Home |  Neue Filme Festivals  | Berlinale  | News  | Tv Tipp  | Kino Adressen  | Termine  | Kinderfilm  | Freiluftkino  |   Bildung
 
    MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine      
 
   
Neue Filme April 2021  



Werbung 



 
22.04. bis 28.04.
 
A Quiet Place 2
Barbara 
Charlatan 
Eiffel in Love 
Ron läuft schief (Ron's gone wrong)
The Father
The Longest Wave
The Trouble with being born
Verplant - Wie zwei Typen versuchen, mit dem Rad nach Vietnam zu fahren 


April 01.04. | 08.04. | 15.04. | 22.04. | 29.04. 2021



 
    A Quiet Place 2
         
   
Genre: Sci Fi Horror
Land/Jahr: USA 2019
Regie: John Krasinski (A Quiet Place/2018)
Darsteller/innen: Emily Blunt, Cillian Murphy, Noah Jupe, Djimon Hounsou
Drehbuch: Scott Beck
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Paramount Pictures Germany
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer engl.
  https://www.youtube.com/Trailer d.
   
   
       
 
 
Inhalt    
Die tödliche Gefahr durch die ebenso grausamen wie geräuschempfindlichen Kreaturen ist noch immer allgegenwärtig. Jeder noch so kleine Laut könnte ihr letzter sein. Evelyn (Emily Blunt) ist mit ihren Kindern Regan (Millicent Simmonds), Marcus (Noah Jupe) und dem Baby nun auf sich allein gestellt. Weiterhin muss die Familie ihren Alltag in absoluter Stille bestreiten. Als sie gezwungen sind, sich auf den Weg in das Unbekannte aufzumachen, merken sie schnell, dass hinter jeder Abzweigung weitere Gefahren lauern.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   


 
 

 
  Barbara ( ばるぼら )
         
   
Genre: Fantasy Mystery
Land/Jahr: JP 2019
Regie: Macoto Tezuka
Darsteller/innen: Gorô Inagaki, Fumi Nikaidô, Kiyohiko Shibukawa
Drehbuch: Hisako Kurosawa      Mangavorlage: Osamu Tezuka
Min.: 100
Fsk:  
Verleih: Rapid Eye Movies
Festival: Tokyo International Film Festival 2019
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer jp
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Ein Autor entwickelt eine fast verrückte Besessenheit mit einer mysteriösen Frau.  
 
Presse
Tokyo Film Festival Review By Sarah Ward   screendaily
"Erotic Manga Adaptation Is Visually Striking but Emotionally Undercooked"  By Richard Kuipers  variety
 
     
 
Preise
LUSCA Fantastic Film Fest: Best International Director
 
   



 
  Charlatan
         
   
Genre: Drama Biopic
Land/Jahr: TCH/IRE/SLOW/PL 2020
Regie: Agnieszka Holland  (Die Spur|Pokot/2015)
Darsteller/innen: Ivan Trojan, Joachim Paul Assböck, Josef Trojan, Jana Kvantiková, Juraj Loj
Drehbuch: Agnieszka Holland
Min.: 118
Fsk: 12
Verleih: Pro-Fun Media 
Festival: Internationale Filmfestspiele Berlin - Berlinale Special Gala
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Basierend auf einer wahren Begebenheit erzählt CHARLATAN vom Leben des tschechischen Heilers Jan Mikolášek, der Hunderte von Menschen mit pflanzlichen Medikamenten heilte. Was als Reise eines jungen Mannes beginnt, der sich für alternative Medizin interessiert, wird bald zum faszinierenden Porträt eines brillianten Genies, dessen Leidenschaft nicht lange unbemerkt bleibt. Mit der Behandlung von Prominenten des Nationalsozialismus und des Kommunismus, die ihm Ruhm und Reichtum einbringen, gerät Mikolášek bald in die Dichotomie von Moral und Grausamkeit, Licht und Dunkelheit, Liebe und Hass. Ein paradoxes Leben, das durch die Liebe zu seinem Assistenten František und durch seine ehemaligen Gönner, die sich plötzlich gegen ihn wenden, auf eine harte Probe gestellt wird…  
 
Presse
"A fascinating, frustrating tale of bottled-up emotion"  By Peter Bradshaw  The Guardian
"Uneven but not uninteresting balance of moral inquiry and queer romance"  By Guy Lodge  Variety
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  Eiffel in Love (Eiffel)
         
   
Genre: Drama Komödie Biopic
Land/Jahr: F 2020
Regie: Martin Bourboulon (Mama gegen Papa - Wer hier verliert, gewinnt/2014)
Darsteller/innen: Emma Mackey, Romain Duris, Pierre Deladonchamps
Drehbuch: Caroline Bongrand
Min.:  
Fsk:  
Verleih: Constantin Film Verleih
Festival:  
   
Links:  
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Gustave Eiffel hat gerade seine Zusammenarbeit an der Freiheitsstatue beendet und befindet sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Die französische Regierung bittet Eiffel, etwas Spektakuläres für die Pariser Weltausstellung 1889 zu entwerfen, aber Eiffel will einfach nur die U-Bahn entwerfen. Als er seine Jugendliebe Adrienne Bourgès wiedertrifft, schöpft Gustave aus der heimlich geführten Beziehung neue Inspiration. Er entwickelt den Plan für ein Gebäude, das komplett aus Metall bestehen soll.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  Ron läuft schief (Ron's gone wrong)
         
   
Genre: Komödie Animation
Land/Jahr: USA 2020
Regie: Alessandro Carloni
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Peter Baynham, Sarah Smith
Min.:  
Fsk:  
Verleih: The Walt Disney Company (Germany)
Festival:  
   
Links:  
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
In einer Welt, in der wandelnde, sprechende und digital verbundene Bots zu den besten Freunden der Kinder geworden sind, erzählt Ron's Gone Wrong die Geschichte eines 11-jährigen Jungen, der feststellt, dass sein Roboterkumpel nicht ganz funktioniert.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  The Father
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr:  
Regie: Florian Zeller
Darsteller/innen: Anthony Hopkins, Olivia Colman, Olivia Williams, Rufus Sewell
Drehbuch: Christopher Hampton, Florian Zeller
Min.: 97
Fsk:  
Verleih: Tobis Film
Festival:   Sundance Film Festival
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Ein Mann lehnt jede Hilfe seiner Tochter ab, wenn er älter wird. Während er versucht, seine sich ändernden Umstände zu verstehen, beginnt er an seinen Lieben, seinem eigenen Verstand und sogar an der Struktur seiner Realität zu zweifeln.  
 
Presse
"Florian Zeller Creates a Grand ‘Father’ in His Filmmaking Debut"  By Tim Gray  variety
 
 
     
 
Preise
Boston Society of Film Critics Award: Bester Hauptdarsteller, Best New Filmmaker - Florida Film Critics Circle Award: Bester Schauspieler - Los Angeles Film Critics Association Award: Bester Schnitt - San Sebastian International Film Festival: Publikumspreis - Sunset Circle Award: Beste Drehbuch - Telluride Film Festival: Silver Medallion Award
 
   



 
  The Longest Wave
         
   
Genre: Dokumentarfikm
Land/Jahr: USA 2020
Regie: Joe Berlinger
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Joe Berlinger
Min.: 90
Fsk:  
Verleih: Red Bull Media/24 Bilder
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer engl.
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Während seiner vier Jahrzehnte dauernden Karriere war Robby Naish ein Pionier des Wassersports, der einstige Nischenaktivitäten wie Windsurfen, Kitesurfen, Stand-Up-Paddleboarding und Folien-Surfen in die vorderste Reihe der globalen Sportgemeinschaft führte und 24 Meistertitel entlang der Welt gewann Weg. Es ist diese lebenslange Suche, alle Hindernisse zu meistern, die Naish zu seinem neuesten Unternehmen geführt haben. Der Oscar-nominierte Filmemacher Joe Berlinger bereist den Globus mit dem legendären Windsurfer und wegweisenden Wassermann Naish, dessen Bestreben, die längsten Wellen der Welt zu meistern, unerwartet seine Schwachstellen als Konkurrent, Mentor und Vater offenbart.  
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



 
  The Trouble with being born
         
   
Genre: Drama
Land/Jahr: D/A 2020
Regie: Sandra Wollner (Das unmögliche Bild/2016)
Darsteller/innen: Lena Watson, Dominik Warta, Ingrid Burkhard, Jana McKinnon
Drehbuch: Sandra Wollner
Min.: 94
Fsk:  
Verleih: eksystent/S. Lehnert Filmdispo
Festival: Internationale Filmfestspiele  Berlin - Encounters
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Irgendwo in Mitteleuropa, vielleicht im Wiener Umland, in naher Zukunft. Die 10-jährige Elli ist ein Android, wie wir bald erfahren. Sie nimmt durch Programmierung Gestalt an, wird zur Wunschfigur. Zunächst für einen Mann, den sie Papa nennt, mit dem sie am Pool liegt und für den sie sich im Haus am Waldrand schick macht. Elli ist der Container für seine Erinnerungen, die ihr nichts bedeuten, ihm aber alles. Eines Tages läuft er einem merkwürdigen Echo hinterher und verirrt sich in der Dunkelheit, während Elli, die ihm folgt, von Fremden aufgegabelt wird. Eine neue Identität wartet auf sie, eine neue geisterhafte Existenz – als Projektionsfläche für den Verlust des Paradieses der Kindheit.  
 
Presse
"Mehr als nur creepy"  Von Ekkehard Knörer  ta
 
 
     
 
Preise
Bergen International Film Festival: Cinema Extraordinaire Award - Berlinale: Encounters Award - Special Jury Prize - Diagonale: Diagonale Actor Award Dominik Warta, Diagonale Editing Award, Diagonale Grand Prize, Thomas Pluch Screenplay Award - Special Mention - Trieste Science+Fiction Festival: Méliès d'argent Award - Viennale: Vienna Film Award - Special Mention
 
   



 
  Verplant - Wie zwei Typen versuchen, mit dem Rad nach Vietnam zu fahren 
         
   
Genre: Dokumentarfilm
Land/Jahr:  
Regie: Waldemar Schleicher
Darsteller/innen:  
Drehbuch: Waldemar Schleicher
Min.: 108
Fsk:  
Verleih: imFilm
Festival:  
   
Links: https://www.youtube.com/Trailer
   
   
   
       
 
 
Inhalt    
Sie sind untrainiert, unaufhaltsam und voller Elan -Otti und Keule wollen von Heiligenstadt in der Mitte Deutschlands entlang der alten Seidenstraße bis nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) im Süden Vietnams fahren. Alles mit dem Fahrrad. Vergleichsweise unfit starten sie im Rekordhitzesommer 2018 auf ihren brandneuen Rädern Richtung Osten. Der Weg führt sie über den Balkan ans Schwarze Meer, durch die Türkei, den Iran, Zentralasien und China bis zu ihrem Ziel Vietnam. In den 10 Monaten ihrer Tour bezwingen sie Wüsten und Berge, haben mit dem chinesischen Polizeistaat und extremen Wetterbedingungen zu kämpfen, und nicht alles klappt wie geplant.
Allen Widrigkeiten zu Trotz kommen sie im Mai 2019 nach 13.000 Kilometern im Sattel und über 70.000 erklommenen Höhenmetern in Saigon an, glücklich, und mittlerweile ziemlich fit. 
 
 
Presse
 
 
 
     
 
Preise
 
 
   



April 01.04. | 08.04. | 15.04. | 22.04. | 29.04. 2021


 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme News Kinderfilm
Festivals Tv Tipp Freiluftkino
Kinos Berlin Bildung  
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2021         Filmmagazin Berlin