Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
   
Neue Filme Mai 2019  



 
09.05. 2019 bis 16.05.2019
 
 
Anything 
Das Ende der Wahrheit
Das Familienfoto (Photo de Famille)
Der Illegale Film
Kleine Germanen 
No Date, No Signature
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu  (Pokémon Detective Pikachu)
Verachtung  (Journal 64)


Mai 02.05. | 09.05. | 16.05. | 23.05. | 30.05.    Filme a-z 2019



Werbung 



 
  Anything
     
 
Genre:
Drama Romanze
Land/Jahr:
USA 2018
Regie:
Timothy McNeil  (Emily/2011)
Darsteller/innen:
John Carroll Lynch, Matt Bomer, Maura Tierney
Drehbuch:
Timothy McNeil
 
Min.: 94
Fsk:  
Verleih: Kinostar 
Festival:  
     
 
Inhalt    
Freda, eine Trans-Sexarbeiterin, die in Los Angeles lebt, freundet sich mit ihrem verwitweten Nachbarn Early Landry an, der aus Mississippi stammt, doch die komplizierten Lebenshintergründe machen ihre Beziehung äußert schwierig.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
FilmOut San Diego: Best Narrative Feature - Los Angeles Film Festival: Special Jury Mention
   
   


 
  Das Ende der Wahrheit
     
 
Genre:
Drama Thriller
Land/Jahr:
D 2019
Regie:
Philipp Leinemann  (Philipp Leinemann/2012)
Darsteller/innen:

Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling, Axel Prahl, Claudia Michelsen, August Zirner, Antje Traue

Drehbuch:
Philipp Leinemann
 
Min.: 105
Fsk:  
Verleih: Prokino
Festival:  
     
 
Inhalt    
Martin Behrens (Ronald Zehrfeld), Zentralasien-Experte beim Bundesnachrichtendienst, ist sich sicher, durch seine Arbeit einen großen Beitrag zur Wahrung der nationalen Sicherheit zu leisten. Doch nach einem brutalen Anschlag auf ein Münchner Restaurant wachsen seine Zweifel an der Mission des BND. Als Behrens in einen immer tieferen Strudel aus Intrigen, Machtmissbrauch und Korruption gerät, begreift er, dass der Feind vor allem im Innern lauert…
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Das Familienfoto (Photo de Famille)
     
 
Genre:
Drama Komödie
Land/Jahr:
F 2018
Regie:

Cécilia Rouaud  (Je me suis fait tout petit/2012)

Darsteller/innen:
Vanessa Paradis, Camille Cottin, Pierre Deladonchamps
Drehbuch:
Cécilia Rouaud
 
Min.: 98
Fsk:  
Verleih: Alamode Film
Festival:  
     
 
Inhalt    
Die französische Komödie von Regisseurin Cécilia Rouaud dreht sich um die drei Geschwister Gabrielle, Elsa und Mao, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Gabrielle arbeitet als „lebende Statue“ in Paris, Elsa hadert mit ihrem unerfüllten Kinderwunsch und Mao ist ein chronisch depressiver Spieleentwickler. Als aber die Beerdigung ihres Großvaters die Familie ungewollt zusammenbringt, kommen die drei nicht umhin, sich mit sich selbst und einander näher zu beschäftigen.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer f.mdU
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Der Illegale Film
     
 
Genre:
Dokumentarfilm
Land/Jahr:
USA 2018
Regie:
Claus Wischmann, Martin Baer
Darsteller/innen:

Jason Clarke, Amy Seimetz, John Lithgow, Jeté Laurence

Drehbuch:
Jeff Buhler  Buchvorlage: Stephen King
 
Min.: 84 Schwarz/weiß und Farbe
Fsk:  
Verleih: NFP/Filmwelt 
Festival:  
     
 
Inhalt    
Mein Haus. Ihr Auto. Unsere Straße. Klare Sache: Eigentum. Aber wem gehört eigentlich das Foto von meinem Haus? Die Farbe Ihres Autos? Das Bild unserer Straße? Kann man einen Anblick besitzen? Wem gehört ein Foto — dem der drauf ist? Oder dem, der es gemacht hat? Und wer vermarktet all die Bilder, auf denen Sie selbst zu sehen sind?
 
Links
https://www.the-illegal-film.com/de/
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
 
 
   
   


 
  Kleine Germanen
     
 
Genre:
Dokumentarfilm Animation
Land/Jahr:
D/A 2018
Regie:
Mohammad Farokhmanesh, Andreas von Schwenning
Darsteller/innen:

 

Drehbuch:
Armin Hofman, Mohammad Farokhmanesh, Andreas von Schwenning
 
Min.: 90
Fsk:  
Verleih: Little Dream
Festival:  
     
 
Inhalt    
Das animierte Doku-Drama „Kleine Germanen“ erzählt die Geschichte von Kindern, die unter dem Einfluss nationalistischer Ideologien in rechtsradikalen Familien aufwachsen. Mohammad Farokhmanesh und Frank Geiger inszenieren ihr gesellschaftspolitisch aktuelles Bild als Animationsfilm und als Realfilm.
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  No Date, No Signature (دون تاریخ، بدون امضا)
     
 
Genre:
Drama Thriller
Land/Jahr:
IRAN 2018
Regie:
Vahid Jalilvand  (Chaharshanbeh, 19 Ordibehesht/2015)
Darsteller/innen:

Amir Aghaee Zakieh Behbahani Saeed Dakh Navid Mohammadzadeh Alireza Ostadi Hediyeh Tehrani

Drehbuch:
Vahid Jalilvand Ali Zarnegar
 
Min.: 104
Fsk:  
Verleih: farbfilm verleih GmbH 
Festival: International Filmfestival Venedig
     
 
Inhalt    
Kaveh Nariman arbeitet im Büro eines Arztes. Eines Tages trifft er bei seiner Arbeit eine Leiche, die ihm sehr vertraut ist.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
"Doctor Seethes With Guilt Over a Boy’s Death"  By Ben Kenigsberg   The New York Times
   
Kritiken
Jay Weissberg variety
   
Preise
Asia Pacific Screen Award: Best Performance by an Actor - Bratislava International Film Festival: Best Actor, FIPRESCI Prize - Chicago International Film Festival: New Directors Competition - Fajr Film Festival: Best Director, Best Actor in a Supporting Role, Best Sound Mix - FEST International Film Festival: Best Director - Thessaloniki Film Festival: FIPRESCI Prize, Special Jury Award - Venice Film Festival: Best Director
   
   


 
  Pokémon Meisterdetektiv Pikachu (Pokémon Detective Pikachu)
     
 
Genre:
Fantasy
Land/Jahr:
JP/USA 2018
Regie:
Rob Letterman
Darsteller/innen:

Ryan Reynolds, Bill Nighy, Kathryn Newton

Drehbuch:
Nicole Perlman, Rob Letterman
 
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Warner Bros. Entertainment GmbH 
Festival:  
     
 
Inhalt    
In einer Welt, in der Menschen Pokémon sammeln, um zu kämpfen, stößt ein Junge auf einen intelligenten, sprechenden Pikachu, der einen Detektiv sucht.
 
Links
http://www.detectivepikachumovie.net/
https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
Presse
"Why fans are so upset about the new Pokémon film"  By Poppy Noor  Guardian
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


 
  Verachtung (Journal 64)
     
 
Genre:
Thriller
Land/Jahr:
DK/D 2018
Regie:
Christoffer Boe (Spies & Glistrup/2013)
Darsteller/innen:
Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares, Johanne Louise Schmidt, Søren Pilmark, Fanny Leander Bornedal, Clara Rosager
Drehbuch:
Bo Hr. Hansen, Nikolaj Arcel, Mikkel Nørgaard,  Romanvorlage: Jussi Adler-Olsen
 
Min.: 119
Fsk:  
Verleih: NFP
Festival:  
     
 
Inhalt    
Es ist ein bizarres Bild, das sich Kommissar Carl Mørck vom Sonderdezernat Q am Tatort bietet: In der Kopenhagener Wohnung sitzen drei mumifizierte Leichen an einem gedeckten Esstisch – ein vierter Platz ist leer. Eine erste Recherche führt ihn zum Fall einer Frau, die 1987 auf mysteriöse Weise verschwand. Doch die Spuren reichen noch weiter, bis in die 1950er-Jahre. Und dann verschlagen die Ermittlungen Mørck auf eine kleine Insel mit einer Anstalt, die eine dunkle Vergangenheit hat.
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer dk.
   
Presse
 
   
Kritiken
   
   
Preise
 
   
   


Mai 02.05. | 09.05. | 16.05. | 23.05. | 30.05.    Filme a-z 2019


 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme News Kinderfilm
Festivals Tv Tipp Freiluftkino
Kinos Berlin Bildung  
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2019         Filmmagazin Berlin