Home |  Neue Filme rotes viereck   | Berlinale  | Kino Adressen | Freiluftkinos
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - rotes viereck Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
 



Neue Filme der Woche  
Neue Filme Mai/Juni 2024 
 
30.05. bis 05.06.
 
Alle die du bist
Golda - Israels Eiserne Lady (Golda)
Hinter guten Türen
In mir tanze ich - Das Klezmer Projekt
Kulissen der Macht
Nathalie - Überwindung der Grenzen
The End we start from


pfeil links vormonat Mai pfeil rechts nächster monat 02.05. | 09.05. | 16.05. | 23.05. | 30.05. 2024



Werbung 




 
   blauer strich als zeichen für filmtitel Alle die du bist
         
  filmplakat  
Genre: Komödie, Drama, Romanze
Land/Jahr: D/SP 2024
Regie: Michael Fetter Nathansky  (The Ordinaries/2021)
Besetzung: Aenne Schwarz, Carlo Ljubek, Sara Fazilat, Youness Aabbaz
Drehbuch: Michael Fetter Nathansky
Min.: 104
Fsk:  
Verleih: Port-au-Prince Pictures GmbH / 24 Bilder Film
Festival: Internationale Filmfestspiele Berlin - Panorama
   
Links: roter unterschstrich als zeichen für link https://www.youtube.com/trailer
   
   
       
 
   
Inhalt    
   
Nadine ist Fabrikarbeiterin. Als sie beginnt, ihren Kollegen Paul in verschiedenen Gestalten wahrzunehmen, entdeckt sie ihre große Liebe zu ihm. Doch Jahre später löst sich ihre große Liebe zu ihm auf und sie beginnt, ihren eigenen Blick zu hinterfragen.  
   
Rezensionen
 
"Michael Fetter Nathansky sucht Hoffnung ohne Kitsch"   Von Lena Schneider  Tagesspiegel
"Wer bist Du – und wenn ja, warum so viele?"  von Andreas Köhnemann  kino:zeit
"Wer bist du, und wenn ja, wie viele?" Von Jochen Werner filmstarts
     
   
Preise
 
 
   
     

 mmeansmovie logo dreieck als zeichen für top, nach oben, Seitenanfang



 
   blauer strich als zeichen für filmtitel Golda - Israels Eiserne Lady (Golda)
         
   
Genre: Drama Biopic Thriller
Land/Jahr: USA 2023
Regie: Guy Nattiv
Besetzung: Helen Mirren, Liev Schreiber, Camille Cottin, Ellie Piercy, Zed Josef
Drehbuch: Nicholas Martin
Min.: 100
Fsk:  
Verleih: Weltkino Filmverleih
Festival: Internationale Filmfestspiele Berlin - Special Gala
   
Links: roter unterschstrich als zeichen für link https://www.youtube.com/trailer
   
   
       
 
   
Inhalt    
   
Im Oktober 1973 blickt die ganze Welt auf Israels Premierministerin Golda Meir. Nach dem Überraschungsangriff auf die Golanhöhen und die Sinai-Halbinsel durch Ägypten, Syrien und Jordanien liegt das Schicksal der Nation in ihren Händen. Von ihrem ausschließlich männlichen Kabinett wird sie mit strategischen Ratschlägen überschüttet. Gefangen zwischen dem Wunsch, Blutvergießen zu verhindern, und der politischen Verantwortung gegenüber Israel muss Golda Entscheidungen treffen, von der nicht nur die Zukunft ihres Landes, sondern auch unzählige Menschenleben auf beiden Seiten abhängen.  
   
Rezensionen
 
"Gut gemacht, Golda!“  von Andreas Köhnemann  kino:zeit
"Noch eine dunkelste Stunde" Von Lars-Christian Daniels filmstarts
     
   
Preise
 
 
   
     

 mmeansmovie logo dreieck als zeichen für top, nach oben, Seitenanfang



 
   blauer strich als zeichen für filmtitel Hinter guten Türen
         
   
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: D 2023
Regie: Julia Beerhold
Besetzung:  
Drehbuch: Julia Beerhold
Min.: 79
Fsk: 12
Verleih: mindjazz pictures
Festival:  
   
Links: roter unterschstrich als zeichen für link https://www.youtube.com/trailer
   
   
       
 
   
Inhalt    
   
Dies ist die Geschichte zweier Geschwister. Ihre Eltern liebten und förderten sie. Aber die Eltern übten auch rohe Gewalt aus: Die Kinder wurden geschlagen, sogar auf Wunden. Sie wurden geohrfeigt, wenn sie hinfielen. Manchmal grundlos. Für die Eltern war dies kein Widerspruch. Sie behaupteten, ihre Kinder zu lieben, und die Kinder glaubten es. Die beiden Kinder sind die Regisseurin und ihr Bruder. Der Film dokumentiert die Geschichte der Familie sowie den Versuch, über etwas zu sprechen, das man normalerweise verschweigt: Die Misshandlung der eigenen Kinder.  
   
Rezensionen
 
 
     
   
Preise
 
 
   
     

 mmeansmovie logo dreieck als zeichen für top, nach oben, Seitenanfang



 
   blauer strich als zeichen für filmtitel In mir tanze ich - Das Klezmer Projekt
         
   
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: ARG 2023
Regie: Leandro Koch & Paloma Schachmann
Besetzung:  
Drehbuch: Leandro Koch & Paloma Schachmann
Min.: 110
Fsk:  
Verleih: Film Kino Text Jürgen Lütz
Festival: Internationale Filmfestspiele Berlin - Berlinale Encouters
   
Links: roter unterschstrich als zeichen für link https://www.youtube.com/trailer
   
   
       
 
   
Inhalt    
   
In mir tanze ich - Das Klezmer Projekt A dentro mio estoy bailando von Leandro Koch & Paloma Schachmann Bester Debütfilm - Berlinale Encouters 2023 Ab 30.05.2024 im Kino Synopsis: Ein jüdischer Hochzeitskameramann, der mit der Religion seiner Familie wenig anfangen kann, verliebt sich (bei einem Hochzeitsdreh) in eine Klezmer-Klarinettistin und erfindet spontan ein Dokumentarfilmprojekt über diese Musik, um Zeit mit ihr zu verbringen. Das führt sie zusammen auf eine Reise durch Osteuropa auf der Suche nach den verlorenen Klezmer-Melodien, die von den Roma und Sinti bewahrt werden, die vor dem Genozid mit den Juden zusammenlebten.  
   
Rezensionen
 
 
     
   
Preise
 
Berlinale Encouters: Bester Debütfilm
   
     

 mmeansmovie logo dreieck als zeichen für top, nach oben, Seitenanfang



 
   blauer strich als zeichen für filmtitel Kulissen der Macht (The Corridors of Power)
         
   
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: F/ISR/D 2022
Regie: Dror Moreh
Besetzung:  
Drehbuch: Dror Moreh
Min.: 135
Fsk: 16
Verleih: Luftkind Filmverleih
Festival:  
   
Links: roter unterschstrich als zeichen für link https://www.youtube.com/trailer
   
   
       
 
   
Inhalt    
   
Im Situation Room des Weißen Hauses werden Entscheidungen getroffen, die einen massiven Einfluss auf das Weltgeschehen nehmen. Aber was passiert hinter den Kulissen der Macht genau? Der neue Film des Oscar-nominierten Regisseurs Dror Moreh führt das Publikum tief in erbitterte Debatten, Gewissensfragen, strategische Kalkulationen und Machtkämpfe und liefert eine intensive Untersuchung der US-Außenpolitik der letzten 40 Jahre. Madeleine Albright, Colin Powell, Hillary Clinton, Samantha Power und viele andere geben ihre seltenen Einblicke in die dramatischen Konflikte der jüngsten Geschichte, die unsere Welt bis heute prägen. Mit einer Kombination von ausführlichen Interviews, seltenem Archivmaterial und beeindruckenden Rekonstitutionen beleuchtet der Film Verhaltensmuster, die zu Stillstand und Untätigkeit führen, selbst im Angesicht eines Völkermords.  
   
Rezensionen
 
 
     
   
Preise
 
Cinema for Peace Dove for The Political Film of the Year Dror Moreh
   
     

 mmeansmovie logo dreieck als zeichen für top, nach oben, Seitenanfang



 
   blauer strich als zeichen für filmtitel Nathalie - Überwindung der Grenzen  (La Dérive des continents (au sud)
         
   
Genre: Drama Komödie
Land/Jahr: CH/F 2022
Regie: Lionel Baier (Schockwellen – Der Fall Mathieu /2018)
Besetzung: Isabelle Carré, Théodore Pellerin, Tom Villa, Ursina Lardi
Drehbuch: Lionel Baier, Laurent Larivière
Min.: 89
Fsk:  
Verleih: W-Film
Festival: Festival De Cannes 2022 - Quinzaine des Réalisateurs Cannes
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
       
 
   
Inhalt    
   
Nathalie Adler steht unter Strom! Sie muss den Staatsbesuch von Macron und Merkel in einem Geflüchtetenlager auf Sizilien organisieren – ein PR-Event von ungeheurer Symbolkraft. Doch wer glaubt angesichts der zahllosen Krisen noch an die EU-Familie? Bestimmt nicht Albert, Nathalies lange entfremdeter Sohn, der als Aktivist für eine gemeinnützige Organisation im Camp arbeitet. Ihre unverhoffte Wiederbegegnung wirbelt tief vergrabene Gefühle auf. Denn Nathalie repräsentiert für Albert eine heuchlerische Politik, die sich nicht um die wahren Probleme der Menschen schert. Die Versöhnung der beiden gerät komplizierter als die brisante diplomatische Mission...  
   
Rezensionen
 
"Über weite Strecken erweist sich Baier als pointierter Autor und Regisseur"  von Michael Meyns  programmkino
"Tragikomische Mutter-Sohn-Geschichte"  Maxi Braun   epd film
     
   
Preise
 
 
   
     

 mmeansmovie logo dreieck als zeichen für top, nach oben, Seitenanfang



 
   blauer strich als zeichen für filmtitel The End we start from
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr: UK 2023
Regie: Mahalia Belo
Besetzung: Jodie Comer, Joel Fry, Benedict Cumberbatch, Nina Sosanya
Drehbuch: Alice Birch
Min.: 102
Fsk:  
Verleih: Universal Pictures International Germany
Festival:  
   
Links: roter unterschstrich als zeichen für link https://www.youtube.com/Trailer
   
   
       
 
   
Inhalt    
   
Eine Frau, die zusammen mit ihrem Neugeborenen versucht, den Weg nach Hause zu finden, während eine Umweltkrise London in den Fluten versinken lässt und eine junge Familie in dem Chaos auseinandergerissen wird.  
   
Rezensionen
 
"Wenn Albträume wahr werden"  von Julia Stanton kino:zeit
     
   
Preise
 
 
   
     

 mmeansmovie logo dreieck als zeichen für top, nach oben, Seitenanfang




pfeil links vormonat Mai pfeil rechts nächster monat 02.05. | 09.05. | 16.05. | 23.05. | 30.05. 2024



 
   
Home
Neue Filme
Berlinale
Kinos Berlin
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin
Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  | Schutz der Privatsphäre  | Nutzungsbedingungen | Impressum
© MMEANSMOVIE 2001 - 2024         Filmmagazin Berlin