www.werstreamt.es/

 
Berlin im Fernsehen 3sat
     
Abendschau Die Berliner Abendschau versorgt die Zuschauer mit den neuesten Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
täglich 19:30 - 20:00
   
http://www.rbb-online.de/abendschau/index.html
   
Kesslers Expedition Mit Michael Kessler durch Brandenburg - Immer und immer
http://www.rbb-online.de/kessler/index.html
   
Chez Krömer "Chez Krömer" klingt gemütlicher als es ist. Auf der Bühne im abgewetzten Amtsstuben-Flair ist Kurt Krömer Gastgeber und Unruhefaktor zugleich.
https://www.rbb-online.de/fernsehen/beitrag/chez-kroemer/chez-kroemer-4-4.html
   
THADEUSZ und die Beobachter Politische Gesprächssendung des rbb. 60 Minuten lang aktuelle politische Themen
https://www.rbb-online.de/beobachter/
   
Sandmann The one and only
http://www.sandmaennchen.de/
 

TV - und Kinder  
       
  Sendung mit der Maus http://www.wdrmaus.de/
  KiKa - Der Kinderkanal http://www.kika.de
  FLIMMO http://www.flimmo.de/
  Das Sandmänchen ORB http://www.sandmaennchen.de/
  Sesamstraße http://www.sesamstrasse.de/home/index.html
  checkeins Kinderprogrammim Ersten http://www.checkeins.de/
  zdf Kinderfernsehen

http://www.tivi.de/

       



SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!
   

 
 
Neue Filme Berlinale Termine
Festivals Charts Kinderfilm
Magazin News Freiluftkino
Kinos Berlin Tv Tipp Bildung
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2020   Filmmagazin Berlin