Home |  Neue Filme   | Berlinale  | Kino Adressen 
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
 
   
Neue Filme März 2022  




 
31.03. bis 06.04.2022
 
Abteil Nr.6 (Hytti nro 6)
Auf Anfang 
Das Ereignis  (L'événement)
Easter Sunday 
Eraser: Reborn 
Morbius 
Peterchens Mondfahrt 
Sonic the Hedgehog 2 
Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann (The Reason I jump)


März 03.03. | 10.03. | 17.03. | 24.03. | 31.03. 2022



Werbung 



 
  Abteil Nr.6 (Hytti nro 6)
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr: SF/D/EST/RUSS 2021
Regie: Juho Kuosmanen Der Glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki/2016)
Darsteller/innen: Jake Gyllenhaal, Yahya Abdul-Mateen II, Eiza Gonzalez
Drehbuch: Andris Feldmanis, Livia Ulman, Juho Kuosmanen  literarische Vorlage: Rosa Liksom
Min.: 106
Fsk:  
Verleih: eksystent/S. Lehnert Filmdispo
Festival: Festival De Cannes - Wettbewerb
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Nur wenige Menschen zieht es im Winter ins eisige Murmansk am nördlichen Polarkreis. Die schüchterne finnische Archäologiestudentin Laura aber ist fest entschlossen, die berühmten Felsenmalereien der Stadt zu besichtigen – eine unglückliche Romanze, die sie in Moskau hinter sich lässt, motiviert ihren Entschluss umso mehr. Die Aussicht auf eine beschauliche Eisenbahnreise zerschlägt sich schnell als Laura ihren Mitreisenden im Abteil Nr. 6 kennenlernt: Ljoha ist Bergarbeiter, trinkfest und laut, ein Typ, der keine Grenzen zu kennen scheint und Lauras schlichtweg ignoriert. Doch während der nächsten Tage ihrer gemeinsamen Reise müssen die ungleichen Passagiere auf engstem Raum miteinander auskommen lernen. Der Beginn einer unerwarteten Annäherung.  
 
Presse
"Ins Land der Petroglyphen"  von Joachim Kurz  kino:zeit
"An Offbeat Trainbound Love Story That Transports You Across Russia and Back in Time"  By Jessica Kiang  variety
     
 
Preise
Cannes Film Festival: Grand Prix, Prize of the Ecumenical Jury - Special Mention - Cottbus Film Festival: "From Cottbus to Cinema" - International Cinematographers' Film Festival Manaki Brothers: Golden Camera 300 - Jerusalem Film Festival: Award for International Cinema - São Paulo International Film Festival: International Jury Award - Valladolid International Film Festival: Best Acto
 
   

 



 
  Auf Anfang
         
   
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: D 2021
Regie: Georg Nonnenmacher, Mike Schlömer
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Georg Nonnenmacher
Min.: 114
Fsk:  
Verleih: Cine Global Filmverleih
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Michael Scholly wird 28 Jahre nach seiner Verurteilung zu lebenslanger Haft wegen Mordes entlassen. Drei Jahre hatte er Zeit sich auf diesen Moment vorzubereiten. Doch die Welt außerhalb der Gefängnismauern hat sich in seiner Abwesenheit fundamental verändert und es stellen sich Fragen: Kann Scholly den Erwartungen und Anforderungen an ihn gerecht werden? Ist Scholly reif für die Freiheit? Sein erstes Jahr nach der Entlassung sollte darauf Antworten geben - soweit der Plan der Filmemacher.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Das Ereignis (L'événement)
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr: F 2021
Regie: Audrey Diwan (Mais vous êtes fous/2019)
Darsteller/innen: Anamaria Vartolomei, Kacey Mottet Klein, Sandrine Bonnaire, Pio Marmai
Drehbuch: Marcia Romano,Audrey Diwan     literarische Vorlage: Annie Ernaux
Min.: 100
Fsk:  
Verleih: Prokino/Studiocanal
Festival: 78. Internationale Filmfestspiele von Venedig - Wettbewerb
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer f.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Frankreich, 1963. Anne ist eine begabte Literaturstudentin, die eine vielversprechende Zukunft vor sich hat. Als sie schwanger wird, sieht sie ihre Chancen schwinden, ihr Studium zu beenden und sich aus den Zwängen ihrer sozialen Herkunft befreien zu können. Die Wochen verstreichen, die Abschlussklausuren stehen an. Anne entscheidet, ganz auf sich allein gestellt, zu handeln, auch wenn sie dabei riskiert, ins Gefängnis zu kommen.  
 
Presse
"Drastisch, aktuell, stark!" Von Björn Becher filmstarts
"A Potent French Abortion Drama That Takes Place in 1963, and Feels All Too Current "  By Guy Lodge  variety
"Wie viel Wirkung wiegt" Von Dietmar Dath Frankfurter Allgemeine Zeitung
     
 
Preise
CineLibri International Book and Movie Festival: Grand Prize for the Best Literary Adaptation - La Roche-sur-Yon International Film Festival: Prix du public - Palm Springs International Film Festival: Directors to Watch - Venedig Film Festival: FIPRESCI Prize, goldener Löwe
 
     

 



 
  Easter Sunday
         
   
Genre: Komödie
Land/Jahr: USA 2021
Regie: Jay Chandrasekhar
Darsteller/innen: Jimmy O. Yang, Tia Carrere, Tiffany Haddish, Jay Chandrasekhar
Drehbuch: Ken Cheng
Min.: 144
Fsk:  
Verleih: Universal Pictures International Germany
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Die Komödie dreht sich um ein Familientreffen, um den Ostersonntag zu feiern, und basiert auf Jo Koys Lebenserfahrungen und Stand-up-Comedy.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Eraser: Reborn
         
   
Genre: Action
Land/Jahr: USA 2021
Regie: John Pogue (Deep Blue Sea 3/2020)
Darsteller/innen: Dominic Sherwood, McKinley Belcher III, Mampho Brescia
Drehbuch: Michael D. Weiss
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Warner Bros. Entertainment
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
U.S. Marshal Mason Pollard ist darauf spezialisiert, den Tod von wichtigen ZeugInnen vorzutäuschen.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Morbius
         
   
Genre: Fantasy Action Drama
Land/Jahr: USA 2021
Regie: Daniél Espinosa (Life/2017)
Darsteller/innen: Jared Leto, Matt Smith, Adria Arjona, Jared Harris, Al Madrigal, Tyrese Gibson
Drehbuch: Matt Sazama & Burk Sharpless Basierend auf den Marvel Comics
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Sony Pictures Entertainment Deutschland
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
  https://www.youtube.com/Trailer engl.
  https://www.morbius.movie/
   
       
 
 
Inhalt    
Dr. Morbius, der an einer gefährlichen Blutkrankheit leidet, wagt ein verzweifeltes Unterfangen, um sich und den Menschen zu helfen, die sein Schicksal teilen. Was anfangs als fundamentaler Erfolg erscheint, entfesselt schon bald einen dunklen Abgrund in Morbius. Wird das Gute das Böse außer Kraft setzen oder Morbius seinen neuen unerklärlichen Bedürfnissen erliegen…?  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Peterchens Mondfahrt
         
   
Genre: Animation Komödie
Land/Jahr: D/A 2021
Regie: Ali Samadi Ahadi
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Ali Samadi Ahadi
Min.: 85
Fsk:  
Verleih: Warner Bros. Entertainment
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
In der modernen Neuerzählung des berühmten Klassikers begeben sich Peterchen, Anna, Herr Sumsemann und viele weitere zauberhafte Charaktere auf eine spannende Reise quer durchs Universum.   Denn wer hat seine kleine Schwester nicht schon einmal auf den Mond gewünscht? Doch als Anna eines Tages wirklich dorthin verschwunden ist, setzt Peter alles daran, sie zu finden. Bei der aufregendsten Rettungsaktion seines Lebens lernt er dabei viele neue Freunde, unglaubliche Naturgeister, aber auch den finsteren Mondmann kennen - während Anna mutig beweist, dass mit ihr nicht zu spaßen ist. Denn auch sie versucht alles, den hinterlistigen Plan des Mondmannes zu durchkreuzen. Dabei müssen die beiden mehrfach über sich selbst hinauswachsen, um am Ende das Universum zu retten.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Sonic the Hedgehog 2
         
   
Genre: Acton Komödie
Land/Jahr: USA 2021
Regie: Jeff Fowler
Darsteller/innen: James Marsden, Tika Sumpter, Natasha Rothwell, Adam Pally, Jim Carrey
Drehbuch: Jeff Fowler
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Paramount Pictures Germany
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer d.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Nachdem sich Sonic in Green Hills niedergelassen hat, will er beweisen, dass er das Zeug zum echten Helden hat. Die Gelegenheit lässt nicht lange auf sich warten, als er von seinem Erzfeind Dr. Robotnik und dessen neuem Partner Knuckles herausgefordert und auf die ultimative Probe gestellt wird. Das Bösewicht-Duo ist auf der Suche nach einem rätselhaften Smaragd, der die Macht hat, ganze Zivilisationen zu zerstören. Wie gut, dass auch der energetischste Igel der Welt Verstärkung bekommt und fortan Kumpel Tails an seiner Seite hat. Gemeinsam begeben sie sich auf eine actiongeladene Reise rund um den Globus, um den geheimnisvollen Edelstein zu finden, bevor er in die falschen Hände gerät.  
 
Presse
 
 
     
 
Preise
 
 
     

 



 
  Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann (The Reason I jump)
         
   
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: UK 2020
Regie: Jerry Rothwell  (The School in the Cloud/2018)
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Naoki Higashida
Min.: 82
Fsk:  
Verleih: DCM Film Distribution
Festival: Sundance Film Festival
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
  https://thereasonijumpfilm.com/
   
   
       
 
 
Inhalt    
Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Naoki Higashida. Der Film gibt Einblicke in ein intensives und überwältigendes, aber ebenso sinnliches und bisher eher unentdecktes Universum. Higashidas bringt uns die Welt des Autismus näher, die er selbst mit 13 Jahren dokumentiert hat – mit intimen Porträts von bemerkenswerten jungen Menschen aus aller Welt, die sein berührendes Schicksal teilen. Der Dokumentarfilm ist eine intensive Entdeckungstour mit einer klaren Botschaft: Nicht sprechen zu können bedeutet nicht, dass es nichts zu sagen gibt.  
 
Presse
"Behind a groundbreaking film on autism"  by Adrian Horton  The Guardian
"Naoki Higashida's groundbreaking first-person account of living with autism becomes an inventive, sensuous documentary worthy of its source"  by Guy Lodge  variety
     
 
Preise
British Independent Film Award: Best Documentary, Best Sound - Denver International Film Festival: Best Documentary - Motion Picture Sound Editors Award - Sundance Film Festival: Audience Award - Valladolid International Film Festival: Best Documentary - Vancouver International Film Festival: Impact Award
 
     

 



März 03.03. | 10.03. | 17.03. | 24.03. | 31.03. 2022



 
 
Home
Neue Filme
Berlinale
Kinos Berlin
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2022         Filmmagazin Berlin