Home |  Neue Filme   | Berlinale  | Kino Adressen 
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
 
   
Neue Filme März 2022  




 
24.03. bis 30.03.2022
 
Ambulance 
C'Mon C'Mon 
Cicero 
Die Gangster Gang  (The Bad Guys)
JGA 
Moonshot 
Silence Breakers 
The Devil's Light 
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt 
Tove 


März 03.03. | 10.03. | 17.03. | 24.03. | 31.03. 2022



Werbung 



 
  Ambulance 
         
   
Genre: Thriller Crime Action
Land/Jahr: USA 2021
Regie: Michael Bay  (6 Underground/2019)
Darsteller/innen: Jake Gyllenhaal, Yahya Abdul-Mateen II, Eiza Gonzalez
Drehbuch: Chris Fedak Laurits Munch-Petersen Lars Andreas Pedersen
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Universal Pictures International Germany
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
  https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
   
       
 
 
Inhalt    
Zwei Räuber stehlen einen Krankenwagen, nachdem ihr Raubüberfall fehlgeschlagen ist. Der Film ist das Remake des gleichnamigen dänischen Actionthrillers.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
   

 



 
  C'Mon C'Mon
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr: USA 2021
Regie: Mike Mills
Darsteller/innen: Joaquin Phoenix, Woody Norman, Scoot McNairy
Drehbuch: Mike Mills
Min.: 108  s/w
Fsk:  
Verleih: DCM Film Distribution
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Johnny (Joaquin Phoenix), ein Radiojournalist, knüpft während einer Reise übers Land eine unerwartete Bindung zu seinem frühreifen jungen Neffen (Woody Norman). Johnny wird von seiner Schwester Viv (Gaby Hoffmann) aufgefordert, auf seinen Neffen aufzupassen, während Jesses Vater sich durch eine bipolare Episode kämpft.  
 
Presse
"Joaquin Phoenix and young co-star are extraordinary in road-trip drama"  by Wendy Ide  The Guardian
"Light-years away from ‘The Joker’: unforced, natural, yet still great"  By Ann Hornaday  The Washington Post
     
 
Preise
Denver International Film Festival: Rare Pearl Award - Heartland International Film Festival: Pioneering Spirit Award - Indiana Film Journalists Association Award - Mill Valley Film Festival: Audience Award - National Board of Review - Newport Beach Film Festival: Achievement Award - Washington DC Area Film Critics Association Award
 
     

 



 
  Cicero
         
   
Genre: Dokumentarfilm Musik
Land/Jahr: D 2021
Regie: Kai Wessel, Tina Freitag
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Katharina Rinderle, Kai Wessel, Andrei Dinu
Min.: 112
Fsk:  
Verleih: Zweitausendeins/Weltkino
Festival:  
   
Links:  
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Der Film zollt den Ausnahmemusikern 'Mr. Golden Hands' Eugen Cicero und Roger Cicero Tribut. Namhafte Wegbegleiter und Zeitzeugen spannen ein dichtes filmisches Netz und beleuchten zum einen ein Genie, das sich immer neu erfand - zum anderen einen äußerst erfolgreichen und talentierten Sänger, der auf dem Zenit seiner Karriere verstarb. Ein Filmstoff mit zwei außergewöhnlichen Musikerbiografien, der eine besondere Vater-Sohn-Beziehung offenbart.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Die Gangster Gang (The Bad Guys)
         
   
Genre: Komödie Animation
Land/Jahr: USA 2021
Regie: Pierre Perifel
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Etan Cohen
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Universal Pictures International Germany
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
  https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
   
       
 
 
Inhalt    
Mastermind Mr. Wolf, Safeknacker Mr. Snake, Mr. Shark, der Meister der Verwandlung, Mr. Piranha, der Mann fürs Grobe, und die geniale Hackerin Ms. Tarantula sind die „Gangster Gang“, die meistgesuchten Verbrecher von allen. Als die fünf Bösewichte nach einem spektakulären Raub gefasst werden, geloben sie inständig Besserung, um dem Gefängnis zu entgehen, und merken bald, dass Gutes tun gar nicht so schlecht ist. Doch dann bedroht ein neuer Schurke die Stadt ...  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  JGA
         
   
Genre: Komödie
Land/Jahr: D 2021
Regie: Alireza Golafshan (Die Goldfische/2018)
Darsteller/innen: Luise Heyer, Taneshia Abt, Teresa Rizos, Dimitrij Schaad, Axel Stein, Trystan Pütter, Arnel Taci, Julia Hartmann
Drehbuch: Alireza Golafshan
Min.: 101
Fsk:  
Verleih: LEONINE
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Jasmin, Gina und Anna wollen Spaß beim Junggesellinnenabschied auf Ibiza. Doch erst sagen die meisten Freundinnen wegen ihrer verschnupften Kinder ab und zur Krönung fällt auch die Braut aus, weil sie schwanger ist. Übrig bleiben die drei Singles, die den Junggesellenabschied dann eben ohne Braut fortsetzen wollen. Es könnte ein lustiges Wochenende werden, würden sie auf Ibiza nicht ausgerechnet in die Arme von Jasmins nie vergessenem Ex-Freund und seiner Entourage laufen, die ebenfalls einen JGA feiern. Um sich nicht die Blöße zu geben, gibt Jasmin sich als künftige Braut aus. So nehmen die Wirrungen ihren Lauf und Jasmins Reise zu sich selbst beginnt.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Moonshot
         
   
Genre: Komödie Romanze Sci Fi
Land/Jahr: USA 2021
Regie: Christopher Winterbauer
Darsteller/innen: Erol Afsin, Saadet Aksoy, Kida Khodr Ramadan
Drehbuch: Max Taxe
Min.: 102
Fsk:  
Verleih: Warner Bros. Entertainment
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Der Film spielt in einer Zukunft, in der der Mars vom Besten der Menschheit terraformiert und kolonisiert wird. Zwei sehr unterschiedliche College-Studenten schließen sich zusammen und schleichen sich an Bord eines Space Shuttles zum Roten Planeten, um mit ihren Lebensgefährten vereint zu sein.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Silence Breakers (The Good Soldier)
         
   
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: ISR/F/D 2021
Regie: Silvina Landsmann
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Silvina Landsmann
Min.: 88
Fsk:  
Verleih: Real Fiction
Festival:  
   
Links:  
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Die NGO „Breaking the Silence” – kurz BtS – besteht aus ehemaligen israelischen Soldaten und Soldatinnen, die durch das Sammeln persönlicher Erinnerungsberichte auf den militärischen Alltag und den Umgang mit der Bevölkerung in den besetzten Gebieten aufmerksam machen wollen. Die Regisseurin Silvina Landsmann ermöglicht mit ihrem Film einen Blick hinter die Kulissen einer umstrittenen Gruppierung mit einem kontrovers diskutierten Ansatz inmitten eines über 70 Jahre schwelenden Konflikts. Was macht einen guten Soldaten aus? Die Fähigkeit, ohne Skrupel Befehle auszuführen, oder die Berücksichtigung von höheren moralischen Zielen im Umgang mit dem Feind? Letzteres war vielen Mitgliedern von BtS erst nach ihrer aktiven Militärzeit möglich. In ihrer Arbeit setzen sie sich mit Einsätzen und Handlungen auseinander, die ihnen heute falsch vorkommen.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  The Devil's Light
         
   
Genre: Thriller
Land/Jahr: USA 2021
Regie: Daniel Stamm (13 Sins/2014)
Darsteller/innen: Virginia Madsen, Ben Cross, Colin Salmon, Jacqueline Byers
Drehbuch: Robert Zappia
Min.: 104
Fsk:  
Verleih: Telepool/24 Bilder
Festival:  
   
Links:  
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Der Film erzählt die Geschichte der jungen und tiefgläubigen Ordensschwester Ann (Jacqueline Byers), die das Durchführen von Exorzismen für ihre wahre Berufung hält. Obwohl eigentlich traditionell nur Priestern vorbehalten, erhält Ann – gefördert durch ihren Mentor (Colin Salmon), der ihre besondere Gabe spürt – Zugang zu einer vatikanischen Exorzismus-Schule. Als ihr Ehrgeiz sie dort mit einer besonders schwierigen „Patientin“ (Posy Taylor) zusammenbringt, sieht sich Ann plötzlich mit einer dämonischen Kraft konfrontiert, die nicht nur die gesamte Schule heimzusuchen scheint, sondern auf mysteriöse Weise mit ihrer eigenen traumatischen Vergangenheit verbunden ist.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt
         
   
Genre: Abenteuer Action
Land/Jahr: USA 2021
Regie: Adam Nee und Aaron Nee
Darsteller/innen: Sandra Bullock, Channing Tatum, Daniel Radcliffe, Da'Vine Joy Randolph
Drehbuch: Oren Uziel und Dana Fox sowie Adam Nee und Aaron Nee
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Paramount Pictures Germany GmbH
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Die brillante, aber zurückgezogen lebende Autorin Loretta Sage (Sandra Bullock) hat ihre Karriere damit verbracht, in ihren beliebten Liebes- und Abenteuerromanen über exotische Orte zu schreiben – Held ihrer Geschichten, das gutaussehende Covermodel Alan (Channing Tatum), der auch im echten Leben seine Existenz der Verkörperung der Hauptfigur „Dash" gewidmet hat. Während sie auf Tournee ist, um ihr neues Buch mit Alan zu promoten, wird Loretta von einem exzentrischen Milliardär (Daniel Radcliffe) entführt, der hofft, dass sie ihn zum Schatz der antiken verlorenen Stadt aus ihrem letzten Roman führen kann. Alan will beweisen, dass er auch im echten Leben ein Held sein kann und nicht nur auf den Seiten ihrer Bücher, und macht sich auf den Weg, sie zu retten. Das ungleiche Paar findet sich schon bald inmitten eines wirklich unwirklichen Abenteuers in den Untiefen des Dschungels wieder, wobei die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit immer mehr zu verschwimmen scheinen. Werden die zwei es schaffen ein Team zu werden, um die Herausforderungen der Wildnis zu überleben und den antiken Schatz zu finden, bevor er für immer verloren ist?  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Tove
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr: SF 2020
Regie: Zaida Bergroth
Darsteller/innen: Alma Pöysti, Krista Kosonen, Shanti Roney, Joanna Haartti, Eeva Putro, Jakob Öhrman
Drehbuch: Eeva Putro
Min.: 100
Fsk:  
Verleih: Salzgeber & Co. Medien GmbH
Festival: Internationale Filmfestspiele Berlin - Berlinale Special
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Als die junge Künstlerin Tove Jansson 1945 in Helsinki die Mumins erfindet, steckt sie gerade mitten in einer Sinnkrise: Sie führt eine offene Beziehung mit dem linken Politiker Atos und ist wild verliebt in die aufregende Theaterregisseurin Vivica. Toves Vater, ein renommierter Bildhauer, blickt verächtlich auf ihre Arbeit. Und auch sie selbst würde lieber mit moderner Kunst reüssieren. Doch ausgerechnet ihre nebenbei gezeichneten Geschichten von den Trollwesen mit den Knollnasen werden von einer Zeitung in Serie gedruckt – und machen Tove in kurzer Zeit reich und berühmt. Doch ist das schon die Freiheit, nach der sie sich immer gesehnt hat?  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
Göteborg Film Festival: Sven Nykvist Cinematography Award - Minneapolis St. Paul International Film Festival: Audience Choice Award - OUTshine Film Festival: Audience Award
 
     

 



März 03.03. | 10.03. | 17.03. | 24.03. | 31.03. 2022



 
 
Home
Neue Filme
Berlinale
Kinos Berlin
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2022         Filmmagazin Berlin