Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
   
Neue Filme März 2018  



 
01.03. 2018 bis 07.03.2018
 
 
Allein unter Schwestern  (Hotel de grote L)
Am Ende ist man tot 
Arthur & Claire
Call me by your Name 
Das Schweigende Klassenzimmer
Die Biene Maja - Die Honigspiele
Game Night 
Mein Freund, die Giraffe (Dikkertje Dap ) 
Red Sparrow 


März 01.03. | 08.03. | 15.03. | 22.03. | 29.03.   Filme a-z 2018



Werbung 



  Allein unter Schwestern (Hotel de grote L)
 
  Genre Familie
Land/Jahr NL 2017
Regie Ineke Houtman (De Ontsnapping/2015)
Darsteller/innen Julian Ras, Frank Lammers, Abbey Hoes, Bente Fokkens, Linde van der Storm
Drehbuch Sjoerd Kuyper
Min. 89
FSK  
Verleih Drei-Freunde
Festival  
   
Inhalt    
Als Kos‘ Vater nach einem Herzinfarkt ins Krankenhaus muss, sind der 13-Jährige und seine drei Schwestern mit dem familiären Hotelbetrieb auf sich allein gestellt. Seine Schwestern machen ihm die Zusammenarbeit nicht leicht, doch die vier müssen sich zusammenraufen, um das hochverschuldete Hotel zu retten. Und als wäre das nicht genug, ist Kos auch noch in seine Schulfreundin Isabel verliebt. Wie soll er es ihr nur sagen?
 
Links
http://www.allein-unter-schwestern.de/
https://www.facebook.com/alleinunterschwestern
https://www.youtube.com/Trailer nl
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


  Am Ende ist man tot
 
  Genre Komödie
Land/Jahr D 2017
Regie Daniel Lommatzsch
Darsteller/innen Anne Schäfer, Mirco Kreibich, Jörg Pohl, Nadja Schönfeldt, Oda Thormeyer, Wolf-Dietrich Sprenger, Bruno Cathomas, André Szymanski, Alice Dwyer, Birte Schnöink, Monti Brandt, Thomas Niehaus, Franziska Hartmann, Lisa Hagmeister, Rafael Stachowiak, Julian Greis, Sebastian Rudoplh, Matthias Leja, Patrycia Ziolkowska, Andreas Christ, Aenne Schwarz, Matthias Buss, Gabriela Maria Schmeide, Karin Neuhäuser, Lady Cindy Elisabeth Mensah, Jens Rachut, Peter Maertens, Marina Galic, Jens Harzer, Tilo Werner, Sven Schelker, Julia Riedler, Christina Geiße, Sandra Flubacher, Pascal Houdus, Heiko Raulin, Alicia Aumüller, Guillermo Arrigone, Ken-Ichi Ando, Shuchang Xie, Eberhardt Bergk, Bruno Alexander Elbern
Drehbuch Daniel Lommatzsch
Min.  
FSK  
Verleih Barnsteiner
Festival  
   
Inhalt    
Der Nachrichtensprecher sagt: »Europa steht kurz vor der Pleite« Wahrscheinlich hat er Recht. Alle brauchen immer Geld. Reno zum Beispiel. Eigentlich ist Reno Physiker – neuerdings aber arbeitslos. Deshalb versucht es Reno jetzt mal als Entführer. Micki ist Renos kleiner Bruder. Micki und seine Freundin Ginger sind Schauspieler. Genauer: das waren sie mal. Seitdem ihre Fernsehserie abgesetzt wurde, versuchen die beiden ihren aufwendigen Lebensstil durch Casinobesuche zu finanzieren. Aber dabei kommt natürlich nichts heraus — außer Schulden. Und so kommt Renos Vorschlag, die junge Erbin Lilli, die er im Internet kennengelernt hat, zu entführen, für die zwei abgehalfterten Fernsehsternchen gerade recht. Aber ehe sie sich versehen, stecken die drei in einer Geschichte aus der es bald kein Entrinnen mehr gibt. Als ein schlimmer Unfall passiert, kommt ans Tageslicht, dass bei dieser Entführung rein gar nichts so ist, wie es zunächst scheint! Genau wie beim Geld selbst.
 
Links
https://www.facebook.com/amendeistmantot
https://www.youtube.com/Trailer
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


  Call me by your Name
 
  Genre Drama
Land/Jahr IT/F/BRASIL/USA   2017
Regie

Luca Guadagnino (A Bigger Splash/2015)

Darsteller/innen Armie Hammer, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg
Drehbuch SEE RANK James Ivory   Romanvorlage: André Aciman
Min. 132
FSK  
Verleih Sony Pictures
Festival Internationale Filmfestspiele Berlin - Panorama Special 
   
Inhalt    
Der altkluge 17-Jährige Elio Perlman (Timothée Chalamet) genießt den norditalienischen Sommer des Jahres 1983 auf der im 17. Jahrhundert errichteten Villa der Familie. Seine Zeit verbringt der italoamerikanische Junge damit, klassische Musik zu spielen und zu transkribieren, zu lesen und mit seiner Freundin Marzia (Esther Garrel) zu flirten. Mit seinen Eltern ist Elio eng verbunden. Sein Vater (Michael Stuhlbarg), ein angesehener Professor, hat sich auf die griechisch-römische Kultur spezialisiert. Elios Mutter Annella (Amira Casar) arbeitet als Übersetzerin. Gemeinsam bringen sie ihrem Sohn die Errungenschaften der Hochkultur nahe und bereiten ihm ein sorgenfreies Leben mit allen Vorzügen. Dank seiner Weltklugheit und seiner intellektuellen Begabungen wirkt der Junge nach außen bereits wie ein Erwachsener, doch dem Anschein entgegen ist Elio in mancherlei Hinsicht durchaus noch sehr unerfahren – besonders in Herzensangelegenheiten. Eines Tages trifft der charmante amerikanische Doktorand Oliver (Armie Hammer) als neuer Sommer-Praktikant von Elios Vater auf der Villa ein. Inmitten jener prächtigen, sonnengetränkten Szenerie entdecken Elio und Oliver die berauschende Schönheit aufblühenden
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
https://www.facebook.com/CallMeByYourNameFilm/
 
Presse
 
 
Kritiken
Michael Meyns filmstarts
Peter Bradshaw guardian
Sonja Hartl kino-zeit
 
Preise
Hollywood Film Award - Melbourne International Film Festival: People's Choice Award - St. Louis International Film Festival: Audience Choice Award


  Das Schweigende Klassenzimmer
 
  Genre Drama
Land/Jahr D 2017
Regie Lars Kraume (Der Staat gegen Fritz Bauer/2015)
Darsteller/innen Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Lena Klenke, Jonas Dassler, Isaiah Michalski, Ronald Zehrfeld, Jördis Triebel, Florian Lukas, Burghart Klaußner, Michael Gwisdek
Drehbuch Lars Kraume  Buchvorlage: Dietrich Garstka
Min. 111
FSK  
Verleih Studiocanal
Festival Internationalen Filmfestspielen Berlin - Berlinale Special
   
Inhalt    
1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo (Leonard Scheicher) und Kurt (Tom Gramenz) in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt entsteht spontan die Idee im Unterricht eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands abzuhalten. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet: Während ihr Rektor (Florian Lukas) zwar zunächst versucht, das Ganze als Jugendlaune abzutun, geraten die Schüler in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Der Volksbildungsminister (Burghart Klaußner) verurteilt die Aktion als eindeutig konterrevolutionären Akt und verlangt von den Schülern innerhalb einer Woche den Rädelsführer zu benennen. Doch die Schüler halten zusammen und werden damit vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert…
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


  Die Biene Maja - Die Honigspiele
 
  Genre Animation Familie
Land/Jahr D 2017
Regie Alexs Stadermann
Darsteller/innen  
Drehbuch diverse
Min.  
FSK  
Verleih Universum
Festival  
   
Inhalt    
Heller Aufruhr im Bienenstock: Ein Gesandter der Kaiserin hat den weiten Weg von Summtropolis auf sich genommen, um den Bienen der Klatschmohnwiese eine Nachricht zu überbringen. Ob diesmal ihr Traum in Erfüllung geht und sie endlich an den Honigspielen teilnehmen dürfen? Doch Majas Aufregung wandelt sich schnell zu bitterer Enttäuschung, als sie erfährt, dass der Bote nur gekommen ist, um die Hälfte ihrer Honigernte für die Spiele einzufordern. Und dabei brauchen sie den Honig doch so dringend für den Winter! Empört beschließt Maja kurzerhand, die Sache selbst zu regeln und überredet ihren Freund Willi zu einer abenteuerlichen Reise nach Summtropolis, um sich direkt bei der Kaiserin für ihren Bienenstock einzusetzen. Allerdings geht das gehörig schief, denn die Kaiserin ist verärgert über Majas Ungehorsam und beschließt, der kleinen Biene eine Lektion zu erteilen. Sie darf an den Spielen teilnehmen, sollte sie jedoch verlieren, muss ihr Bienenstock die gesamte Honigernte abgeben. Ein großes Risiko! Wird es Maja gelingen, sich mit ihrer Außenseiter-Mannschaft gegen die Favoriten, vor allem die intrigante Violetta, durchzusetzen und ihren Bienenstock zu retten?
 
Links
 
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


  Game Night
 
  Genre Action Komödie Krimi
Land/Jahr USa 2017
Regie John Francis Daley, Jonathan Goldstein
Darsteller/innen Rachel McAdams, Jason Bateman, Jesse Plemons
Drehbuch Mark Perez
Min.  
FSK  
Verleih Warner Bros. Entertainment
Festival  
   
Inhalt    
Bateman und McAdams spielen Max und Annie, deren wöchentliche Spieleabende für Paare ein völlig neues Niveau erreichen, als Max’ charismatischer Bruder Brooks (Chandler) eine Mordfall-Ermittlungsparty arrangiert – inklusive falscher Gangster und Pseudo-FBI-Agenten. Als Brooks dann gekidnappt wird, gehört das natürlich zum Spiel … oder? Doch als die sechs ehrgeizigen Spieler ihre Ermittlungen aufnehmen und verbissen um den Sieg kämpfen, begreifen sie allmählich, dass weder dieses „Spiel“ noch Brooks selbst das sind, was sie zu sein vorgeben. Im Laufe dieser total chaotischen Nacht geraten die Freunde bis über die Ohren in einen Schlamassel, dem keiner von ihnen gewachsen ist, weil sie durch ständig neue Wendungen verblüfft werden. Da es keine Regeln, keine Punkte und auch keine Anhaltspunkte gibt, wer hier eigentlich die Finger im Spiel hat, könnte sich dieses Erlebnis zum größten Spaß aller Zeiten entwickeln … oder für alle das plötzliche Aus bedeuten.
 
Links
https://www.youtube.com/trailer engl.
https://www.youtube.com/Trailer d.
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


 
  Mein Freund die Giraffe (Dikkertje Dap)
   
  Genre Kinderfilm
Land/Jahr NL 2017
Regie Barbara Bredero (Mister Twister - Mäuse, Läuse und Theater/2014)
Darsteller/innen Liam de Vries, Martijn Fischer, Dolores Leeuwin
Drehbuch

Mirjam Oomkes, Laura Weeda

Min. 74
FSK  
Verleih Little Dream Entertainment
   
Inhalt    
Dominik und Raf sind von klein auf die allerbesten Freunde und verbringen jede freie Minute gemeinsam. Allerdings ist Raf nicht einfach ein normaler Spielkamerad, sondern etwas ganz Besonderes: Raf ist eine Giraffe! Weil Dominik mit seiner Familie direkt neben dem Zoo wohnt, kann er Raf jeden Tag besuchen und die beiden erleben viele gemeinsame Abenteuer. Bis der Tag kommt, an dem Dominik eingeschult werden soll! Raf kann seinen besten Freund natürlich nicht in die Schule begleiten und das macht beide sehr traurig. Eine Lösung muss her! Gemeinsam mit seinem neuen Schulfreund tüftelt Dominik einen Plan aus, wie er Raf doch noch mit in die Schule nehmen kann. Wird es ihm gelingen?
 
Links
 
 
Presse
 
 
Kritiken
   
   
 
Preise
 


  Red Sparrow
 
  Genre Thriller
Land/Jahr USA 2017
Regie Francis Lawrence  (Die Tribute von Panem - Mockingjay: Teil 2/2015)
Darsteller/innen Jennifer Lawrence, Joel Edgerton, Matthias Schoenarts, Jeremy Irons, Mary-Louise Parker, Charlotte Rampling
Drehbuch Justin Haythe  Romanvorlage: Jason Mathews
Min.  
FSK  
Verleih Twentieth Century Fox of Germany
Festival  
   
Inhalt    
Dominika Egorova ist vieles. Eine hingebungsvolle Tochter, entschlossen ihre Mutter um jeden Preis zu beschützen. Eine Primaballerina, die ihren Körper und Geist mit eiserner Disziplin bis zum absoluten Limit gepusht hat. Eine Meisterin des verführerischen und manipulativen Kampfes. Als eine Verletzung ihrer Karriere ein Ende setzt, sehen Dominika (Jennifer Lawrence) und ihre Mutter einer trostlosen und unsicheren Zukunft entgegen. Daher lässt sie sich schnell dazu überreden, eine der neusten Rekruten der Sparrow School zu werden, einem Geheimdienst, der außergewöhnliche junge Menschen wie sie trainiert, ihren Körper und Verstand als Waffe einzusetzen. Nachdem sie den abartigen und brutalen Trainingsprozess überstanden hat, entwickelt sie sich zum gefährlichsten Sparrow, den das Programm je hervorgebracht hat. Dominika muss ihr Leben auf ihre neue machtvolle Situation abstimmen und das betrifft auch alle ihr nahestehenden Menschen, die sich durch sie in Gefahr befinden - darunter auch ein amerikanischer CIA Agent (Joel Edgerton), der versucht, sie davon zu überzeugen, dass er die einzige Person ist, der sie trauen kann.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
https://www.facebook.com/RedSparrowMovie
https://www.youtube.com/Trailer d.
 
Presse
 
 
Kritiken
   
 
Preise
 


März 01.03. | 08.03. | 15.03. | 22.03. | 29.03.   Filme a-z 2018


 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme News Kinderfilm
Festivals Tv Tipp Freiluftkino
Kinos Berlin Bildung  
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2018         Filmmagazin Berlin