Home | Neue Filme | Festivals Berlinale | Charts | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
 




  Februar 2020  
 
 
 
Werbung 




20.02.
bis
01.03.
 
Int. Filmfestspiele Berlin  
   

Die Berlinale ist eines der größten Publikumsfilmfestivals der Welt, das jedes Jahr Zehntausende Besucher*innen aus aller Welt anlockt. Für die Filmbranche und die Presse sind die elf Tage im Februar zugleich eines der wichtigsten Ereignisse im Jahreskalender und ein unverzichtbarer Handelsplatz. Das Festival wurde 1951, zu Beginn des Kalten Krieges, als „Schaufenster der freien Welt“ für das Berliner Publikum ins Leben gerufen. Geprägt durch die bewegte Nachkriegszeit und die einzigartige Situation in der geteilten Stadt, hat sich die Berlinale zu einem Ort der interkulturellen Begegnung und zu einer Plattform kritischer filmischer Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen entwickelt. Bis heute gilt sie als das politischste aller großen Filmfestivals.
Mit der Berlinale 2020 feiern die Internationalen Filmfestspiele Berlin ihren 70. Geburtstag. Das Jubiläumsfestival findet erstmals unter der gemeinsamen Leitung von Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek und dem Künstlerischen Leiter Carlo Chatrian statt.
Der britische Film- und Theaterschauspieler Jeremy Irons wird Präsident der Internationalen Jury der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Am 11. Februar 2020 wird das komplette öffentliche Programm der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin veröffentlicht.
   
  https://www.berlinale.de/de/home.html



22.02.
bis
27.02.
 
Berlinale Talents  
   

Berlinale Talents 2020 wird kollektiv: Der sechstägige Summit (22. –27. Februar) erkundet bewährte und experimentelle Gemeinschaftsmodelle an vier kreativen Schauplätzen: „Cinema“, „Film Set“, „Company“ und „Society“. Für die rund 100 Talks, Workshops und Netzwerktreffenkommen Kollektive aus Film, Kunst und Theater nach Berlin, darunter auchruangrupa, das jüngst mit der Künstlerischen Leitung der documenta fifteen betraute Kollektiv aus Indonesien.„Mit dem Schwerpunkthema ‚Kollektive‘ greift Berlinale Talentseinen klaren Wunsch der Filmszenenach neuen Formen der Zusammenarbeit, auch jenseits etablierter Hierarchien, auf. Es wird spannend sein, zu erfahren, wie ein neues Verständnis von Zusammenarbeit kreatives Potential nutzbar machen kann“, sagt die Berlinale Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek.

Der Trend geht zu den Vielen: Regisseur*innen bündeln Kreativkräfte für ihre Filme, Autor*innen verfassen Drehbücher gemeinsam im Writers-Room, die Crowd sorgt für die Finanzierung und gute alte Filmclubs sowie neueste Technologien ermöglichen offene Diskurse auf Augenhöhe mit einem diversen Publikum. Kollektive stellen dabei wesentliche Fragen an die dahinterliegenden Systeme: Wie ist Kreativität im Dialog möglich? Wie teilen wir und entlohnen auch noch fair? Wie vereinen wir langfristig Selbstbestimmung mit den Interessen der anderen? Und wie setzen wir unsere Macht der Vielen nützlich ein? In „Collective Gatherings“, „Kitchen Table Talks“ und anderen interaktiven Workshop-und Diskursformaten bricht Berlinale Talentsauch selbstkritisch mit den eigenen Hierarchiestrukturen und bietet Nährböden fürs neue Gemeinsame
   
  https://www.berlinale-talents.de/
   
  Hau Hebbel am Uferi
https://www.hebbel-am-ufer.de
   
   
     




19.02.
bis
27.02.
 
Woche der Kritik  
   

Filmkritik wird Programm: Zur Berlinale zeigt die Woche der Kritik eine Auswahl internationaler Filme, die Anstoß geben zu Debatte, Kontroverse, lustvollem Streit. FilmkritikerInnen und FilmemacherInnen aus unterschiedlichen Ländern diskutieren über Politik und Ästhetik, Vorlieben und Ablehnung, neue Distributions- und Rezeptionsformen. Wie sehen wir Filme? Welche Filme wünschen wir uns? Was macht Kino zum Kino?

Berlin 19. Februar 2020 :
Auftaktkonferenz der Woche der Kritik
Theaterdiscounter
Klosterstraße 44, 10179 Berlin
  https://theaterdiscounter.de/


Was erhoffen sich Filmschaffende, -kritiker*innen und -liebhaber*innen heute vom Kino, was verärgert sie, was fordern sie? 2020 setzt die Woche der Kritik mit der Auftaktkonferenz ausdrücklich kein Thema, sondern lädt Bekannte und Unbekannte ein, ihre Anliegen vorzustellen, zu diskutieren und Verbündete zu suchen. Ob gegen rechts und Zensur oder für eine globale Cinephilie – es geht um Differenzierung, Solidarität und leidenschaftliche Auseinandersetzungen. Dabei soll nebeneinander stehen, was üblicherweise getrennt wird. Nicht zuletzt heißt das, zu reflektieren, was es bedeutet, ein Problem als das der „Anderen“ zu begreifen. Vor dem Hintergrund einer Berlinale, die sich unter neuer Leitung selbst finden muss, erforschen wir die uns umgebenden Dynamiken der Filmkultur.


Alle Filme der Woche der Kritik 2020 im Überblick

AMERICA
Regie: Garrett Bradley, US 2019, 29 Min. – Deutschlandpremiere
 
[BORDEAUX], MA BILE
Regie: Oliver Bassemir, DE/FR 2019, 10 Min. – Weltpremiere

COMMON BIRDS
Regie: Silvia Maglioni, Graeme Thomson, FR/GR 2019, 84 Min. – Deutschlandpremiere
 
DOGS BARKING AT BIRDS (CÃES QUE LADRAM AOS PÁSSAROS)
Regie: Leonor Teles, PT 2019, 20 Min. – Deutschlandpremiere
 
ENTIRE DAYS TOGETHER (GANZE TAGE ZUSAMMEN)
Regie: Luise Donschen, DE 2019, 23 Min. – Deutschlandpremiere
 
FAITH
Regie: Valentina Pedicini, IT 2019, 94 Min. – Deutschlandpremiere
 
FOR THE TIME BEING (TAL DÍA HIZO UN AÑO)
Regie: Salka Tiziana, DE/ES/CH 2020, 71 Min.

IVANA THE TERRIBLE (IVANA CEA GROAZNICA)
Regie: Ivana Mladenović, RO/SRB 2019, 86 Min. – Deutschlandpremiere
 
LOS FANTASMAS
Regie: Sebastián Lojo, GT/AR 2020, 75 Min. – Deutschlandpremiere
 
THE LOST OKOROSHI
Regie: Abba Makama, NG 2019, 92 Min. – Deutschlandpremiere
 
MALEMBE
Regie: Luis Arnías, VE/US 2020, 12 Min. – Weltpremiere
 
MY PUNCH-DRUNK BOXER (PANSORI BOXER)
Regie: Jung Hyuk-ki, KOR 2019, 115 Min. – Internationale Premiere
 
SEVEN YEARS IN MAY (SETE ANOS EM MAIO)
Regie: Affonso Uchôa, BR/AR 2019, 42 Min. – Deutschlandpremiere
   
  http://wochederkritik.de/de_DE/
   
  Hackesche Höfe Kino-
Rosenthaler Straße 40/41 10178 Berlin Tel. 030 283 46 03
   
   
     




25.02.
bis
29.02.
 
Berlin Independent
Film Festival
 
   

The Berlin Independent Film Festival is at the epicentre for low-budget filmmaking in Europe. BIFF is not associated with the Berlinale, but it runs at the same time, and in the same city as the European Film Market and draws on all the film industry power gathered in Berlin for that event. As well as a offering plenty of screening opportunities for indie films, BIFF is developing into a crucial business hub for the low-budget film industry. With an emphasis on showcasing new filmmakers achieving great things with tiny budgets, BIFF’s exciting programme of films and events combines a commitment to indie filmmaking ideals with a solid understanding of their potential in the marketplace.
   
  http://www.berlinfest.com/
   
  Babylon Kino
Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin
   
   
     




20.02.
bis
01.03.
 
8. Boddinale  
   

It started as an homage, Loophole style, at the Berlinale frenzy that takes over Berlin every February. In the community of artists doing things at Loophole several were making movies. We invited them and their friends, and friends of friends to send us their work, with only two rules: they had to be Berlin based and tell a story. That was 2012 and the first edition of Boddinale. Since then the same rules still apply: - To join Boddinale directors have to be Berlin based, somehow - Works have to tell a story - Directors have to come to their screening and talk to their public right after - The program is shown only once and on all screens simultaneously - Boddinale is free entrance - Everyone should pay back the directors by talking about their works, on- or off-line - We do make exceptions
   
  https://boddinale.com/content/call-for-movies
   
  Babylon Kino
Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin
   
   
     



28.01.
bis
01.03.
 
transmediale  
   

Im Mittelpunkt der Aktivitäten der transmediale steht das jährliche Festival, das sich zu einem unverzichtbaren Ereignis im Kalender von Medienkunstprofis, Künstlern und Studenten aus aller Welt entwickelt hat. Die jährlich wechselnden Themen werden in Ausstellungen, Performances, Screenings und Workshops reflektiert. Unter anderem hat die transmediale auf dem Festival die Rolle von Emotionen und kultureller Entstehung in der digitalen Kultur, die politischen, ökonomischen und kulturellen Gräben unserer Zeit, die Flüchtigkeit sich ständig verändernder Medienkulturen diskutiert. Es findet im Haus der Kulturen der Welt statt, das während der Festivalzeit jährlich etwa 25.000 Besuche verzeichnet.

Die transmediale schafft einen Raum für die kritische Reflexion des kulturellen Wandels aus einer postdigitalen Perspektive. Seit über dreißig Jahren bringt das jährliche Festival für Kunst und digitale Kultur internationale KünstlerInnen, ForscherInnen, AktivistInnen und DenkerInnen zusammen mit dem Ziel, durch die Verschränkung verschiedener Genres und kuratorischer Ansätze neue Sichtweisen auf unsere technologische Ära zu entwickeln. Im Laufe ihrer Geschichte hat sich die transmediale von ihren Anfängen als VideoFilmFest zu einer der wichtigsten Veranstaltungen für Kunst und digitale Kultur weltweit entwickelt.
   
  https://www.transmediale.de/
   
  Haus der Kulturen der Welt,
John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin
   
   
     


       
      70. Berlinale  
      Berlinale Blog   2020  
      Berlinale Bären 2020  
       
       

   
 Filmfestivals in Berlin und Potsdam - Festivalguide 2020
  British Shorts
    16.01. - 22.01. 2020
    http://www.britishshorts.de/
     
  FANTASY FILMFEST NIGHTS /Berlin
   

11.01. -  12.01. 2020

    http://www.fantasyfilmfest.com/
     
  transmediale - International Media Art Festival
   

28.01. - 01.03. 2020

    http://www.transmediale.de
     
  BIFF Berlin Independent Film Festival
   

25.02. bis 29.02. 2020

    http://www.berlinfest.com/
     
  Boddinale
   

20.02. - 01.03. 2020

    http://boddinale.com/
     
  Berlinale - 70. Internationale Filmfestspiele Berlin
   

20.02. - 01.03. 2020

    http://www.berlinale.de/
     
  Berlinale Talent Campus
   

22.02. bis 27.02. 2020

    http://www.berlinale-talentcampus.de/
     
  11mm Fußballfilmfestival
   

26.03. bis 30.03. 2020

    http://www.11-mm.de/aktuell.php
     
  6. Arabisches Filmfestival Berlin - ALFILM
   

01.04. bis 08.04. 2020

    http://www.alfilm.de/
     
  14. achtung berlin
   

15.04. bis 22.04. 2020

    http://www.achtungberlin.de
     
  South East European Film Festival
   

N.N.

    http://seeff.de/Start.html
     
  14. filmPOLSKA
   

N.N.

    http://www.filmpolska.de/
     
  48. internationales Studentenfilmfestival sehsüchte
   

22.04. bis 26.04. 2020

    http://sehsuechte.de/
     
  25. Jüdisches Filmfestival Berlin/Potsdam
   

N.N.

    http://www.jffb.de/
     
  Kurdisches Filmfestival Festîvala Fîlmên Kurdî
   

N.N.

    http://kurdischesfilmfestival.de/
     
  Pool 18 - Internationale Tanzfilm-Plattform
   

N.N.

    http://www.pool-festival.de/
     
  Festival of Animation Berlin
   

N.N.

    http://www.fa-berlin.com/
     
  Down Under Berlin - Australian Film Festival
   

N.N.

    http://www.downunderberlin.de/
     
  Favourites-Filmfestival
   

N.N.

    http://www.favouritesfilmfestival.de/
     
  Dokuarts im Zeughauskino
   

N.N.

    http://www.doku-arts.de/de
     
  Pornfilmfestival
   

N.N.

    http://www.pornfilmfestivalberlin.de/
     
  11. KUKI Internationales Kinder- und Jugendkurzfilmfestival Berlin
   

N.N.

    http://www.interfilm.de/
     
  34. internationales Kurzfilmfestival Berlin
   

N.N.

    http://www.interfilm.de/
     
  Russische Filmwoche Berlin
   

25.11. bis 01.12. 2019

    http://www.russische-filmwoche.de
     
  13. AROUND THE WORLD IN 14 FILMS
   

N.N.

    http://www.berlinbabylon14.de
     
  18. Französische Filmwoche
   

N.N.

    http://www.franzoesische-filmwoche.de/
     
  21. Cinema Italia-Tournee
   

N.N.

    http://www.cinema-italia.net/
     
  Weihnachtsfilmfestival
   

N.N.

  http://weihnachtsfilmfestival.de/
     

SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!
   



 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme Charts Kinderfilm
Festivals News Freiluftkino
Kinos Berlin Tv Tipp Bildung
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2020   Filmmagazin Berlin