Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
   
Neue Filme März 2019  



 
28.03. 2019 bis 03.04.2019
 
 
Beach Bum 
Captive State
Die Ziege (Ali, The Goat and Ibrahim)
Ein Gauner und Gentleman (The Old man and the gun)
Fair Traders
Greyhound 
Lara 
Prinzessin Emmy 
Tito, der Professor und die Aliens (Tito e gli alieni)
Unser Team - Nossa Chape 
Willkommen in Marwen (Welcome to Marwen )


März 07.03. | 14.03. | 21.03. | 28.04.    Filme a-z 2019


Werbung 



 
  Beach Bum
     
 
Genre:
Komödie
Land/Jahr:
USA 2018
Regie:
Harmony Korine  (Spring Breakers/2012)
Darsteller/innen:
Matthew McConaughey, Snoop Dogg, Isla Fisher, Zac Efron, Jonah Hill
Drehbuch:
Harmony Korine
 
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Constantin Film Verleih
Festival:  
     
 
Inhalt    
Ein rebellischer Kiffer namens Moondog lebt das Leben nach seinen eigenen Regeln.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Captive State
     
 
Genre:
Sci-Fi Thriller
Land/Jahr:
USA 2018
Regie:
Rupert Wyatt (The Gambler/2014)
Darsteller/innen:

Erica Beeney, Rupert Wyatt

Drehbuch:
Madeline Brewer, Vera Farmiga, John Goodman
 
Min.:  
Fsk:  
Verleih: eOne
Festival:  
     
 
Inhalt    
Die Erde ist seit fast 10 Jahren von außerirdischen Invasoren besetzt. Offiziell existiert kein Verbrechen mehr, die Arbeitslosigkeit ist auf einem historischen Tief und Armut wurde ausgemerzt. Doch diese scheinbar perfekte Welt hat eine düstere Kehrseite. Die Menschheit steht unter aufoktroyierter Kontrolle, die meisten ergeben sich ihrem Schicksal und kollaborieren. In Chicago jedoch formiert sich Widerstand im Untergrund: eine kleine Gruppe Aufständischer ist fest entschlossen, sich gegen die Eindringlinge zur Wehr zu setzen. Was nicht nur die Machthaber aus der fremden Galaxie, sondern auch deren Handlanger mit allen Mitteln verhindern wollen. Es beginnt eine erbarmungslose Jagd auf die Verschwörer, bei der nur eine Seite überleben kann…
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Die Ziege (Ali, The Goat and Ibrahim|Ali Mizah wa Ibrahim|علي معزة وإبراهيم)
     
 
Genre:
Komödie
Land/Jahr:
ÄGY/VAE/F/KATAR 2016
Regie:
El Bendary, Sherif
Darsteller/innen:

Ali Subhi, Ahmad Magdy, Salwa Mohamed Ali

Drehbuch:
Amer, Ahmed
 
Min.: 98
Fsk:  
Verleih: tricorderuniverse
Festival:  
     
 
Inhalt    
Ali ist in Nada verliebt. Aber Nada ist eine Ziege. Alis Mutter hält nichts von dieser Liebe. Sie tut alles, um das ungleiche Paar auseinanderzubringen und schickt Ali zu einem Voodoo Priester, der ihm die Flausen aus dem Kopf treiben soll. Aber dort trifft Ali auf Ibrahim, den ein ähnlich eigentümliches Problem quält: Ihn plagen Stimmen im Kopf. Die Diagnose des Voodoo-Experten ist eindeutig: Auf Ali und Ibrahim lastet ein Fluch und den können sie nur brechen, wenn sie je einen Stein ins Mittelmeer, ins Rote Meer und in den Nil werfen. Und so treten die beiden jungen Männer eine abenteuerliche Reise durch Ägypten an – gemeinsam mit Nada, der Ziege...
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
Dubai International Film Festival: Muhr Award Best Actor Ali Subhi
   
   


 
  Ein Gauner und Gentleman (The Old man and the gun)
     
 
Genre:
Drama Komödie Crime
Land/Jahr:
USA 2018
Regie:
David Lowery (A Ghost Story/2017)
Darsteller/innen:
Robert Redford, Sissy Spacek, Gene Jones
Drehbuch:
David Lowery
 
Min.: 93
Fsk:  
Verleih: DCM Film Distribution
Festival:   Toronto International Film Festival
     
 
Inhalt    
Basierend auf der wahren Geschichte von Forrest Tucker und seiner waghalsigen Flucht aus San Quentin im Alter von 70 Jahren zu einer beispiellosen Reihe von Überfällen, die Behörden verwirrt und die Öffentlichkeit verzauberte.
 
Links
http://www.foxsearchlight.com/theoldmanandthegun/
https://www.facebook.com/theoldmanandthegun/
https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
Presse
 
   
Kritiken
Gwilym Mumford guardian
Peter Debruge variety
   
Preise
 
   
   


 
  Fair Traders
     
 
Genre:
Dokumentarfil
Land/Jahr:
CH 2019
Regie:
Nino Jacusso
Darsteller/innen:

 

Drehbuch:
Nino Jacusso
 
Min.: 90
Fsk:  
Verleih: Real Fiction
Festival: Internationale Hofer Filmtage 2018
     
 
Inhalt    
Drei Akteure der freien Marktwirtschaft übernehmen ethische Verantwortung für ihr Tun und nachfolgende Generationen: sie wirtschaften nachhaltig. Der Film zeichnet die Karrieren von erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern in unterschiedlichen Stadien, die lokal, national und international agieren und Markt und Moral vereinbaren. Der Film geht der Frage nach, wie ein Wirtschaftsmodell nach dem Neoliberalismus aussehen kann und zeigt hierzu die Haltung dreier Vorreiter, die tagaus, tagein zwischen anständigen Arbeitsbedingungen, biologischer Produktion und dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft balancieren. Der Film eröffnet so aus einer oft hoffnungslos erscheinenden globalen Situation einen motivierenden möglichen Ausweg und rückt Ethik und Nachhaltigkeit als Faktoren für den Erfolg ins Zentrum.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Greyhound
     
 
Genre:
Drama Krieg
Land/Jahr:
USA 2019
Regie:
Aaron Schneider (Get Low/2009)
Darsteller/innen:

Tom Hanks, Elisabeth Shue, Karl Glusman, Stephen Graham Stephen Graham, Manuel Garcia-Rulfo

Drehbuch:
Tom Hanks  Romanvorlage: C.S. Forester
 
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Sony Pictures Entertainment Deutschland
Festival:  
     
 
Inhalt    
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Lara
     
 
Genre:
Drama
Land/Jahr:
D 2018
Regie:
Jan-Ole Gerster  (Oh Boy/2012)
Darsteller/innen:
Corinna Harfouch, Tom Schilling, Volkmar Kleinert, Rainer Bock, Gudrun Ritter, Maria Dragus, Barbara Philipp,
Drehbuch:
Blaž Kutin
 
Min.:  
Fsk:  
Verleih: STUDIOCANAL
Festival:  
     
 
Inhalt    
Lara Jenkins 60. Geburtstag beginnt wie jeder Tag mit einem Becher Tee und einer Zigarette. Dabei ist heute ein ganz besonderer Tag für Lara: ihr Sohn Viktor gibt ein großes Solo-Klavierkonzert – das erste Mal mit einer eigenen Komposition. Seine Mutter hat er nicht dazu eingeladen; wohl aber seinen Vater Paul mit der neuen Lebensgefährtin. Lara hat indessen ihre eigenen Pläne. Sie hat sich die letzten Konzertkarten gesichert, die sie nun verteilen will – nach einem sehr eigenwilligen Prinzip – als Geburtstagsgeschenk für sich selbst. Doch der Tag verläuft anders als erwartet…
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Prinzessin Emmy
     
 
Genre:
Animation Familie
Land/Jahr:
D 2018
Regie:
Piet de Rycker (Lauras Stern und der geheimnisvolle Drache Nian/2009)
Darsteller/innen:
 
Drehbuch:
Sergio Casci
 
Min.: 75
Fsk:  
Verleih: Universum
Festival:  
     
 
Inhalt    
Prinzessin Emmy ist ein junges Mädchen mit einem geheimen Geschenk - sie ist die einzige im Königreich Kandis, die mit Pferden sprechen kann. Bis jetzt war das Leben für Emmy wunderbar: Erkunden und mit ihren besten Freunden abhängen - ein Stall voller toller Pferde; Zeit mit ihrer Familie auf dem Schloss zu verbringen und keine Welt zu pflegen. Das ist, bis ihre eifersüchtige, intrigante Cousine Gizana erscheint. Sie forderte sie auf Schritt und Tritt, bedrohte Emmys Chancen, eine offiziell eingeweihte Prinzessin zu werden und ihr Leben allgemein zur Hölle zu machen. Und außerdem muss sich Emmy der ultimativen Prüfung unterziehen, um sich das Recht zu verdienen, ihr Geschenk zu behalten. Wenn sie versagt, verliert sie das Geschenk und ihre besten Freunde für immer. Für so ein kleines Mädchen steht viel auf dem Spiel.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Tito, der Professor und die Aliens (Tito e gli alieni)
     
 
Genre:
Komödie Sci fi
Land/Jahr:
IT 2017
Regie:
Paola Randi (Into Paradiso/2010)
Darsteller/innen:

Valerio Mastandrea, Clémence Poésy, Luca Esposito, Chiara Stella Riccio

Drehbuch:
Paola Randi
 
Min.: 92
Fsk:  
Verleih: eksystent distribution filmverleih
Festival:  
     
 
Inhalt    
Ein verwitweter Wissenschaftler arbeitet in der Area 51 in Nevada an einem geheimen Weltraumprojekt der US Regierung. Sein einziger Kontakt zur Außenwelt is Stella, Bedienung des örtlichen Diners. Eines Tages bekommt er eine Nachricht von seinem Bruder aus Italien. Er wird bald sterben und der Bruder soll sich nun um seine Kinder kümmern. Als die Kinder kommen, können sie es kaum erwarten den großen amerikanischen Professor und das Leben in Las Vegas kennenzulernen. Was sie allerdings erwartet sind ein kauziger Onkel, die Wüste und die Geheimnisse der Area 51!
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer it.
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Unser Team - Nossa Chape
     
 
Genre:
Dokumentarfilm Sport
Land/Jahr:
D 018
Regie:
Jeff Zimbalist, Michael Zimbalist
Darsteller/innen:

 

Drehbuch:
Jeff Zimbalist, Michael Zimbalist
 
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Weltkino Filmverleih 
Festival:  
     
 
Inhalt    
Am 28. November 2016 ist der Fußballclub der kleinen brasilianischen Stadt Chapecó, auf dem Weg zum größten Highlight seiner Vereinsgeschichte, dem Finale der Copa Sudamericana. Doch auf dem Flug nach Kolumbien zum Hinspiel gegen Atlético Nacional geschieht ein tragisches Unglück: Die Maschine, an deren Bord sich neben der Mannschaft auch Trainerstab, Manager und Journalisten befinden, stürzt acht Meilen vor dem Flughafen in die Berge. Von den 77 Insassen überleben nur sechs Personen schwer verletzt, darunter drei Spieler. Wie geht man mit einer solchen Tragödie um? Verein, Hinterbliebene und die Bewohner Chapecós sind zerrissen zwischen ihrer Trauer und dem Wunsch weiterzumachen.
 
Links
https://www.facebook.com/UnserTeam.DerFilm/
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
 
 
   
   


 
  Willkommen in Marwen (Welcome to Marwen)
     
 
Genre:
Drama Biopic Komödie
Land/Jahr:
UK/USA 2018
Regie:
Robert Zemeckis  (Allied /2016)
Darsteller/innen:
Steve Carell, Leslie Mann, Diane Kruger, Merritt Wever, Janelle Monáe, Eiza González, Gwendoline Christie
Drehbuch:
Robert Zemeckis und Caroline Thompson
 
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Universal Pictures International Germany
Festival:  
     
 
Inhalt    
Der talentierte Maler Mark Hogancamp (Steve Carell) wird eines Nachts von fünf Hooligans fast zu Tode geprügelt. Als er wieder zu Kräften kommt, muss er abermals lernen, wie man isst, geht und auch schreibt. Traumatisiert flüchtet sich Hogancamp in seine eigene Wirklichkeit, indem er die Miniaturwelt von Marwen kreiert, die Nachbildung eines kleinen belgischen Städtchens zur Zeit des Zweiten Weltkrieges. Er bevölkert es mit Puppen, die Menschen aus seinem realen Umfeld ähneln. Hier wird er von einer Riege starker Frauen verteidigt und hier kann auch er wieder Held sein. Die Aufarbeitung seiner inneren und äußeren Verletzungen findet Ausdruck in unfassbar starken Bildern – Fotografien, die ihn als Künstler neu definieren und bald wieder in die reale Wirklichkeit zurückholen.
 
Links
https://www.youtube.comTrailer engl.
https://www.welcometomarwen.com/
https://www.instagram.com/marwenmovie/
https://www.youtube.com/Trailer d.
https://www.facebook.com/Marwen.DE/
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


März 07.03. | 14.03. | 21.03. | 28.04.    Filme a-z 2019


 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme News Kinderfilm
Festivals Tv Tipp Freiluftkino
Kinos Berlin Bildung  
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2019         Filmmagazin Berlin