Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
   
Neue Filme Dezember  



 
20.12. 2018 bis 26.12.2018
 
 
Alita: Battle Angel
Aquaman
Birds of Passage (Pájaros de verano)
Bumblebee 
Die Poesie der Liebe (Mr. & Mrs. Adelman )
L'Apparition - Die Erscheinung
Mary Poppins' Rückkehr (Mary Poppins Returns)
Westwood


Dezember 06.12. | 13.12. | 20.12. | 27.12.    Filme a-z 2018



Werbung 


     
     
 
  Alita: Battle Angel
     
 
Genre:
Sci Fi Action
Land/Jahr:
USA 2018
Regie:
Robert Rodriguez (Sin City 2: A Dame to Kill For/2014)
Darsteller/innen:
Rosa Salazar, Christoph Waltz, Jennifer Connelly, Mahershala Ali, Ed Skrein, Jackie Earle Haley und Keean Johnson
Drehbuch:
James Cameron, Laeta Kalogridis, Robert Rodriguez – basierend auf der Manga-Serie „GUNNM” von Yukito Kishiro
 
Min.:
Fsk:
Verleih: Twentieth Century Fox of Germany
Festival:
   
Inhalt    
Als Alita (Rosa Salazar) ohne jede Erinnerung daran, wer sie ist, in einer fremden Welt der Zukunft erwacht, wird sie von Ido (Christoph Waltz) aufgenommen. Der mitfühlende Arzt erkennt, dass sich hinter der leeren Cyborg-Hülle das Herz und die Seele einer jungen Frau mit einer außergewöhnlichen Vergangenheit verbergen. Während Alita lernt, sich in ihrem neuen Leben und den gefährlichen Straßen von Iron City zurechtzufinden, versucht Ido sie vor ihrer geheimnisvollen Vergangenheit zu beschützen. Ganz im Gegensatz zu ihrem neuen gerissenen Freund Hugo (Keean Johnson), der ihr dabei helfen will, ihre Erinnerungen zu triggern. Aber erst als die todbringenden und korrupten Mächte, die die Stadt beherrschen, Alita ins Visier nehmen, erhält sie einen Hinweis auf ihre Vergangenheit: Sie verfügt über einzigartige Kampfkünste, die die Herrschenden um jeden Preis kontrollieren wollen. Wenn es ihr gelingt, sich von ihnen fernzuhalten, könnte sie der Schlüssel sein, um ihre Freunde, ihre Familie und die Welt, die ihr ans Herz gewachsen ist, zu retten.
 
Links
https://www.foxmovies.com/movies/alita-battle-angel
https://www.facebook.com/AlitaMovie
https://www.instagram.com/AlitaMovie/
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 
     
     
 
  Aquaman
     
 
Genre:
Action Fantasiy
Land/Jahr:
USA 2018
Regie:
James Wan  (Conjuring 2/2016)
Darsteller/innen:
Jason Momoa, Amber Heard, Nicole Kidman, Patrick Wilson
Drehbuch:
Paul Norris
 
Min.:
Fsk:
Verleih: Warner Bros. Entertainment
Festival:
   
Inhalt    
Arthur Curry erfährt, dass er der Erbe des Unterwasserreichs von Atlantis ist, und muss vortreten, um sein Volk zu führen und ein Held für die Welt zu sein.
 
Links
https://www.aquamanmovie.com/
https://www.facebook.com/AquamanMovie/
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 
     
     
 
  Birds of Passage (Pájaros de verano)
     
 
Genre:
Drama Thriller
Land/Jahr:
KOL/DK/MEX 2018
Regie:
Ciro Guerra, Cristina Gallego
Darsteller/innen:
Carmina Martínez, Natalia Reyes, José Acosta, Jhon Narváez
Drehbuch:
Maria Camila Arias, Jacques Toulemonde Vidal
 
Min.: 125
Fsk:
Verleih: MFA Film
Festival: Festival De Cannes - Eröffnungsfilm der „Quinzaine des Réalisateurs“
   
Inhalt    
Kolumbien 1968: Lange bevor der Name Pablo Escobar in aller Munde ist, legt eine Familie des matriarchalisch geprägten Wayuu-Stammes den Grundstein für den Drogenhandel, für den das Land später so berühmt-berüchtigt werden wird. Der junge Rapayet verkauft etwas Marihuana an Amerikaner des Friedenskorps. Das Geschäft boomt und er steigt bald zum reichsten Mann der abgelegenen Steppenregion auf. Doch der Reichtum ist mit einem hohen Preis verbunden. Ein brutaler Krieg um Macht und Geld bricht aus und setzt nicht nur das Leben des Stammes, sondern auch ihre Kultur und Traditionen aufs Spiel.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl. U.
 
Presse
 
 
Kritiken
Till Kadritzke critic.de
Maria Wiesner kino-zeit
 
Preise
Motovun Film Festival: FIPRESCI Prize Best film
     
     
 
  Bumblebee
     
 
Genre:
Action Fantasy
Land/Jahr:
USA 2018
Regie:
Travis Knight  (Kubo and the Two Strings/2016)
Darsteller/innen:
Hailee Steinfeld, John Cena, Pamela Adlon, Stephen Schneider, Jorge Lendeborg Jr., Jason Drucker
Drehbuch:
Christina Hodson
 
Min.:
Fsk:
Verleih: Paramount Pictures Germany
Festival:
   
Inhalt    
Im Jahr 1987 versteckt sich das mysteriöse Maschinenwesen Bumblebee in der Gestalt eines alten VW Käfers auf dem Schrottplatz einer kleinen kalifornischen Küstenstadt. Kurz vor ihrem 18ten Geburtstag und auf der Suche nach ihrem Platz im Leben, findet die rebellische Charlie (Hailee Steinfeld) den kaputten und kampfgeschwächten Bumblebee. Mit mechanischem Geschick beginnt sie ihn zu reparieren und lernt schnell, dass es sich keineswegs nur um eine alte Schrottmühle handelt …
 
Links
https://www.instagram.com/bumblebee_film/
https://www.facebook.com/bumblebeemovie/
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 
     
     
 
  Die Poesie der Liebe (Mr. & Mrs. Adelman)
     
 
Genre:
Komödie
Land/Jahr:
F 2017
Regie:
Nicolas Bedos
Darsteller/innen:
Doria Tillier, Nicolas Bedos, Denis Podalydes
Drehbuch:
Nicolas Bedos, Doria Tillier
 
Min.: 115
Fsk:
Verleih: Temperclayfilm
Festival:l
   
Inhalt    
Sarah und Victor lernen sich Anfang der Siebzigerjahre in einem Pariser Nachtclub kennen. Für Sarah ist es Liebe auf den ersten Blick, während Victor sich anfangs noch nicht zu entscheiden wagt. Bald trennen sich ihre Wege wieder und es deutet zunächst nichts darauf hin, dass sie am Ende beinahe ein halbes Jahrhundert zusammen durchs Leben gehen werden. Doch Sarahs Charme und Intelligenz kann sich der ambitionierte Victor nicht lange entziehen. Sie heiraten schließlich und gründen eine Familie. 
Gemeinsam durchleben sie Jahrzehnte voller Leidenschaft, Geheimnisse, Nähe und Distanz. Victor steigt schnell zum gefeierten Schriftsteller auf, während Sarah in seinem Schatten ein scheinbar unspektakuläres Leben führt. Victors Erfolg verdankt die Familie ein sorgenfreies Leben und gesellschaftliche Anerkennung. Doch nach und nach stellt sich heraus, wer tatsächlich hinter dem raketenhaften Aufstieg des Schriftstellers Adelman stand.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer f. engl. U.
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
Hamptons International Film Festival: Audience Award
     
     
 
  L'Apparition - Die Erscheinung
     
 
Genre:
Drama
Land/Jahr:
F 2018
Regie:
Xavier Giannoli (Madame Marguerite oder Die Kunst der schiefen Töne/2015)
Darsteller/innen:
Vincent Lindon, Galatéa Bellugi, Patrick d'Assumçao, Anatole Taubman
Drehbuch:
Xavier Giannoli
 
Min.: 137
Fsk:
Verleih: Filmperlen
Festival:
   
Inhalt    
„Kommen Sie bitte in den Vatikan. Wir möchten dringend mit Ihnen sprechen!“. Dieser geheimnisvolle Anruf wird das Leben des renommierten Journalisten Jacques Mayano (Vincent Lindon) maßgeblich verändern. Im offiziellen Auftrag der Kirche soll er in Erfahrung bringen, was es mit der Marien-Erscheinung auf sich hat, die sich in einem Dorf im Südosten Frankreichs zugetragen haben soll. Die 18-jährige Anna (Galatéa Bellugi) will dort der Jungfrau Maria begegnet sein. Die Pilger strömen bereits in Massen. Ein deutscher Priester (Anatole Taubman) plant die weltweite Vermarktung und der lokale Pfarrer scheint ein ganz besonderes Verhältnis mit dem streng gläubigen Teenager zu verbinden. Bei seinen Recherchen macht der hartnäckige Reporter zunehmend verstörende Entdeckungen. Immer näher kommt er der Wahrheit auf die Spur und setzt die Puzzleteile langsam zu einem Bild zusammen. Als Jacques schließlich seinen versiegelten Bericht an den Vatikan sendet, wird sich sein Leben nachhaltig verändert haben. Er hat eine Welt entdeckt, in der ein Beweis nichts wert ist und wo das Unsichtbare seine Geheimnisse behält.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer f. m. d U.
 
Presse
 
 
Kritiken
Joachim Kurz kino-zeit
 
Preise
 
     
     
 
  Mary Poppins' Rückkehr (Mary Poppins Returns)
     
 
Genre:
Fantasy Musical
Land/Jahr:
USA 2018
Regie:
Rob Marshall (Into the Woods/2014)
Darsteller/innen:
Emily Blunt, Lin-Manuel Miranda, Ben Whishaw, Emily Mortimer, Julie Walters, Colin Firth, Meryl Streep
Drehbuch:
David Magee  - Basierend auf Mary Poppins Geschichten von PL Travers
 
Min.:
Fsk:
Verleih: Walt Disney
Festival:
   
Inhalt    
London 1930 – 24 Jahre nach dem Originalfilm: Michael Banks (Ben Whishaw) ist inzwischen erwachsen geworden und arbeitet für die Bank, bei der auch schon sein Vater angestellt war. Er lebt noch immer in der Cherry Tree Lane 17 mit seinen mittlerweile drei Kindern – Annabel (Pixie Davies), Georgie (Joel Dawson) und John (Nathanael Saleh) und der Haushälterin Ellen (Julie Walters). Seine Schwester Jane Banks (Emily Mortimer) tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter und setzt sich für die Rechte der Arbeiter ein. Zusätzlich hilft sie Michaels Familie wo sie kann. Als sie einen persönlichen Verlust erleiden, tritt Mary Poppins (Emily Blunt) auf magische Weise wieder in das Leben der Familie Banks und mit Hilfe ihres Freundes Jack (Lin-Manuel Miranda) kann sie die Freude und das Staunen zurück in ihr Zuhause bringen.
 
Links
https://www.facebook.com/marypoppinsreturns/
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 

     
     
 
  Westwood (Westwood: Punk, Icon, Activist)
     
 
Genre:
Dokumentarfilm
Land/Jahr:
GB 2018
Regie:
Lorna Tucker
Darsteller/innen:
 
Drehbuch:
Lorna Tucker
 
Min.: 83
Fsk:
Verleih: NFP
Festival:    Sundance Film Festival
   
Inhalt    
Vivienne Westwood ist Punk Rocks Grande Dame. Einmal Agent Provocateur, der Doyenne der britischen Mode, ein umweltbewusster Boudicca und einer der einflussreichsten Urheber der jüngeren Geschichte. Der Film erkundet ihren mühsamen Kampf um den Erfolg und betrachtet ihre Kunstfertigkeit, ihren Aktivismus und ihre kulturelle Bedeutung. Die epochale, intime Geschichte der Ursprünge wird mit Viviennes eigenen Worten und berührenden Interviews mit ihrem engen Kreis aus Familie, Freunden und Mitarbeitern erzählt.
 
Links
https://www.viviennewestwoodmovie.com/
https://www.youtube.com/Trailer engl.
 
Presse
"Westwood: Punk, Icon, Activist,’ a Portrait in Brief"  By Manohla Dargis  The New York Times
 
Kritiken
Wendy Ide guardian
Guy Lodge variety
 
Preise
 


Dezember 06.12. | 13.12. | 20.12. | 27.12.    Filme a-z 2018


SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!
   


 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme News Kinderfilm
Festivals Tv Tipp Freiluftkino
Kinos Berlin Bildung  
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2018         Filmmagazin Berlin