Home |  Neue Filme Festivals  | Berlinale  | News  | Tv Tipp  | Kino Adressen  | Termine  | Kinderfilm  | Freiluftkino  |   Bildung
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
   
Neue Filme Oktober 2020  



Werbung 



 
08.10. bis 14.10.
 
Coup 
Eine Frau mit berauschenden Talenten (La Daronne)
Es ist zu deinem Besten 
Ivana Die Schreckliche  (Ivana The Terrible)
Jesus shows you the way to the highway 
Jim Knopf und die Wilde 13 
Mrs. Taylor's Singing Club (Military Wives)
Tod auf dem Nil (Death on the Nile)
Unser Boden, unser Erbe 
Wunderschön 


Oktober 01.10. | 08.10. | 15.10. | 22.10.| 29.10.   Filme a-z 2020



     
  Coup
       
 
Genre: Drama Komödie
Land/Jahr: D 2019
Regie: Sven O. Hill
Darsteller/innen: Daniel Michel, Tomasz Robak, Elaine Hollwege, Laurens Walter
Drehbuch: Sven O. Hill
Min.: 81
Fsk:  
Verleih: Salto Film/imFilm
Festival:  
 
Inhalt    
Sommer 1988: Ein 22-jähriger Bankangestellter raubt seiner Bank Millionen. Aber nicht mit Pistole und "Hände hoch", sondern indem er eine Sicherheitslücke entdeckt und mit einem ausgetüftelten Coup die Beute zur Seite schafft. Mit den geklauten Millionen setzt er sich nach Australien ab und weiht erst von dort aus am Telefon seine Lebensgefährtin ein. Sie will aber nicht zu ihm nachkommen. Damit hat er nicht gerechnet. Sein Aufenthalt im australischen Luxushotel wird zum goldenen Käfig, die wachsende Sehnsucht nach dem gemeinsamen kleinen Sohn immens. Seine Lebensgefährtin stellt ihn vor die Wahl: Zurück zum gehassten Durchschnittsleben, aber zu seinem geliebten Sohn oder weiterhin das ausschweifende Leben eines Millionärs.  
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
Förderpreis Neues Deutsches Kino 2019
 



     
  Eine Frau mit berauschenden Talenten (La Daronne)
       
 
Genre: Komödie
Land/Jahr: F 2020
Regie: Jean-Paul Salomé, Mathieu Thouvenot
Darsteller/innen: Isabelle Huppert, Hippolyte Girardot, Farida Ouchani, Liliane Rovère, Jade Nadja Nguyen
Drehbuch: Antoine Salomé   Romanvorlage: Hannelore Cayre
Min.: 104
Fsk: 12
Verleih: neue visionen
Festival:  
 
Inhalt    
Patience (Isabelle Huppert) ist selbstbewusst, unabhängig und vor allem schlagfertig. Nur bei ihren Finanzen ist Luft nach oben. Als Dolmetscherin im Drogendezernat übersetzt sie abgehörte Telefonate der Drogenszene und ist dafür massiv unterbezahlt. Als das kostspielige Pflegeheim ihrer Mutter wegen unbezahlter Rechnungen droht, die alte Dame auszuquartieren, gerät Patience unter Handlungsdruck. Der Zufall will es, dass gerade eine Drogenlieferung auf dem Weg nach Paris ist. Patience entscheidet sich spontan gegen die Ehrlichkeit und sabotiert die Beschlagnahmung der Drogen. In Eigenregie fahndet sie nach dem hochwertigen Hasch – und wird fündig. Patience macht sich sofort fröhlich ans Werk und zeigt sich von ihrer besten Seite: als begnadete Verkäuferin mischt sie den Pariser Drogenmarkt maximal auf. Mit offensichtlichem Vergnügen an ihrer neuen Rolle als gebieterische Madame Hasch lässt sie ihrer kriminellen Kreativität freien Lauf: Ob marokkanische Koffer, Bauchtaschen oder Keksverpackungen: Patience ist die neue Drogen-Autorität der Stadt und für die Polizei ein Phantom, das die Nerven ihrer ahnungslosen Kollegen sichtlich strapaziert. Doch die Drogendiva muss sich sputen, denn ausgerechnet ihr Verehrer Philippe, Leiter des Drogendezernats, hat einen Verdacht, wer hinter dem Phantom wirklich steckt…  
 
Links
https://www.youtube.com/trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



     
  Es ist zu deinem Besten
       
 
Genre: Komödie
Land/Jahr: D 2020
Regie: Marc Rothemund (Dieses bescheuerte Herz/2016)
Darsteller/innen: Heiner Lauterbach, Junis Marlon, Hilmi Sözer, Janina Uhse, Jürgen Vogel, Natalia Avelon
Drehbuch: Hans Rath, Felix Starck
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Studiocanal
Festival:  
 
Inhalt    
Die Schwäger Arthur, Bernhard und Yussuf haben ein Problem – ihre Töchter haben sich verliebt. Die drei Auserwählten, ein linker Weltverbesserer, ein Taugenichts mit Drogenkontakten und ein in die Jahre gekommener Aktfotograf, entsprechen so gar nicht ihren Vorstellungen. Ohne Wissen ihrer Frauen und Töchter beschließen die selbsternannten „Super-Schwäger“, dass sie die Schwiegersöhne in spe mit vereinten Kräften absägen werden - egal mit welchen Mitteln.  
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer d.
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



     
Ivana Die Schreckliche (Ivana The Terrible| )
       
 
Genre: Drama Komödie
Land/Jahr: RUM/SERB 2019
Regie: Ivana Mladenović  (Soldatii. Poveste din Ferentari/2017)
Darsteller/innen: Ivana Mladenović, Gordana Mladenović, Luka Gramic, Miodrag Mladenović, Kosta Mladenović
Drehbuch: Ivana Mladenović, Adrian Schiop
Min.: 89
Fsk:  
Verleih: déjà-vu film UG
Festival: Filmfestival Locarno
 
Inhalt    
Eine Frau am Rande des Nervenzusammenbruchs. Darsteller: die semifiktionale Familie und Freund*innen der Künstlerin. Genesen soll die gestresste Schauspielerin in ihrem Heimat-Touristenort Kladovo an der Donau, dessen „Bridge of Friendship“ Serbien mit Rumänien verbindet. Doch anstatt das Gesicht des lokalen Volksmusikfestivals zu werden oder zu heiraten, hat sie eine Affäre mit einem 13 Jahre jüngeren Serben – schreckliche Ivana!
 
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
Christopher Vourlias variety      
         
   
Preise
48. Internationalen Filmfestival Belgrad: bester Film - Filmfestival Locarno: Jutypreis
 



     
Jesus shows you the way to the highway
       
 
Genre: Komödie Sci Fi
Land/Jahr: TAIWAN 2019
Regie: Miguel Llansó (Crumbs/2015)
Darsteller/innen: Daniel Tadesse, Guillermo Llansó, Agustín Mateo
Drehbuch: Miguel Llansó
Min.: 83
Fsk:  
Verleih: Rapid Eye Movies
Festival:  
 
Inhalt    
Die CIA-Agenten Palmer und Gagano haben die Aufgabe, einen Computervirus namens 'Sowjetunion' zu zerstören. Sie betreten das System mit VR, aber die Mission wird zu einer Falle.  
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
Fantasia Film Festival: Audience Award
 



     
Jim Knopf und die Wilde 13
       
 
Genre: Fantasy
Land/Jahr: D 2020
Regie: Dennis Gansel (Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer/2016)
Darsteller/innen: Henning Baum, Solomon Gordon, Annette Frier, Sonja Gerhardt, Milan Peschel
Drehbuch: Dirk Ahner
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Warner Bros. Entertainment
Festival:  
 
Inhalt    
Seit den Abenteuern von Jim und Lukas ist ein Jahr vergangen und auf Lummerland geht das Leben wieder seinen beschaulichen Gang. Doch ein dunkler Schatten liegt über der Insel: Die Wilde 13 hat erfahren, dass Frau Mahlzahn besiegt wurde und will Rache nehmen. Die Lummerländer ahnen nichts von der drohenden Gefahr. Jim hat Prinzessin Li Si zu Besuch. Ihr verrät er sein größtes Geheimnis: Er wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich die Wahrheit über seine Herkunft zu erfahren.
 
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



     
Mrs. Taylor's Singing Club (Military Wives)
       
 
Genre: Komödie Drama
Land/Jahr: UK 2010
Regie: Peter Cattaneo  (Opal Dream/2006)
Darsteller/innen: Kristin Scott Thomas, Sharon Horgan, Greg Wise, Jason Flemyng
Drehbuch: Rosanne Flynn
Min.: 112
Fsk:  
Verleih: Universum Film
Festival:  
 
Inhalt    
Kate Taylor (Kristin Scott Thomas) ist eine scheinbar perfekte britische Offiziersgattin. Die Ungewissheit, die sie während des Auslandseinsatzes ihres Mannes empfindet, überspielt sie in der Öffentlichkeit mit einem strahlenden Lächeln. Eine Freizeitgruppe soll sie und die anderen Ehefrauen der Militärbasis auf andere Gedanken bringen, doch Teetrinken und Stricken sind so gar nicht nach Kates Geschmack. Warum nicht lieber einen Chor gründen? Die rebellische Lisa (Sharon Horgan), bisher tonangebend in der Gruppe, kann mit Kates Art und den amateurhaften Gesangsversuchen nicht viel anfangen. Mit der Zeit lässt sich aber auch Lisa von der Lebensfreude der Frauen anstecken – und so rauft sich das ungleiche Frauenduo zusammen und leitet den Chor gemeinsam. Und schon bald hat die bunte Truppe eine erste Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen…
 
 
Links
https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



     
Tod auf dem Nil (Death on the Nile)
       
 
Genre: Krimi Drama
Land/Jahr: USA 2020
Regie: Kenneth Branagh (Artemis Fowl/2019)
Darsteller/innen: Gal Gadot, Armie Hammer, Kenneth Branagh
Drehbuch: Michael Green  Vorlage: Agatha Christie
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Walt Disney
Festival:  
 
Inhalt    
Im Urlaub am Nil muss Hercule Poirot den Mord an einer jungen Erbin untersuchen.  
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



     
  Unser Boden, unser Erbe
       
 
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr: D 2019
Regie: Marc Uhlig
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Marc Uhlig
Min.: 71
Fsk:  
Verleih: W Film
Festival:  
 
Inhalt    
Direkt vor unserer Haustür liegt etwas, das uns alle ernährt: Lebendiger Boden. Nur diese eine dünne Schicht sorgt für Lebensmittel, saubere Luft und sauberes Trinkwasser. Doch diese unmittelbare Lebensgrundlage ist in Gefahr – durch uns Menschen! Wir nutzen unsere Ackerböden, als wären sie unerschöpflich. Doch für zehn Zentimeter fruchtbare Erde braucht unser Planet 2.000 Jahre. Was bedeutet das für die Zukunft? Wie muss sich die Gesellschaft, die Landwirtschaft ändern, damit wir unseren Kindern eine lebendige Welt mit lebendigen Böden weitergeben können?  
 
Links
http://unser-erbe.de/
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



     
  Wunderschön
       
 
Genre: Komödie
Land/Jahr: D 2020
Regie: Karoline Herfurth (Sweethearts/2018)
Darsteller/innen: Martina Gedeck, Joachim Król, Emilia Schüle, Nora Tschirner, Fabian Joest Passamonte
Drehbuch: Lena Stahl
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Warner Bros. Entertainment
Festival:  
 
Inhalt    
   
 
Links
 
   
Presse
 
   
Kritiken
         
         
   
Preise
 
 



Oktober 01.10. | 08.10. | 15.10. | 22.10.| 29.10.   Filme a-z 2020


 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme News Kinderfilm
Festivals Tv Tipp Freiluftkino
Kinos Berlin Bildung  
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2020         Filmmagazin Berlin