Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
   
Neue Filme September 2018  



 
06.09. 2018 bis 12.09.2018
 
 
Alpha
Crooked House 
Das Schönste Mädchen der Welt
Menashe
Messi and Maud (La Holandesa)
Mr. Gay Syria
The Little Stranger
The Nun
The Silence


September 06.09. | 13.09. | 20.09. | 27.09.   Filme a-z 2018



Werbung 



  Alpha
 
  Genre Action Drama
Land/Jahr USA 2017
Regie Albert Hughes
Darsteller/innen Natassia Malthe, Kodi Smit-McPhee, Leonor Varela
Drehbuch Albert Hughes
Min.  
FSK  
Verleih Sony Pictures Releasing GmbH 
Festival  
   
Inhalt    
Vor 20.000 Jahren, während der letzten Eiszeit: Die erste Jagd mit der Elite seines Stammes nimmt für einen jungen Mann (Kodi Smit-McPhee) ein entsetzliches Ende: Schwer verletzt stürzt er eine Schlucht hinunter und wird von seinen Männern als tot geglaubt zurückgelassen. Als er verwundet und allein wieder zu Bewusstsein kommt, muss er sich augenblicklich der rauen, erbarmungslosen Wildnis stellen, um auch nur die geringste Chance des Überlebens zu haben. Auf seinem Weg begegnet er einem einsamen Wolf, den er unter größtem Widerstand versucht zu zähmen. Langsam nähert sich das ungleiche Paar an und fasst Vertrauen, bis sie sich schließlich gemeinsam den Gefahren und Herausforderungen der skrupellosen Natur stellen – denn der tödliche Wintereinbruch naht…
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
https://www.youtube.com/Trailer d.
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


  Crooked House
 
  Genre Drama Crime Mystery
Land/Jahr UK 2017
Regie Gilles Paquet-Brenner (Dark Places: Gefährliche Erinnerung/2015)
Darsteller/innen

Max Irons, Stefanie Martini, Glenn Close, Christina Hendricks

Drehbuch Julian Fellowes  Romanvorlage: Agatha Christie
Min. 115
FSK  
Verleih Twentieth Century Fox of Germany
Festival  
   
Inhalt    
In Agatha Christies Geschichte geht es um den Tod eines wohlhabenden Patriarchen, der von dem Detektiv Charles Hayward (Max Irons) untersucht wird. Auf dem weitläufigen Anwesen begegnet Hayward inmitten einer giftigen Atmosphäre von Verbitterung, Groll und Eifersucht drei Generationen der Dynastie, darunter eine Theaterschauspielerin (Gillian Anderson), die 50 Jahre jüngere Witwe des alten Mannes (Christina Hendricks). und die Familienmatriarchin Lady Edith de Haviland (Glenn Close).
 
Links
https://de-de.facebook.com/crookedhousemovie/
https://www.youtube.com/ Trailer engl.
 
Presse
"A ‘Crooked House’ of Murder and Resentment"  By Glenn Kenny  The New York Times
 
Kritiken
Peter Debrugge variety
 
Preise
 


  Das Schönste Mädchen der Welt
 
  Genre Komödie
Land/Jahr D 2018
Regie Aron Lehmann ( Die letzte Sau/2015)
Darsteller/innen Aaron Hilmer, Luna Wedler, Damian Hardung, Anke Engelke, Heike Makatsch
Drehbuch Lars Kraume, Judy Horney
Min.  
FSK  
Verleih Tobis Film
Festival  
   
Inhalt    
Roxy ist neu in der Klasse und verdreht gleich allen Jungs den Kopf. Die schlagfertige 17-Jährige ist gerade von ihrer alten Schule geflogen und hat null Bock auf die anstehende Klassenfahrt nach Berlin. Im Bus freundet sie sich mit dem sensiblen Außenseiter Cyril an, der sie mit seinem Wortwitz überrascht. Cyril ist sofort Feuer und Flamme, rechnet sich aber keine Chancen aus, denn er wird von allen wegen seiner großen Nase verspottet. Roxy interessiert sich außerdem mehr für den attraktiven Rick. Blöderweise ist der ein geistiger Tiefflieger und bringt keine drei Worte am Stück raus. Als auch noch Aufreißer Benno ein Auge auf Roxy wirft, startet Cyril eine waghalsige Verkupplungsaktion, um Roxy vor Bennos falschem Spiel zu schützen: Er schreibt für Rick coole Songs und romantische SMS, damit dieser bei Roxy ganz groß auftrumpft. Wer wird am Ende das Herz des „schönsten Mädchen der Welt“ erobern?
 
Links
 
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


  Menashe (מנשה)
 
  Genre Drama
Land/Jahr USA/ISR 2017 (Drivers Wanted /2012)
Regie Joshua Z. Weinstein
Darsteller/innen Menashe Lustig, Yoel Falkowitz, Hershy Fishman, Ruben Niborski, Meyer Schwartz
Drehbuch Alex Lipschultz, Musa Syeed
Min. 83  / OmU (Jiddisch mit dt. UT)
FSK  
Verleih mindjazz
Festival Internationale Filmfestspiele Berlin - Forum
   
Inhalt    
In Borough Park, im orthodox-jüdisch geprägten New Yorker Stadtteil Brooklyn, bestimmen Religion und Tradition das ganze Leben. Der Witwer Menashe, ein klassischer ‚shlimasel‘ (Pechvogel), vergesslich und chaotisch, sorgt mit seinem Verhalten in der konformen Gemeinde immer wieder für Aufsehen und Gelächter. Er wird von seiner Glaubensgemeinschaft vor die Wahl gestellt: entweder er heiratet wieder oder gibt seinen Sohn Rieven in die Obhut seines Schwagers, solange bis er sein Leben in geordnete Bahnen führt. Für Menashe beginnt ein inneres und äußeres Ringen mit den Traditionen.
 
Links
http://menashemovie.com/
https://www.facebook.com/MenasheFilm/
https://www.youtube.com/Trailer
 
Presse
"Die Sprache ist die Diva" Von Susanne Klingenstein   Frankfurter Allgemeine Zeitung
"‘Menashe’ Finds Faith and Fatherhood Sometimes at Odds"  By Ken  Jaworowski The New York Times
"Der Film kann für mich ernste Konsequenzen haben“  Von Marcel Reich   Welt
 
Kritiken
Alex Godfrey guardian
Beatrice Behn kino-zeit
Peter Debruge variety
 
Preise
Deauville Film Festival: Jury Prize - National Board of Review Award -


  Messi and Maud (La Holandesa)
 
  Genre Drama
Land/Jahr NL/D 2017
Regie Marleen Jonkman 
Darsteller/innen Rifka Lodeizen, Guido Pollemans, Koke Santa Ana
Drehbuch Daan Gielis
Min. 92
FSK  
Verleih déjà-vu film
Festival Toronto International Film Festival
   
Inhalt    

Maud und Frank machen Abenteuerurlaub in Chile. Nach einem Streit über einen unerfüllten Kinderwunsch trennen sich ihre Wege. Maud reist alleine weiter und trifft auf Messi, einen kleinen Jungen, einen Streuner. Gemeinsam machen sie sich auf Tour.

 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
 
Presse
 
 
Kritiken
 
 
Preise
 


  Mr. Gay Syria
 
  Genre Dokumentarfilm
Land/Jahr D/F/TR 2017
Regie Ayse Toprak
Darsteller/innen  
Drehbuch Ayse Toprak
Min.  
FSK  
Verleih Salzgeber
   
Inhalt    
Ayse lernt Mahmoud 2011 kennen, als sie über syrische Flüchtlinge an der türkischen Grenze berichtet. Bevor Mahmoud zustimmt als Dolmetscher für sie zu arbeiten, eröffnet er Ayse: „Ich bin schwul. Bist du ok damit?“ Sie werden sofort Freunde. Zurück in Istanbul weiht Mahmoud Ayse in eine ehrgeiziges Vorhaben ein: In einem geheimen Wettbewerb in Istanbul plant er, unter syrischen schwulen Flüchtlingen Mr. Gay Syria zu küren, der am Mr. Gay World Wettbewerb teilnehmen soll. Dabei geht es Mahmoud nicht darum, nur einen gutaussehenden Kandidaten zu finden. Er will vor allem den Wettbewerb nutzen, um mediale Aufmerksamkeit zu erzeugen für Syrer, die vor dem Krieg und einer homophoben Gesellschaft flüchten mussten, nur um sich später an einem Ort wiederzufinden, an dem sie ebenfalls nicht akzeptiert werden.
 
Links
https://www.facebook.com/mrgaysyriafilm/
https://twitter.com/MrGaySyria_film
 
Presse
 
 
Kritiken
Allan Hunter screendaily
 
Preise
Chicago Film Festival: Silver Hugo - Sarajevo Film Festival: Human Rights Award


  The Little Stranger
 
  Genre Drama, Horror, Mystery
Land/Jahr IRE/UK 2018
Regie Lenny Abrahamson  (Room/2015)
Darsteller/innen Domhnall Gleeson, Ruth Wilson, Charlotte Rampling, Ruth Wilson
Drehbuch Lucinda Coxon Romanvorlage: Sarah Waters
Min.  
FSK  
Verleih Universal Pictures International Germany
Festival  
   
Inhalt    
Der Film erzählt die Geschichte von Dr. Faraday, dem Sohn einer Hausangestellten, der als Landarzt ein Leben in stiller Respektabilität aufgebaut hat. Während des langen heißen Sommers 1948 wird er zu einem Patienten in Hundreds Hall gerufen, wo seine Mutter einst arbeitete. Die Halle ist seit mehr als zwei Jahrhunderten die Heimat der Familie Ayres. Aber es ist jetzt im Niedergang und seine Bewohner - Mutter, Sohn und Tochter - werden von etwas Bedrohlicherem als einer sterbenden Lebensweise verfolgt. Als er seine neue Patientin annimmt, hat Faraday keine Ahnung, wie eng und wie beunruhigend sich die Geschichte der Familie mit der eigenen verweben wird.
 
Links
 
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


  The Nun
 
  Genre Horror
Land/Jahr USA 2018
Regie Corin Hardy (The Hallow/2015)
Darsteller/innen Taissa Farmiga, Bonnie Aarons, Charlotte Hope
Drehbuch Gary Dauberman
Min.  
FSK  
Verleih Warner Bros. Pictures Germany
Festival  
   
Inhalt    
Als sich eine junge Nonne in einem abgeschiedenen rumänischen Kloster das Leben nimmt, schickt der Vatikan zwei interne Ermittler: einen Priester, der durch seine Vergangenheit traumatisiert ist, und eine Novizin, die demnächst ihr Ordensgelübde ablegen soll. Gemeinsam decken sie das sündhafte Geheimnis der Klostergemeinschaft auf. Dabei wird nicht nur das Leben der beiden bedroht, sondern auch ihr Glaube, ja, sogar ihre Seelen stehen auf dem Spiel, denn sie werden mit einer bösartigen Macht konfrontiert, die die Gestalt ebenjener dämonischen Nonne annimmt, die das Publikum bereits in „Conjuring 2“ in Angst und Schrecken versetzt hat. So entwickelt sich das Kloster zum grausigen Schlachtfeld der Lebenden und der Verdammten.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


  The Silence
 
  Genre Fantasy Horror
Land/Jahr USA/D 2018
Regie John R. Leonetti  (Wish Upon/2017)
Darsteller/innen Kiernan Shipka, Stanley Tucci, Miranda Otto
Drehbuch Carey Van Dyke  Romanvorlage: Tim Lebbon
Min.  
FSK  
Verleih Constantin Film Verleih
Festival  
   
Inhalt    
Die Geschichte einer Familie, die ums Überleben in einer von einer tödlichen, urzeitlichen Spezies terrorisierten Welt kämpfen muss, die seit Jahrzehnten in der Dunkelheit eines riesigen unterirdischen Höhlensystems entstanden ist und nur mit ihrem Gehör jagt. Als die Familie Zuflucht in einem abgelegenen Hafen sucht, beginnen sie sich zu fragen, welche Art von Welt übrig bleiben wird, wenn sie bereit sind...
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


September 06.09. | 13.09. | 20.09. | 27.09.   Filme a-z 2018


SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!
   


 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme News Kinderfilm
Festivals Tv Tipp Freiluftkino
Kinos Berlin Bildung  
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2018         Filmmagazin Berlin